mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gyros und Beschleunigungssensoren


Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, weiß jemand wo man obiges in Dtl. günstig kaufen kann?

Autor: Karl-j. B. (_matrixman_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Kreisel hab ich letztens bei Pollin günstig gesehen

 9,95 EUR
Best.Nr. 180 012

weiß aber nich ob der was taugt

Autor: Knobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lecker Gyros mit Tsaziki kann ich bei meinem Lieblingsgriechen 
empfehlen. Ist auch nicht teuer dort und große Portionen...

Autor: Konstantinopolos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gyros kaufe ich günstig beim Griechen um die Ecke....

Duck und weg

Autor: Grieche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und zum Beschleunigen ein paar Ouzos.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo isn der Grieche? Werd ich mal auschecken...

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analog Devices
 hat beides ab etwa 5$ im Angebot, allerdings nur im TQFP wenn ich mich 
recht erinnere. Die liefern dann eine analoge Spannung die proportional 
zum gemessenen Wert ist. Gibt es auch mit Evaluation Board, das kostet 
dann aber irgendwie so um die 50$, obwohl da nur 4 Kondensatoren drauf 
sind...

www.analog.com

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Bürgel wrote:
> Analog Devices
>  hat beides ab etwa 5$ im Angebot, allerdings nur im TQFP wenn ich mich
> recht erinnere. Die liefern dann eine analoge Spannung die proportional
> zum gemessenen Wert ist. Gibt es auch mit Evaluation Board, das kostet
> dann aber irgendwie so um die 50$, obwohl da nur 4 Kondensatoren drauf
> sind...
>
> www.analog.com

Hm, Beschleunigungssensoren ab 5$, okay. Aber Gyros? Kann garnicht sein, 
nach billigen Gyros suche ich mir schon wochenlang die Finger wund.

Bei Pollin habe ich aber noch nicht geschaut, mal sehen was die wieder 
fürn Müll da haben ;)


Grieche wrote:
> und zum Beschleunigen ein paar Ouzos.

HEHEHE, das hat echt gut gepasst ;)

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 Euro sind ja schön, aber die verkaufen die doch nicht stückweise 
einzeln, oder? Hab mal so einen Pollin-Kreisel geordert.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl-j. B. wrote:
> Ein Kreisel hab ich letztens bei Pollin günstig gesehen
>
>  9,95 EUR
> Best.Nr. 180 012
>
> weiß aber nich ob der was taugt

mein Kreisel im Hubschrauber liegt bei etwa dem 10-fachen
Preis (und ist damit immer noch ein 'relativ' billiger Kreisel).
Der hat einen sog. 'Heading Hold Modus'. D.h. der Kreisel
integriert die Signale, errechnet sich daraus die
momentane Richtung und führt den Heckrotor so nach, dass
diese Richtung beibehalten wird.
Und was soll ich sagen: Nach 5 Sekunden sieht man schon sehr
deutlich, wie er aufgrund thermischer Drift anfängt langsam
davonzulaufen. Wenn ich dem Kreisel lange genug Zeit gebe sich
aufzuwärmen ist es etwas besser aber mehr als 10 Sekunden
autonomes Richtungshalten würde ich dem Teil nicht zutrauen.

Es gibt auch bessere Kreisel, allerdings sind wir dann schon
in der Preisklasse 150 bis 200 Euro.

Ohne das Pollin Teil jetzt zu kennen: Ich denke nicht, dass
du damit in der geplanten Anwendung glücklich werden wirst.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will ja keinen Hubschrauber steuern, sondern nur mal rumprobieren.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Kreisel hätte ich, jetzt brauch ich nur noch ein paar 
Beschleunigungssensoren...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim wrote:
> Ich will ja keinen Hubschrauber steuern, sondern nur mal rumprobieren.

Es geht ja auch nicht um den Heli, sondern um die Kreisel (Gyros).
Wenn ein professioneller (na ja) Kreisel nach 5 Sekunden schon
merkliche Drift zeigt, kannst du dir ausrechnen wie gut ein
autonomes Gerät arbeiten wird, welches diese Signale über mehrere
Minuten hinweg integrieret.

Aber lass dich nicht abhalten.
Versuch macht kluch

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim wrote:
> Also Kreisel hätte ich, jetzt brauch ich nur noch ein paar
> Beschleunigungssensoren...

Wieviel brauchst du denn? Ich hätte noch einige ADXL202 (+/- 2g) im 
8-LCC-Gehäuse (Siehe Bild). Ausgang ist PWM oder analog. Diese lassen 
sich sehr leicht auslesen.

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim wrote:
> Ich will ja keinen Hubschrauber steuern, sondern nur mal rumprobieren.

Günstige Kreisel hat ADI. Kommen aber alle im BGA-Gehäuse und kosten nur 
$50.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja sagen wir mal 1-3, je nach Preis.
mail: ti ädd dlip (.) de

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis jetzt ist nix angekommen...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
> Es gibt auch bessere Kreisel, allerdings sind wir dann schon
> in der Preisklasse 150 bis 200 Euro.


Sind in den Modellbaukreiseln nicht mehrere Gyros (max. 3) drin?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Küppers wrote:
> Karl heinz Buchegger wrote:
>> Es gibt auch bessere Kreisel, allerdings sind wir dann schon
>> in der Preisklasse 150 bis 200 Euro.
>
>
> Sind in den Modellbaukreiseln nicht mehrere Gyros (max. 3) drin?

Du meinst: zur gegenseitigen Kompensation?
Keine Ahnung.

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim wrote:
> Bis jetzt ist nix angekommen...

Diese Menge bekommt man ja schon bei ADI als Samples :-)
Ich habe ca. 40 Sensoren. Der Preis liegt bei 6 EUR + 1 EUR Versand als 
Warensendung.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefen Wetzel, welche Sensoren hast Du denn im Angebot?

Autor: Steven Wetzel (steven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tom wrote:
> @Stefen Wetzel, welche Sensoren hast Du denn im Angebot?

Nur ADXL202JE (Siehe Bild oben), im linken Teil der PCB unten.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Freescale hat einige Beschleunigungssensoren im Programm und verschickt 
die teilweise auch als Samples...

Autor: Seven-of-Nine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir sind heute die Gyros von Pollin angekommen.

Da ich vorher nicht das Datenblatt genau angeschaut habe, war ich 
erschrocken was das für Riesen Dinger sind.

Und dazu noch total schwer.

Schade, jetzt gehen sie ungeöffnet wiederzurück nach Pollin.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich werd erstmal ein paar Samples schnorren und dann schauen was 
für meine Anwendung das Beste ist. Dann komm ich evtl. auf das Angebot 
zurück. Danke aber für den Tip mit den Samples, gar nicht gedacht, dass 
einer die Dinger anbietet...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
> Simon Küppers wrote:
>> Karl heinz Buchegger wrote:
>>> Es gibt auch bessere Kreisel, allerdings sind wir dann schon
>>> in der Preisklasse 150 bis 200 Euro.
>>
>>
>> Sind in den Modellbaukreiseln nicht mehrere Gyros (max. 3) drin?
>
> Du meinst: zur gegenseitigen Kompensation?
> Keine Ahnung.

Nein, zur Erfassung der Winkelgeschwindigkeit auf allen 3 Raumachsen, 
oder nicht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.