mikrocontroller.net

Forum: Offtopic matlab/fprintf wie complexe Zahlen formatieren


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mit google nichts gefunden.
'%c' ist es auf jeden fall nicht

ich hoffe man muss eine komlexe zahl nicht in re/imag zerlegen
und beides einzeln mit '%f' ausgeben.

weiss auf die schnelle jemand wie das geht?

Grüsse, Daniel

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>ich hoffe man muss eine komlexe zahl nicht in re/imag zerlegen
Die Hoffnung stirbt zuletzt und verlängert nur das Leiden.

%c steht für nen char.

Aber wo ist denn Dein Problem:

a=exp(1)+i*pi;
s=sprintf('Das ist die komplexe aber komische Zahl %f + i%f',...
real(a),imag(a));
disp(s);
return

Cheers
Detlef

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
problem ist meine faulheit :)
im ernst, die programmierer sind nicht faul
viel mehr ist es so .. je weniger drin steht,
desto einfacher liest es sich anschliessend. und alles was man
sieht ist wesentlich.

python macht das auch ganz nett

In [7]: z = 1+1j
In [8]: print "zahl ist ", z
zahl ist  (1+1j)

Danke Dir, jetzt weiss ich wenigstens dass ich mit google
nichts finden könnte.

Gruss, Daniel

Autor: Christian P. (christian_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat mir geholfen:

a = 3+5j;
disp(sprintf('ich bin komplex: %s', num2str(a)));

vielleicht hilfts ja jemandem... habe auch erst gesucht, nichts gefunden 
und dann kam mir doch noch die obige Idee...

ChP

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.