mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik zwei Platinen verbinden


Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was ist eurer meinung nach empfehlenswerter: zwei Platinen die sehr nahe 
zusammenliegen über ein Flachbandkabel zu verbinden oder über "einen 
Stecker" ohne Kabel dazwischen?

Udo

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt wohl auf die Anwendung, Einsatzbereich, Kosten, Wetter, Platz 
usw. drauf an.

Autor: S. H. (fat32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kabel würde ich bevorzugen, dann kannst du die platinen auch noch näher 
zusammenrücken usw...

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Udo: Das würde mich auch interessieren...
Ich suche grade nach gescheiten Steckern, um eine Huckepack-Leiterplatte 
zu basteln. Das Problem ist, dass a) meine Platine nicht 100 mm breit us 
(somit kann ich keine DIN-Messerleisten nehmen) und b) ich ca. 60 
Signale vom einen Board aufs andere bringen muss. Ich habe allerdings 
noch keine passablen Stecker gefunden... Nur in SMT, was ich allerdings 
nicht bevorzugen würde.
Zudem soll das ganze am Schluss "stapelbar" sein - man soll sowohl unter 
als auch oberhalb der Leiterplatte was aufstecken können, also brauchts 
unter der Leiterplatte nen Stecker, oberhalb eine Buchse. Aber irgendwie 
find' ich nix was passt...

Übrigens zu deinem Problem: Ich würde dir Stecker empfehlen, wenn es 
viele Signale sind. Denn ein Kabel mit 20+ Signalen ist doch eher 
unschön, und du willst ja auch nicht riesen Kabelbäume haben. Wenns 
hingegen nur 10 Signale oder so sind, geht das ja Prima mit einem 
Flachbandkabel und 2 Steckern.

Autor: Andreas K. (oldcoolman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tobias

also ne stapelversion kenn ich noch nicht, nur die von Big C's C-control
in der man sowie von unten und oben einstecken kann.
Ist aber smd.
Also müßte es eine Buchsenleiste mit seehhr langen Anschlußfüßchen sein 
;-)
Gruß
Andi

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist, um SMT kommt man wohl nicht rum.
Du weisst nicht per Zufall, wo es solche Stecker gibt? Möglichst schmal 
sollten Sie sein, und nicht allzu lang, da ich, wie gesagt, keine 
Europakarte verwende, sondern etwas kleineres.

Grüsse

Autor: jmoney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Stapelleisten (Buchsen mit sehr langen Beinchen) gibt es 
definitiv. Hab ich selbst schon gesehen. Leider hab ich sie letztens 
selbst nicht mehr gefunden. Wär toll, wenn hier jemand einen Link dazu 
parat hätte..

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde bei Reichelt zu 'PRBL 50D' und dazu passendes Flachbandkabel 'LPV 
50' raten.
Direkte Leiterplattenverbinder: 'Stapelleiste 50' (zum einlöten)
Oder Steckbar: 'SPL 20' und 'AW 226/20' jewils 3x für 60 Pins.

Autor: jmoney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau sowas wie die Sandwich-Leiste AW 226/20 meinte ich. Jetzt fällt 
mir auch wieder ein, warum ich die damals nicht gekauft habe. Über 5 
Euro für 20 Pole sind ein stolzer Preis..

Autor: mcfloppy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder du machst es wie die großen Modularsysteme wie SPS, PC interne 
Busse usw: über eine "Backplane". also eine dritte platine wo du alles 
einsteckst. ist meiner meinung nach das sinnigste wenn es um drei 
platinen und mehr geht, also wo ihr diese "Buchsen mit langen beinen" 
nehmen wollt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.