mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sammelbestellung Steckbrett


Autor: S. H. (fat32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin kurz davor, das Steckbrett (527819 - 62) von Conrad zu 
bestellen.
Bei 3 gibts Mengenrabatt. Würde hier jemand mitbestellen? So würde man 
sich den Versand billiger machen und auch das Steckbrett an sich.

Simon

Autor: Michael Schneider (snickers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal bei Pollin, da bekommste für das Geld mehr Steckbrett und die 
Qualität von denen ist auch ok

Autor: Michael Schneider (snickers)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nochmals.
Im Anhang, das Steckbrett in der Größe, gibt es dort für 15,95 Euro. 
Kann ich nur empfehlen

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja,

in den allseits bekannten alten threads dieses Forums war man sich 
einig, dass die Pollin Teile nach einiger Zeit "auslutschen". Hab ich 
selbst erst vor kurzem in Erfahrung bringen müssen. Das Teil flog nach 
mind. 8-stündiger Fehlersuche hochkantig in die Mülltonne :-(
Hab jetzt so ein Conrad-Teil und bin BIS JETZT zufrieden.

Autor: S. H. (fat32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie heißt das bei polin? unter steckbrett findets nix

Autor: Michael Schneider (snickers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans wrote:
> Naja,
>
> in den allseits bekannten alten threads dieses Forums war man sich
> einig, dass die Pollin Teile nach einiger Zeit "auslutschen". Hab ich
> selbst erst vor kurzem in Erfahrung bringen müssen. Das Teil flog nach
> mind. 8-stündiger Fehlersuche hochkantig in die Mülltonne :-(
> Hab jetzt so ein Conrad-Teil und bin BIS JETZT zufrieden.

Oha.
Bisher hab ich keine Probleme mit dem Steckboards. Hab da schon s 
einiges mit gesteckt. Aber was ja noch nicht ist, das kann ja noch 
kommen.
Ich hatte mir mal bei eBay ein Billigboard bestellt, in dem hielt noch 
nicht mal ein IC. Das flog auch direkt in den Müll.
Die von Pollin sind jedoch besserer Qualität, ähnlich dem von Conrad 
(Von denen hab ich auch eins ;-) ).

@ S.H. Suche nach : Labor-Steckboards
Meins hat die Best.Nr. 510 178

Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Conrad-Brett ist 10 Jahre alt und noch tadellos => absolute 
Empfehlung!

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat schonmal jemand die Teile von reichelt probiert?

Best-Nr:
STECKBOARD 4K7V
STECKBOARD 3K5V
STECKBOARD 2K1V
STECKBOARD 1K2V
STECKBOARD 2K4V

Zumindest preislich (alle unter 13 Euro) kann man da ja nicht meckern. 
Bloß ob die Qualität was taug, weiß ich eben nicht.
Auch habe ich im Katalog noch keine Steckbrücken bzw. passenden Kabel 
gefunden. Vielleicht kommt sowas erst noch.
Gruß

Fred

Autor: Michael Schneider (snickers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das große ist das selbe wie das von Pollin.
Und sogar viel billiger  ...
Naja. So ist das eben.

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die vom reichelt sind der gleiche Schrott wie von Pollin.
Enweder ELV oder Conelek Profi oder AD line (nicht Standard auch nicht 
gut).
Conrad sind auch gut, aber zu teuer.

Hier ein etwas längerer Thread zu Steckbrettern.
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-26892.html#26892


Gruß MISZOU

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,

danke für die schnelle Antwort.
Gruß

Fred

Autor: Michael Schneider (snickers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. M. wrote:
> Hi
> Enweder ELV oder Conelek Profi oder AD line (nicht Standard auch nicht
> gut).
>
>
> Gruß MISZOU

Es ist ja erstaunlich, was ein paar Kontaktfedern für Auswirkungen haben 
...
Mich würde mal der optische Unterschied der Profiline-Kontaktfedern zu 
denen aus den billigen interessieren.

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also in dem anderen Fred wurden im Prinzip die "Profi" Boards empfohlen, 
zumindest habe ich das so verstanden .... ;):D

Ich habe mir daher das Profi Board A bestellt (brauch nix größeres) und 
bin mal gespannt. Hab aber noch net alle Teile, daher habe ich noch nix 
damit gemacht.

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte die Conrad Profi Boards.

Autor: theborg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:P Ich hab mir 2 kisten wago tel. Stekklemmen genommen die lassen sich 
zusammenstecken dazu dann nen Paket gisshartz und schon hat man nen 
klasse steckbret ok ics passen nicht aber mit lochraster lassen sich 
dafür passende Sockel anfertigen.

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael Schneider

wie meinst du "optisch", die Pollin rupf ich dir gern auseinander und 
mach dir bilder, aber ich kann dir kein Gegenstück liefern. Die Conrad, 
ELV und Conelek mach ich net putt.

Ich hab im anderen Thread schon viel von Steckgefühl und von Tests mit 
verschiedenen Bauteilen geschrieben, kein Bock alles zu wiederholen.

Übrigends Pollin war mein erstes Board, klar ging auch.
Aber erst nach dem ich die Hersteller gewechselt habe wußte ich was 
Leben bedeutet, GG.

Gruß MISZOU

Autor: Michael Schneider (snickers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Optisch meinte ich, ob sich die Kontaktfedern vom Aufbau 
unterscheiden.

Habe vorhin mal meine beiden angeschaut.

Das Pollin sowie das Conrad, hat vom aussehen her absolut die gleichen 
Federkontakte drin. Wenns gewünscht ist mache ich gerne mal eine Foto.

Ich dachte eigentlich, wenn die sich von Steckgefühl her unterscheiden 
sollen dann ist auch der Aufbau der Federkontakte anders.
Ich konnte, wie ich schon geschrieben hab, keine unterschied zwischen 
dem Conrad und dem Pollin feststellen.
Und wenn ich das richtig sehe, kommen die Boards vom gleiche Hersteller 
http://www.china-wj.com und da frage ich mich, ob der da gerade andere 
Federkontakte verwendet.

Wie dem auch sei, im Endeffekt bildet sich jeder selber seine Meinung 
und macht Erfahrungen mit seinen Teilen, ob positiv oder negativ.

Vielleicht werde ich auch mal ein Profi-Line Steckboard ordern um mir 
meine Meinung darüber zu bilden. Vom Aufbau her ist es ja etwas anders 
und scheint daher ja nicht auch aus der selben "Hong-Kong-Schmiede" zu 
kommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.