mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Werte an Funktion übergeben


Autor: Tipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe da eine Funktion in der sich u.a. ein printf befindet, z.B.:

{
  .
  .
  printf("%c%c%c%c%10.4f%c"..usw....);
}

Je nach Aufrufer der Funktion müssen die Konvertierungszeichen geändert
werden.
Also, mal muß "%c%c%c%c%10.0f%c"
      mal     "%c%c%c%c%10.1f%c"
      mal     "%c%c%c%c%10.2f%c" usw.  drinstehen.

Ich habe diese Zeichenreihen als Konstante definiert:
#define ZEHN_NULL "%c%c%c%c%10.0f%c"
#define ZEHN_EINS "%c%c%c%c%10.1f%c"

Aber jetzt weiß ich nicht weiter. Wie kommen diese Konstanten, je nach
Auswahl, in die Funktion?

Tipper

Autor: Martin Zunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kopf der Funktion bekommt einen Übergabeparameter, z.b. char*. Dann
beim Aufruf der Funktion eins Deiner defines übergeben und printf mit
der Übergabevariablen aufrufen:

void printanyshit(char* what)
{
  printf(what);
}

Aufruf:
printanyshit(ZEHN_NULL);


Buchtipp:
C Programmieren von Anfang an, Helmut Erlenkötter
rororo ISBN 3-499-60074-9
Taschenbuch, kann man immer dabeihaben. Hilft bei kurzen
Gedächtnislücken oder ausfällen ;-) bzw. grundsätzlichen Fragen.

mz

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
if (bla)
    printf(ZEHN_NULL, ...)
  else
    printf(ZEHN_EINS, ...)
  end

oder

  char *formatstring;

  if (bla)
    formatstring = ZEHN_NULL;
  else
    formatstring = ZAHN_EINS;

  printf(formatstring, ...);

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Auf sein spezielles Problem zugeschnitten wenn es nur um das
austauschen eines einzigen Zeichens geht:

char *formatstring="%c%c%c%c%10.0f%c;

if(bla) formatstring[12] = '0';
else if(blub) formatstring[12] = '1';
else if...

printf(formatstring, ...);

Matthias

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Möglichkeit:

formatstring[12] = '1';
printf(formatstring, ...);
formatstring[12] = '2';
printf(formatstring, ...);

oder in einer Schleife:

for (i = '0'; i <= '9'; i++) {
  formatstring[12] = i;
  printf(formatstring, ...);
}


Kommt halt darauf an was du machen willst.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hätte ich mich mit dem Tippen mehr beeilen sollen ;)

Autor: Tipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank füe Eure Vorschläge! Werde diese Varianten austesten.

Gruß Tipper

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.