mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Potentialproblem bei Beschaltung eines npn mit uC


Autor: Raffael Mancini (sepisultrum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich bin dabei eine Nixie Ühr zu bauen. Dabei will ich die 4 Nixie Röhren 
multiplexen. Alle Ziffern der 4 Röhren werden also vom uC direkt per npn 
Transistor geschaltet, jedoch wird nur eine Röhre alleine glühen. Dies 
will ich erzielen indem ich vor jeder Röhre an der Common Anode einen 
npn zum multilexen schalten, un dann noch an jeder der 11 Cathoden der 
Röhren eienen.

Also, zum Problem, die Transistoren hinter der Röhre kann man die output 
Pins  des uCs gleich über einen Widerstand and die Basis des npn 
schliessen. Damit hat man dann Ube = 5V oder 0V. Nun frag ich mich wie 
ich das bei den npns vor den Röhren machen kann, denn da hat man ein 
Potential von 170V. Ich hab dran gedacht mit einem Optokoppler zu 
arbeiten. Ist dies möglich?

danke für jeden Tip sagt,

Raffael

PS: auf dem Schaltplan hab ich immer nur eine Cathode jeder Röhre 
eingezeichnet.

Autor: Raffael Mancini (sepisultrum)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch der Anhang, da scheint was vorhin nicht geklappt zu haben.

Autor: EZ81__ (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfacher wäre es mit npn+pnp-Transistor pro Nixie wie im Anhang, 
möglicherweise geht es auch ohne R4.

Grüße.

Autor: Raffael Mancini (sepisultrum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, sieht schön aus, allerdings muß ich dann noch kucken ob es für den 
MPSA-42 einen PNP gibt.
Würde es denn prinzipiell mit Optokopplern funzen und ist es schwierig 
die Widerstände zu dimensionieren?

Danke übrigens für die schnelle Antwort!

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Schaltung ist vermutlich die sinnvollste...
Probelm dabei: beide Transistoren müssen für Ucb /Uce 170V ausgelegt 
sein.
Da das aber heutzutage kein wirkliches Problem mehr ist, würde ich es so 
machen.

Transistoren mal bei ebay suchen, da gibt es oft Restposten, wo sowas 
dabei ist.

Optokoppler würden nur Sinn machen, wenn Du wirklich eine getrennte 
Hilfsspannung für das obere Ende baust, wäre mir aber zuviel Aufwand.
Die paar Video-Endstufen-Transitoren mit Uce 250V wären mir da lieber 
und irgendwelche in pnp wird es auch geben.

Die Baugröße der Transistoren sollte bei einer Nixie-Clock ja nicht so 
kritisch sein.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Raffael Mancini (sepisultrum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos, hat die Schaltung die Du mir angegeben hat nen Namen? Ausserdem 
scheint R2 nicht nötig zu sein.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, ohne R2 dürften die Nixies eher ein Blitzlicht abgeben (fehlende 
Strombegrenzung) oder willst Du in jede Kathode einen Widerstand löten?
Ist bei Nixies nutzlos, weil ohnehin nur eine Ziffer gleichzeitig 
leuchtet und der Widerstand in der gemeinsamen Anode seinen Zweck 
erfüllt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Raffael Mancini (sepisultrum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das hab ich nicht beachtet. D.h. Du kennst dich wohl besser mit 
Nixies aus :). Weißt du nicht zufällig wie sich die Anordnung der 
Transistoren die EZ81__ oben gepostet hast heißt?

Grüße aus München ;),
Raffael

Autor: EZ81__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MPSA-92 wäre die pnp-Variante.
Einen Namen hat die Schaltung wahrscheinlich nicht, es sind einfach zwei 
Transistorstufen in Emitterschaltung (und als Schalter betrieben) 
hintereinander.

Grüße,
;Matthias

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Name? Keine Ahnung... Brauchen 2 Transistoren als Schalter einen Namen? 
;)

Als npn-Transister käme BF420 in Frage (300V, 100mA)
Als pnp der BF421.

Bei www.segor.de Lagerware, Stückpreis 20 cent.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.