mikrocontroller.net

Forum: Platinen stud-version von eagle?


Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jmd. von euch ob es von der Eagle-Version (professional edition) 
auch eine Studentenversion vorhanden ist? Auf deren Hp kann ich nichts 
finden...

Gerhard

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal hier:

http://www.cadsoft.de/prices.htm

Gaaaanz unten steht, dass Studenten bzw. Schulen spezielle Rabatte 
bekommen. Wenn du es privat verwendest, darfst du es runterladen und 
musst nix bezahlen. Alles andere kostet (theoretisch).

Ralf

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die professional Version kannst du aber nicht runterladen oder?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die kostenlose Version ist aber begrenzt. Die Platinen können eine 
gewisse Grösse nicht überschreiten und es können nur 2-Layer Platinen 
erzeugt werden.

Autor: Henk van Wegen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK: Die Freeware-Version darf und kann JEDER runterladen, ist aber 
auf 100x80 und pos. Koordinaten beschränkt. Es gibt eine 
Studenten(Voll)version für deutlich weniger als regulär. Ein Kumpel hat 
die gekauft und - nagelt mich nicht drauf fest - 140 (?) Muscheln dafür 
gezahlt.

Autor: peterguy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine sog. "Non-profit Version" von Eagle. Ist beschränkt auf 
100mm*160mm (Europakartenformat) und 4 Lagen. Die Kosten liegen bei 
~120,-€ (näheres siehe Homepage)

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man diese Studentenversion nur direkt bei Cadsoft bestellen oder 
bekommt man diese auch gegen vorzeigen vom stud-ausweis in einem 
normalen laden?

Bastian

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Non-Profit eigentlich auch so kastriert, dass man keine Bauteile 
außerhalb der Euro-Karten-Größe zwischendurch ablegen darf?

Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weis jemand, ob man die Studentenversion auch nach Abschluß des Studiums 
weiter benutzen darf?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... die Non-Profit eigentlich auch so kastriert, dass man keine Bauteile
außerhalb der Euro-Karten-Größe zwischendurch ablegen darf?...

Ich habe diese Version.

Kann ich bestätigen, der erzählt mir dann immer:
"eagle kann die gewünschte Aktion nicht ausführen.."

Ich wäre allerdings auch an einer Versionserweitung interessiert..

Es sollte doch möglich und zulässig sein, eine Dreier-Lizenz mit drei 
Freunden/Bekannten/.. zusammen zu kaufen, oder??

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab grad von Cadsoft erfahren - die professional edition gibt es nicht 
als stud-version...

Bastian

Autor: Henk van Wegen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Thema "Weiterbenutzung nach dem Studium" kann ich sagen, wie es bei 
LabView ist und ich gehe davon aus, dass das Standard oder vllt. sogar 
geltendes Recht ist. Wenn Du eine Software in Stud.version rechtmässig 
kuaft, also zum Zeitpunkt des Erwerbs tats. Student bist, kannst Du sie 
auch danach verwenden. I.d.R sind allerdings Studi-Lizenzen ohnehin auf 
non-commercial beschränkt.

 Henk

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe deswegen mal vor gewisser zeit cadsoft gemailt, mit sinngemäß 
folgender antwort:
die freeware-version richtet sich an alle, die mit den beschränkungen 
auskommen und auch mal bischen ins proggi reinschnuppern können
die non-profit-version richtet sich an diejenigen, die den platz und die 
4 layer brauchen, aber eben keine komerziellen platinen damit layouten, 
dabei ist es egal, ob du student bist, oder sonstwie eine privatperson.
und die "große" version ist halt hauptsächlich für firmen gedacht. für 
hobbyanwender reicht die 125e version (non-profit) ja meistens auch aus. 
also die non-profitversion ist sozusagen die vergünstigte studenten 
(usw.) version.

Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn Du eine Software in Stud.version rechtmässig kuaft, also zum
>Zeitpunkt des Erwerbs tats. Student bist, kannst Du sie auch danach
>verwenden.

In den Lizenzbestimmungen von Borland/Inprise steht z. B. ausdrücklich, 
dass die Studentenlizenz mit Abschluß der Ausbildung ungültig wird und 
eine Weiterbenutzung des Produkts unter dieser Lizenz nicht gestattet 
ist. Ich wollte mir nämlich mal Delphi zulegen aber glücklicherweise 
hatten die ja dann die Personal Edition eingeführt, wodurch sich das 
Problem erledigt hatte.

Also besser sicher gehen und vorher fragen.

Autor: mitgelesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Angebot der eagle non-profit ist ja prinzipiell nicht schlecht, aber 
was macht man wenn eine neue Version herauskommt, z.B. 5.0? Nochmal ne 
non-profit kaufen? Wie sieht es eigentlich preislich mit Updates bei 
eagle aus?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...preislich mit Updates b..

Auf der cadsoft-Homepage steht, das immer nur die differenz zur neuen 
lizenz berappt werden muss...

Autor: mitgelesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Auf der cadsoft-Homepage steht, das immer nur die differenz zur neuen
>lizenz berappt werden muss...

ich meinte nicht eine höhere Version wie von non-profit zu prof., 
sondern z.B. von non-profit 4.16 zu non-profit 5.0 (oder wegen mir 4.17 
etc.)

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck doch mal, wie lange es schon Eagle 4.16 gibt, und wann man mit 3.5 
layoutet hat.
Selbst wenn Cadsoft auf die Idee kommen sollte, was neues rauszubringen, 
hatten sie bisher immer eine recht kulante Preisgestaltung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.