mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADC und Bascom


Autor: Matthias Hochholzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Da ich mich gerade in die Mikrocontroller einarbeite, wollte ich mir
nun mal die A/D- Wandler anschauen. Ich hab mir hier aus dem Forum ein
kleines Programm gesucht, um ein wenig damit rumzuspielen.

Also folgendes

$regfile = "m8def.dat"

Dim Digit As Word
Dim Volt As Single
Config Adc = Single , Prescaler = Auto
Start Adc
Do
      Digit = Getadc(0)
      Volt = Digit * 0.0048875
      Upperline
      Lcd "Volt " ; Volt
      Lowerline
      Lcd "Hex " ; Hex(digit)
Loop

Jetzt hab ich noch Fragen dazu. Ich hoffe mir kann jemand helfen.

1. Woher kommt der Wert 0,0048875 ?
2. Ich habe an meinen ATMega8 nur ein Display angeschlossen (Port D)
   Ich erhalte als Ausgabe ca. 5 Volt (4,99999..)! Warum das? Ich
   habe doch an den ADC noch garnichts angeschlossen? Selbst wenn ich
   Strom auf den Port 0 gebe, ändert sich nichts! Das verstehe ich
   leider nun garnicht! Was habe ich falsch gemacht?

Danke schonmal

Matthias

Autor: ThomasB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias:
1.)Der wert 0,0048875 ist der 1023.teil von 5 Volt ;-).
5/1023=0,0048875,oder 5 Volt/10 bit.


2.)
Ref.Spannung richtig angeschlossen?
Agnd ???,AVCC ????,
Poste mir mal den Schaltplan.

MfG ThomasB

Autor: Matthias Hochholzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas!

Zu 1: OK, habe ich verstanden!

Zu 2: Habe im Datenblatt gelesen (wenn ich das richtig übersetzt habe
:-( ) das der Mega8 irgendwie eine interne Referenzspannung nehmen
kann. 2.56V oder so ähnlich! Deshalb ist der jetzt auf GND, genauso wie
AGND. AVCC ist auf 5V.

Einen Schaltplan kann ich leider nicht posten, da ich da kein passendes
Programm für habe. Ich habe aber das Versuchs-Board aus dem Shop, falls
Du das kennst.

Matthias

Autor: Matthias Hochholzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal!

Alles klar, habe meinen Fehler erkannt! Habe jetzt AREF auch auf 5V
gelegt. Jetzt klappt die Messung!

Wenn ich keine Spannung angelegt habe misst er 0,01 bis 0,05V! Ist das
normal so? 5V misst er gut, auch eine Batterie (1,2V) geht gut.

Matthias

Autor: Gerhard Humer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias ,

keine Spannung angelegt ??
Leg den Pin mal auf Masse dann ist Ruhe mit dem herumspringen, oder ?

Gruss Gerhard

Autor: Matthias Hochholzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ja, tatsächlich. Er springt dann nicht mehr! Hätte ich nicht gedacht!

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.