mikrocontroller.net

Forum: Platinen Target unter Mac?


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich benutze schon seit langem Target und würde es gerne auf meinem 
MacBook benutzen! Habe es schon mit Crossover versucht funktioniert aber 
leider nicht ;(
Hat jemand schon Target unter Mac zum laufen gebracht?

Danke schon mal;)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär's mit Eagle? Das gibt's sogar als Mac-Version.

Autor: Michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Dir die Eagle-Version auf Mac OS X mal angeschaut. schauder

Die braucht noch X11 und stellt einen verwöhnten Mac-Anwender bei weitem 
nicht zufrieden ;o)

Autor: Tscho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, Wenn man eagle unter windows gewohnt war, kommt man mit Eagle für 
Mac und X11 sehr gut klar, gleiche handhabung, gleiche libraries....
Ich finde mit x11 kann man gut leben - zumindest bei eagle. Schlimmer 
find ich es bei OpenOffice für mac.

Autor: Detlev T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muss ich doch mal ein paar blöde Fragen stellen: Warum hast du ein 
MacBook, wenn du Windowssoftware wie TARGET einsetzen willst? Sollte die 
Wahl des Betriebssystems nicht der Applikationssoftware folgen? Würdest 
du auch einen Ferrari kaufen und dann erst nach der Kupplung für deinen 
Wohnwagen fragen? Möglicherweise kannst du auf deinem MacBook Windows 
nativ booten. Sinnvoll ist die Kombination TARGET und MacBook aber 
trotzdem nicht.

Autor: Tscho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Gedanken hierzu:

Das Macbook ist eine Gute Sache, Ich habe selbst eins.
Das Verhältnis von ergonomie, Preis und leistung stimmt auf jeden fall.

Windows läuft nur auf Mac mit Inter-Chipsatz ( d.h. nur auf neueren 
Modellen)

Es wäre doch mglich, das mann ein solches Gerät schon besitzt oder 
besessen hat, bevor man auf die idee kommt, Schaltpläne zu malen.

das wär doch eine ursache für das aktuelle problem - oder?

Autor: Tscho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigt die Schreibfehler, sollter Inter-Chipsatz heissen. 
...möglich...usw

Autor: Tscho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
INTEL !!! grummel entschuldigt.

Autor: Detlev T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach Fabians Aussage benutzt er TARGET schon lange. Natürlich geht 
Windows booten nur auf Systemen mit Intel-Prozessoren. Weil die Frage 
jetzt auftaucht, dachte ich, das MacBook könnte neu sein.

Mein Posting mag in diesem Fall nicht sonderlich hilfreich gewesen sein, 
vielleicht sogar etwas Off Topic. Aber trotzdem verstehe ich nicht, 
warum jemand, der Windows Software einsetzt, ein Macbook hat. 
Insbesondere TARGET ist ziemlich "fishy" programmiert, das läuft noch 
nicht einmal sicher auf "zu" alten oder "zu" neuen 
Original-Windows-Systemen. Zwei Zitate aus der (veralteten) TARGET-FAQ 
(http://www.ibfriedrich.com/faqtext.htm):

"Der Ebenen-Dialog verbraucht wegen seiner vielen Fensterchen im Inneren 
eine Menge Windows-GDI Ressourcen. Leider hat Ihr Windows 95  98  ME 
noch die 16-Bit Grafik von Windows 3.1 von 1993 und somit nur 16kB Platz 
für GDI-Ressourcen. Wenn dann mehrere andere Programme im Hintergrung 
offen sind, kann der genannte Fehler auftreten. Windows NT, 2000 und XP 
haben eine echte 32-Bit Grafik und somit keine Probleme dieser Art."

"Als TARGET V9 abgeschlossen wurde, war WinXP noch lange nicht auf dem 
Markt. Da kann man nur angeben, unter welchen Systemen es läuft, aber 
nicht, unter welchen zukünftigen Systemen es ggf. u.U. evtl. nicht 
laufen wird..."

Warum sollte da eine Windows-Emulation funktionieren? Auch an Windows 
Vista ist es noch lange nicht angepasst. Laut TARGET-WIKI muss man es 
als Administrator ausführen, z.B. um die notwendige Update-Funktion zu 
haben. Das unterläuft das ganze Schutzkonzept von Vista. Warum TARGET 
mit den eingeschränkten Rechten eines normalen Benutzers immer noch 
nicht läuft, obwohl es den schon seit Windows-NT gibt, verstehe ich 
nicht.

Letzteres wäre vielleicht noch ein Tipp zum Testen an Fabian. Ich kenne 
mich mit der Windows-Emulation auf Mac nicht aus, deshalb weiß ich 
nicht, wie das mit der Rechtevergabe ist. Wenn TARGET laufen soll, muss 
man ihm nach meiner Erfahrung die totale Kontrolle über den eigenen 
Rechner übergeben - bis hin zur Systemuhr. Als ich die c't Version 
spaßeshalber unter Windows XP getestet habe, ist sie mit normalen 
Benutzerrechten sofort abgestürzt, als Administrator liefs.

Autor: fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
sry für die späte Antwort!

@Detlev: Naja, nur weil man das Betriebssystem wächselt heisst dies ja 
nicht unbedingt das man seine ganzen Programme umstellen muss. Arbeite 
schon seit 3 Jahren mit Target und hätte es zu dem damaligen Zeitpunkt 
nur sehr ungern aufgegeben und mich in Eagle eingeabeitet. Eine neue 
Software wirklich zu kennen braucht ja auch seine zeit;)
Mac OS X is genial, gar keine Frage! Bin wahnsinnig glücklich das ich 
mir das Ding gekauft habe! Zum Arbeiten gibt es nichts 
besseres!(Vorallem nachdem ich Vista gesehen habe!!)
Aber leider gibts es bis jetzt(was sich hoffentlich bald ändert) die 
meisten Aplikationen für Windows! Sei es CAD-Programme, Spiele etc.... 
ist man manchmal gezwungen Windows zu benutzen;(


Danke auch an alle, hab nun besclossen auf Eagle umzusteigen, da mir 
Target mitlerweile zu viele Bugs hat! Hat schon mal jemand versucht bei 
Target ne Runde Platine zu erstellen und es dann geschafft das die 
Massefläche ordentlich wird? ;)

mfg Fabian

Autor: bombastix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Fabian,

Eagle gibt es in der nächsten Version (Beta gibts bei Cadsoft) auch 
nativ (also ohne X11) für den Mac - eventuell solltest du noch so lange 
warten, denn ein Update ist kostenpflichtg.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.