mikrocontroller.net

Forum: Platinen Protel Output-Files


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

Ich hab da mal ne Frage:
Welche Output-Files von Protel sind nötig für Produktionsmaschinen, 
Röntgenmaschinen und Tests?
Gibt es überhaupt Output-Files für das?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite noch mit dem alten Protel 99SE.
Im CAM-Manager erzeuge immer Gerber-Files(RS274X) und NC-Drill-Files für 
die Produktion der Platine. Soll die Platine zum Bestücker, benötige ich 
noch eine Datei mit den Mittelspunktskoordinaten für die 
Automatenbestückung (Pick and Place).

Mehr habe ich noch nicht gebraucht.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chris
Danke für die Antwort. Welches Format haben diese Dateien? (Bzw. wie 
sehen die Dateiendungen aus?)

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Das das sind "Gerber Daten".
Ein allgemeines Format für Leiterplattenhersteller.

Es sind ASCII Dateien. Diese kann man Editieren.
Mit etwas "googlen" ist siher über dieses Thema viel zu finden.

Glaube es gab für die ältere Protelversionen ein PlugIn oder 
Zusatzmodul.
Bei den neueren Protel/Altium Versionen ist CAMTASTIC eingebaut

Gruss Roland

PS: Es gibt kostenlose Tools(GC-Preview, etc)

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Gerber-Dateien sind doch nur zum belichten und ätzen der Platine. 
Welche dateien werden zum Bohren und Bestücken gebraucht?

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NC-Drill  oder Excellon  !!

Teils auch ASCII Daten (.. Koordinaten Tabellen)

Gruss Roland

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand das ODB++ Format? Sind darin wirklich alle Daten enthalten?

Autor: Andreas Watterott (andreasw) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, in dem ODB++ sind alle Daten enthalten. Google einfach mal nach 
ODB++.
Bei http://www.valor.com gibt es ein kostenlosen ODB++ Viewer.
Aber frag doch deinen Leiterplattenhersteller, wie er die Daten haben 
möchte.

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier...

http://www.varioprint.ch/uplfile/odb++_en.pdf


Gruss Roland

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber frag doch deinen Leiterplattenhersteller, wie er die Daten haben möchte.
Unser Leiterplattenhersteller sagt eben, er brauche das komplette 
Protel-File. Also mit Schaltplan und so. Mit diesem File könnte er aber 
etwas am Design ändern und das wollen wir nicht. Ausserdem besteht da ja 
auch die Gefahr von Betriebsspionage.
Deshalb wollte ich wissen, welche Daten zur einwandfreien Produktion 
nötig sind.
Was ich so gelesen habe, müsste sich der ODB++ Standard schon 
durchgesetzt haben. Es sollte keine Problem sein, dem Hersteller dieses 
File zu schicken.

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Schaltplan hat beim LP Hersteller absolut nichts zu suchen.

Wen man die Board-Datei hinschickt, hat man wenig Arbeit und der LP 
Hersteller bereitet sich die Daten selbst auf. Somit entstehen weniger 
Fehler und es geht meist schneller.

Ein "seriöser" LP Hersteller gibt keine Daten preis !!!!!
Und er ändert keine Daten ohne Rücksprache ab !!!!!
Man kann ja auch eine "Verschweigensheitserklärung", eine NDA 
vereinbaren.

Gruss Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.