mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wannenstecker im RM 2.54 gesucht, aber wo 8 Pin ?


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Habe mir einen AVRISP mkII gekauft. Wollte ihn an mein bisheriges Board 
anschließen. Doch ahh:

Mein Board hat eine 10 - Pin Buchse, der AVRISP mkII nur eine Standard 
8.

Nun benötige ich eine 8 - Pin Buchse, wie im Anhang. Reichelt hat aber 
nur ab 10 - Pol. Wo find ich sowas ? Es handelt sich um Wannenstecker im 
RM 2,54.

Autor: 12:00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Hast du da nicht verzählt? Standart bei AVRs sind 10- u. 6-polige 
Steckverbinder. Der AVRISP kennt beide.

MfG Spess

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag

6- u. 10-polige Pfosten- und Wannensteckverbinder hat CSD.

MfG Spess

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry. Am Programmer sind 6. Auf meinem Board 10. Suche nun ne Buchse 6 
um mein Board umzurüsten. Hat Conrad soetwas auch? Werde nicht fündig.

Danke

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber du weist schon das es mit wannenstecker austauschen nicht getan 
ist!

du musst einen adapter bauen, die pinbelegungen sind anders!

hab sowas auch gebastelt

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja weiß ich. Muss soeinen stecker aber erstmal finden. Conrad wäre 
schön, weil er quasi um die ecke ist.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6polige Buchsen hat Reichelt, aber keine 6pol. Wannenstecker..
C0nrad Buchsen: 701980 - 62

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger, du hast mir die Conrad - Bestellnummer für die Pfostenverbinder 
gegeben. Benötige aber Buchsen. Danke

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bestell bei CSD, die liefern Dir Stecker und Buchse  + Versand zum 
Conrad-Preis.

Der Schnäppchenpreis von 23,70EUR für EINEN Mega32 ist doch zu geil....

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo, Das sind Buchsen, die ans Kabel gepresst werden. Nur da wo stifte 
rausgucken sind Stecker.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike wrote:
> Der Schnäppchenpreis von 23,70EUR für EINEN Mega32 ist doch zu geil....
Das ist echt der Hammer... Ich meide den Schuppen wo ich kann - Mal 
schnell was holen kann ich da sowieso nix. Ist zu weit weg...

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Holger. Sorry an Alle. Meine natürlich "Stecker" :( Sorry nochmal. 
Finde die Stecker nicht.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das mit die 6pol. Wannenstecker ist wirklich nicht einfach, gesehen 
hab ich die schon bei Bürklin im Katalog. Aber 
http://www.csd-electronics.de/ hat die Wannenstecker, Best-Nr.  015-WG06 
,die Du suchst (Dank an Mike)

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum denn unbedingt wannenstecker?

eine 2reihige 6pol. stiftleiste tut da ihre wunderbaren dienste!

ich hab mit den adapter auf lochraster mit 2x5 und 2x3 pol leiste auf 
lochraster gelötet, und in ein compacktflash karten case geklebt

am deckel des cases hab ich dann die aussparung für die stiftleisten wie 
die pfostenwannen gemacht, als incl. verpolungsschutz.

Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öffne doch mal den ISP und schaue nach, ob auf der Platine Bohrungen für 
eine 10-pol. Wanne vorgesehen sind bzw. sogar eine bestückt ist, wie bei 
dem alten AVRISP. Wenn dem so ist, nutze doch einfach die 10-pol. 
Variante. Du brauchst dir dann einfach nur ein neues Kabel mit 10-pol. 
Pfostenverbindern quetschen und gut ist.

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bohrungen sind vorhanden!

allerdings nicht bestückt, und ich hab die belegung auch noch nicht 
überprüft

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wisst ihr, ob man bei AVRISP die Spannung direkt vom USB beziehen kann, 
oder brauch dass board eine eingenständige versorgung?

Autor: Ephi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das board braucht ne versorgung und Vcc des isps muss auch verbunden 
sein, sonst geht nix!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.