mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display für Anfänger


Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich fange gerade mit den AVRs an, habe schon ein paar LEDs zum blinken 
gebracht, 7-Segment-Anzeignen beschrieben, Taster abgefragt, usw...

Jetzt möchte ich mit Displays anfagen. Welches LCD könnt ihr mir 
empfehlen? solle ne Hintergrundbeleuchtung haben und schon ein paar 
Zeichen darstellen können.


Der Anfänger

Autor: 12:00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich den mit dem mega8 ansteuern?

Autor: Emperor_L0ser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber das ist nur der controller

welches LCD nehmen? sollte max. 10€ronen kosten

Autor: Carbolo Crb (carbolo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei pollin nach, dort gibt es sie ab ca. 4 Euronen.

Gruss :

Z

Autor: schäuble (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst in Katalogen nach Displays mit HD44780 oder kompatiblem 
Controller suchen, die weniger als 10 Euro kosten. Die Antwort kannst 
Dir dann selber geben :)

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dankeschön

ich liebe euch alle :-D

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Absoluter Anfänger

>ich liebe euch alle :-D

Mit dem Spruch wäre ich vorsichtig, der ist historisch vorbelastet. Aber 
dafür bist du wahrscheinlich zu jung, um den zu kennen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Mielke#.E2.80.9...

;-)

MFG
Falk

P.S. Jaja, das ist jetzt REICHLICH OT.

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL :-D

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei reichelt kosten die displays alle ab 15€
wo gibts die viecher billiger?

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir :)

Kann dir eins mit 128x64 Pixeln und KS0108 Controller anbieten. Doku 
unter http://home.nikocity.de/woe/lcd/lm_97_005.pdf.

Hat aber keine Hintergrundbeleuchtung, die musst du dir selber bauen.

Axel

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was würdest du verlangen?

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was würdest du verlangen?

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will dabei sicher nicht reicht werden und die gängigen Preise wurde 
da schon genannte in dem Thread. Also mach mal ein Angebot (bitte cc an 
axelheider@gmx.de), was es dir wert ist. Bevor die Teile hier verstauben 
gebe ich die gerne her.

Axel

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
davor noch ne frage

controller dabei? wenn ja, was für einer?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Absoluter Anfänger:
Mal zum Verständnis: Was für ein Display soll es denn überhaupt sein? 
Axel versucht grad, Dir ein Grafik-Display zu verkaufen. Ich hatte oben 
aber eher den Eindruck, dass Deine Anfrage sich eher auf alphanumerische 
Displays bezog (HD44780 ist alphanumerisch). Und Grafikdisplays gibts 
selbst bei Angelika nicht für 15 €...

BTW: Display (schwarze Schrift auf grünem Grund) mit 2*16 Zeichen und 
Hintergrundbeleuchtung gibts bei Angelika für 7,15€. Wenns was größeres 
sein soll, dann musste eben ein bisschen mehr Geld hinlegen. Ich habe 
auch mit einem 2*16er angefangen. Ist für den Anfang nicht verkehrt, 
stößt aber schnell an Grenzen und weckt den Wunsch nach was Größerem.

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will am anfang was gaaaanz einfaches, was ich leicht mit Basic 
ansteuern kann. damit bau ich dann ne Uhr oder sowas. Nur mal zum 
Einarbeiten!


Später soll dann Grafik kommen (für meine Lüftersteuerung)

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein LCD mit KS0108-Controller ist für einen Anfänger denkbar ungeeignet, 
da muss man sich sogar den Zeichensatz selber basteln.

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will eins mit dem HDD440 oder wie der heißt nehmen. Der soll laut 
dem Tut hier einfach sein.

Fehlt nur noch das Display an sich!

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also doch ein alphanumerisches... Wie gesagt, wenns einfach sein soll, 
dann entweder die preisgünstigen Standard-grün-schwarz-Displays oder, 
vll. noch einfacher in der Ansteuerung und nicht viel teurer, die 
DOG-M-Displays (gibts auch bei Angelika R.). Letztere lassen sich auch 
auf unterschiedliche Weise seriell ansprechen.

Autor: _-_-_-_-_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Absoluter Anfänger

Ich habe mir ein paar "LCD-Modul WINTEK WD-C2704M-1HNN" von Pollin.de 
gekauft und habe es nicht bereut.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marvin:

> LCD mit KS0108-Controller ist für einen Anfänger denkbar ungeeignet

Ansichtssache, ich habe mit denen auch angefangen, Beispiel finden sich 
im Internet ja genug. Ist zwar am Anfang ein wenig mehr Arbeit, aber 
dafür ist der Lerneffekt höher und am Ende hat man dann verstanden, wie 
das mit den Displays so geht - und man ist verblüfft, wie einfach 
Displays mit einem eingebauten Zeichensatz in der Handhabung sind.

Axel

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Absoluter Anfänger

>bei reichelt kosten die displays alle ab 15€

Tomaten auf den Augen? Oder solls ein 20 Zoll TFT sein?

LCD 161A 4,45

bei Angelika aus Sande.

MFG
Falk

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Axel

>> LCD mit KS0108-Controller ist für einen Anfänger denkbar ungeeignet

>Ansichtssache, ich habe mit denen auch angefangen, Beispiel finden sich
>im Internet ja genug. Ist zwar am Anfang ein wenig mehr Arbeit, aber
>dafür ist der Lerneffekt höher und am Ende hat man dann verstanden, wie

Sollte man nicht lieber mehrere kleine Schritte machen, als einen 
grossen? Das vermindert das Risiko aufs Maul zu fallen immens. Und es 
schreien schon genug Leute hier rum "Mein LCD geht nicht".

MFG
Falk

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Frage: Wer ist angelika?

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahhh... reichelt

Autor: Frank Jonischkies (frajo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Chefin vom R aus S.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absoluter Anfänger wrote:
> Ne Frage: Wer ist angelika?
Angelika Reichelt verkauft elektronische Bauteile.

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber warum schreibt ihr dann nicht einfach reichelt?

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>aber warum schreibt ihr dann nicht einfach reichelt?

Manchmal protz man eben gern mit seinem "Insider"-Wissen!

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso :-D

das mit dem display lass ich mir nochmal durch den kopf gehen

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absoluter Anfänger wrote:
> aber warum schreibt ihr dann nicht einfach reichelt?
Weil manche Leute das als Schleichwerbung verstehen könnten... Aber es 
ist schon richtig, dass es praktisch keine Rolle mehr spielt, weil es eh 
schon so viel Schleichwerbung gibt, dass es keinen mehr juckt.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absoluter Anfänger wrote:
> ich will eins mit dem HDD440 oder wie der heißt nehmen. Der soll laut
> dem Tut hier einfach sein.
>
> Fehlt nur noch das Display an sich!

Bei diesen LCD-Displays kaufst du immer das Display mit Controller
auf einer Platine ein.


Autor: Andreas Kramer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal heißen die ja sogar Displaymodul. Die sind eigendlich komplett 
und mit einer art Vorprogrammierung im Controler versehen du musst dem 
Controler nurnoch miteilen was du von ihm willst und gut ist´s ^^

Gruß Andi

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwie bin ich zu dumm zum finden :-D

hättet ihr nen link für ein display + controller mit mind. 2x16 zeichen 
und wenns geht ne beleuchtung?

Der Noob

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Absoluter Anfänger (Gast)

>irgendwie bin ich zu dumm zum finden :-D

Scheint so.

>hättet ihr nen link für ein display + controller mit mind. 2x16 zeichen
>und wenns geht ne beleuchtung?

http://www.reichelt.de/?SID=22tmDDPn8AAAIAAGyCjWke...

http://www.reichelt.de/?SID=22tmDDPn8AAAIAAGyCjWke...

MFg
Falk

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den üblichen Text-LCDs kann man auch eBay in Betracht ziehen (z.B. 
300125011378).

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>http://www.reichelt.de/?>SID=22tmDDPn8AAAIAAGyCjWk...

ist da schon ein controller dabei? kann ich dem datenblatt nicht 
entnehmen

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei den üblichen Text-LCDs kann man auch eBay in Betracht ziehen (z.B.
>300125011378).


sieht nett aus! nur der versand nicht. aber naja, wird sich lohnen

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Absoluter Anfänger (Gast)

>>http://www.reichelt.de/?>SID=22tmDDPn8AAAIAAGyC...

>ist da schon ein controller dabei? kann ich dem datenblatt nicht

Ja.

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_LCD

MfG
Falk

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absoluter Anfänger wrote:
>>http://www.reichelt.de/?>SID=22tmDDPn8AAAIAAGyCjWk...
>
> ist da schon ein controller dabei? kann ich dem datenblatt nicht
> entnehmen

Du solltest deine Brille aufsetzen.
Auf der ersten Seite des Datenblattes ist ein Schaubild des Bausteins
in das gross und deutlich der Controller eingezeichnet ist.
Ein paar Seiten weiter sind fein säuberlich alle Kommandos, die
das Modul, und damit der Controller, versteht aufgeführt.

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich nehm das von ebay.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...



was für ne schaltung würdet ihr mir zum einarbeiten empfehlen? außerer 
tut

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie, was für eine Schaltung?

Diese Displays haben Standard-Belegung.
Du verbindest Display-Pin mit µC Pin.
Dazu noch die Stromversorgung, ein Poti für
die Kontrastspannung und ... fertig.

Autor: 12:00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, aber was ich damit bauen könnte

z.B. wecker, uhr, usw...

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

alles, was Du möchtest...
Dem Display ist es sowas von egal, was Du darauf anzeigt.

Auch für eine Uhr ist das Display nur am AVR angeschlossen, die Uhrzeit 
beschaffen, für das Display passend machen, eine Möglichkeit zum Stellen 
einbauen, das muß letztlich auch Du.

Vielleicht die Bibel als ebook?
http://freenet-homepage.de/gjl/pub/ebook/index.html

:-)))

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: E. B. (roquema) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Au man, du machst einen fertig! Wenn du nicht weißt was du bauen 
willst, dann braucht du auch kein Display! Versuchs doch erst mal zum 
laufen zu bringen. (mit Hilfe des Tutorials)

Autor: Absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Emanuel B

geh doch
isahsdriglaubispennduvollhaggduhoschdochnsprungindrschissllaggmedochamar 
schoderischlahdehe

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absoluter Anfänger wrote:
> ja, aber was ich damit bauen könnte
>
> z.B. wecker, uhr, usw...

Was immer du willst.
Aber wie Michael schon gesagt hat.
Häng es erst mal an und bring es zum laufen.

Das ist dein erster Schritt. Wenn du am Display
mal was anzeigen kannst, dann kannst du dich mal
fragen, was du eigentlich machen willst. Und du wirst
sehen, das hat dann erst mal nichts mit den Display
zu tun, sondern damit ob du programmieren kannst, bzw.
an der ganzen Zusatzbeschaltung drumherum.
Für eine Uhr, brauchst du zb. ausser einem Quarz
und ein paar Taster nichts zusätzlich. Um daraus
einen Wecker zu machen, brauchst du noch eine Tröte.
Aber: Das hat alles erst mal gar nichts mit dem LCD
zu tun. Das wird nicht anders angesteuert. Egal ob
du einen Frequenzzähler, eine Uhr, einen Wecker, einen
Personenzähler oder sonstwas baust.

Du kommst mir vor wie jemand der fragt: Wenn ich mir
diese und jene Schrauben kaufe, wie muss ich vorgehen
um damit ein Auto zu bauen und welches Auto soll ich
bauen (Ford, Opel, Ferrari, ...)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.