mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EPROM-Brenner


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe vor kurzem diesen EPROM-Brenner fertiggebaut:

http://s-huehn.de/elektronik/epromprog/epromprog.htm

jatzt habe ich das problem, dass es zwar funktioniert, der brenner aber 
ca. 3 stunden für das programmieren eines 29F040B braucht. der zugriff 
auf den flash ist sehr kurz (wrid durch eine Led signalisiert), der 
fehler liegt also in der kommunikation mit dem pc (Windows XP).
die serrielle schnittstelle ist auf 115200 baud eingestellt und 
funktioniert ansonsten normal, als programm verwende ich hyper terminal.
hat jemand eine Vermutung, wo der fehler liegen könnte?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwendest du einen USB-Seriell Konverter ?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein ich verwende keinen USB-Seriell konverter

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Text von Scotts Seite:

Probleme gab es nur mit dem Norton Terminal und leider auch mit dem 
Hyperteminal von Windows XP. Alle anderen Programme sind bestens zum 
Programmieren geeignet. Die beiden genannten Ausnahmen funktionieren 
natürlich auch, allerdings werden beim Senden von ASCII-Dateien lange 
Pausen zwischen den Zeilen bzw. Zeichen eingefügt, so dass die 
Programmierung und der Vergleich im Schneckentempo ablaufen.
Für das XP-Hyperterminal habe ich leider keine Möglichkeit gefunden, den 
Transfer beim Senden zu beschleunigen, so dass ich einfach das 
Hyperterminal von Windows 98 (bestehend aus den Dateien "Hypertrm.exe", 
"hypertrm.dll" und "hticons.dll") in Windows XP kopiert habe. Damit 
funktioniert alles perfekt. Falls ich eine bessere Lösung finden sollte, 
dann werde ich diese selbstverständlich hier kundtun.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, ich hab den text erst falsch intrpretiert

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wenn Du was einfaches sucht, probiere mal TeraTerm.

Zumindest unter W2000 läuft es problemlos.

Gruß aus Berlin
Michael


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch den Eprommer nach S.F. Hühn aufgebaut und betreibe ihn mit 
dem Terminalprogramm, welches in Bascom integriert ist. (Unter Tools==>
Terminalemulator) und XP. Das geht prima.

MfG Paul

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann es auch daran liegen, dass mein kabel ca. 5m lang ist?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.