mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann man einen AVR auch "auslesen" ??


Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blöde Frage aber ich bin noch neu in diesem Bereich und mein STK500 ist 
gestern erst gekommen.

Nunja, dass man EPROM, FLASH und Register auslesen kann, ist mir bewusst 
aber ich habe im AVR Studio nirgends was gefunden, wie man einen einmal 
programmierten Code wieder auslesen kann.

Oder geht das nur über einen Debugger und wenn ja, wi muss ich drückern 
??

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frag jetzt mal so, weil ich vorhin mal den mitgelieferten 8515 
ausgelesen habe und da war netwirklich viel im Hexfile obwohl dort doch 
eine umfangreichere Beispielprogrammierung drin sein müsste, da das Teil 
eine doch größere LED und Tastensteuerung beinhaltet, denn alle 8 LEDs 
werden über 8 Tasten unterschiedlich gesteuert (Lauflichter, 
Binärzähler, ....).

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Auslsen funktioniert natuerlich nur, falls der Programmierende das 
auch erlaubt. Dafuer gibt es ein Bit, oder mehrere, die das auch so 
durchsetzen.

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem im STK500 mitgelieferten 8515 sind die Bits so gesetzt, das 
keinerlei Schutz vorgesehen ist, ich finde vielleicht auch nur den 
entsprechenden Knopf nicht ....

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht das Hexfile denn aus ?

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Hexfile isses denn?
Bei Mikrocontrollern arbeitet man noch mit Bytes und Kilobytes, nicht 
mit Mega- und Gigabytes...
In einem KB kann sich schon einiges verbergen.

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding war extrem kurz ....

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und zu 80% auch noch leer (FF).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviele Bytes ist "extrem kurz"?

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der Ausleseschutz nicht programmiert wurde geht das natürlich, 
diesen Code kannst du auch wieder auf den AVR auspielen. Allerdings 
wird du nie deinen Qelltext (also mit Kommentaren, deiner 
Programmreihenfolge usw) also die .ASM erhalten, sondern nur das was von 
der hex Datei aufgespielt wurde.

Falls du schon was mit dem AVR Studio gemacht hast und assembliert hast 
dann wird da ne .hex Datei erstellt lade diese mal ins AVR Studio und 
vergleiche Sie mit deinem Quelltext dann verstehst du was ich meine.

Es erfordert also sehr viel Zeit dieses wieder verständlich 
zusammenzusetzten da der Assembler ja Registernahmen gegen die 
Registeradressen ersetzt usw.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du das Programm meinst, welches im mitgelieferten AVR drin war/ist 
... Guck mal ins User Guide vom STK500... Abschnitt 9 
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn ich kein AVR Assembler kann, das ganze
passt in fünf oder sechs Zeilen einer Hex-Datei.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe Anhang

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anhang
In Assembler programmiertes braucht eben nicht viel Platz. Anders als 
"Hochsprachen" :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.