mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrung mit dem Wilke Tiny-Tiger?


Autor: Tiny-Tiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Anwendung mit dem Tiny-Tiger von WILKE programmiert. Dabei 
werden Daten von der seriellen Schnittstelle 0 eingelesen und bei 
Vorliegen einer bestimmten Kombination (Detektor) sollen verschiedene 
Ausgangspins des Ports 8 auf High gelegt werden.
Die Programmierung scheint zu funktionieren, die einzelnen Pinausgänge 
werden auf High geschaltet, wenn es sein muss.
Allerdings klappt alles nur, wenn der Tiny-Tiger im Prototypen-Board 
steckt. So wie es aussiehst, habe ich irgendeinen Anschluß in einer 
eigenen Schaltung am Tiny-Tiger vergessen, da es hier nicht 
funktioniert.

Folgende Belegung liegt vor:

PIN  Belegung         PIN  Belegung
______________________________________
01   L60              44   VCC(5V)
02   L61              43   Battery_Input
03   L62              42   A/D-Ref-Volt_in
04   L63              41   Analog_Gnd
05   L64              40   Analog_In 3
06   L65              39   Analog_In 2
07   L66              38   Analog_In 1
08   L67              37   Analog_In 0
09   L70              36   PC
10   L71              35   Reserved
11   PWM/L72          34   Alarm_Out
12   PWM/L73          33   L37
13   L80              32   L36
14   L81              31   L35
15   L82              30   L34
16   L83              29   L33
17   L84              28   L95/RTS0-Out
18   L85              27   L94/RxD1-In
19   L86              26   L93/TxD1-Out
20   L87              25   L92/CTS0-In
21   RESET_IN         24   L91/RxD0-In
22   GND              23   L90/TxD0-Out
_______________________________________

Auf meiner Platine habe ich folgende Pins
angeschlossen/verschaltet:

44 (Vcc/5V) und 22 (GND)
23,24,25   (TxD,RxD,CTS); CTS wurde auf Masse/GND gelegt
36 (PC)  .. hier wurde ein Widerstand 4,7k gegen 44 gelegt, damit der
Prozessor im RUN-Mode ist.

Der serielle Datenstrom liegt auch am entsprechenden PIN des 
Tiny-Tigers, wie im Prototypenboard. Allerdings "rühren" sich die 
entsprechenden
Ausgangspins nicht, wenn detektiert wird.

Kennt sich jemand mit dem Tiny-Tiger aus, welche Kontakte beschaltet 
werden müssen ? ... Im Handbuch habe ich keine Infos gefunden.

Danke

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tiny-Tiger,

miss doch mal den Widerstand der relevantin Pin nach Vcc und GND
evtl. liegt auf dem Prototypen - Board ein (oder 2) Array gegen
VCC (und GND)

Gruss Otto

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.