mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IRED mit bestem Preis-/Leistungsverhältnis bei Reichelt?


Autor: Willy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche eine IR-Beleuchtung, aber ich weiß nicht, welche IR-Dioden 
dafür am günstigsten sind. Vielleicht hat sich hier jemand schonmal 
damit beschäftigt?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für viel Licht: Halogenlampe + IR Filter

Autor: Willy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist auch eine Möglichkeit, aber man braucht einen entsprechend 
beständigen Filter, und ein Lampengehäuse mit Lichtfalle.. hab ich 
nicht.

Es soll kein dauerhafter Aufbau sein, ich möchte mit Labornetzteil ein 
bisschen IR Licht erzeugen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definiere mal "ein bisschen IR Licht erzeugen." genauer. Was soll es 
werden ? Eine Beleuchtung für eine Kamera, eine Fernbedienung ?
Je nach Verwendung kämen unter anderem SFH4xx in Frage.

Autor: Willy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beleuchtung für eine USB-Kamera, 2x2m ausleuchten, Entfernung 2-3m.

Schön wäre ja eine einheitliche Angabe zur abgestrahlten Leistung / 
Preis..

Anwendung "Schlaflabor"

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Reichweite reichen 2x4 LD271 mit einer Konstantstromquelle....

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... wrote:
> Für die Reichweite reichen 2x4 LD271 mit einer Konstantstromquelle....

Mit solch einer Aussage wäre ich vorsichtig:
Immerhin sind das 4m² die beleuchtet werden sollen. Ich habe einen IR 
LED Scheinwerfer mit 24 LEDs. Entfernung etwa 1-2m. Die Helligkeit ist 
an der unteren Grenze, die Beleuchtung ist also zu schwach.
Und die USB Kameras die ich kenne, sind auch nicht gerade die 
empfindlichsten.

Willy wrote:
> Schön wäre ja eine einheitliche Angabe zur abgestrahlten Leistung /
> Preis..

Datenblatt runterladen, ausrechnen...

Autor: Willy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ermittelst Du das? Warum keine cqy 99 ?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal ins Datenblatt der Kamera, wie empfindlich diese ist. Für 
ordentliche Bilder würde ich mindestens Faktor 10 über diesen Wert 
gehen.
Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann entsprechen etwa 8mW/m² = 
1Lux.
Damit kannst du ausrechnen wieviele LEDs du brauchst für die benötigte 
Helligkeit der Kamera.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LD274 sind heller als LD271, am besten aber getakt betreiben, statt der 
wenigen mA sind dann ein paar Ampere drin.

Autor: Tippgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Takten macht LEDs auch nicht heller ;-)

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurzzeitig schon, in dem Moment wo der CMSO Sensor das Bild aufnimmt 
müssen halt gerade einige Leds getaktet sein. Deshalb sind es meistens 
mehrere LED-Reihen die nacheinander angetaktet werden, damit die anderen 
die erforderliche Erholpause bekommen. Bei einer langen Belichtungszeit 
kann man die auch mit wenig Strom betreiben aber um schnelle Bilder ohne 
verwackler geht muss man möglichst viel Licht in einer kurzen Zeit 
abstrahlen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Takten bringt garnichts:
a) man weiß nicht zu welchem Zeitpunkt die Kamera misst
b) Alle CCDs und viele CMOS Sensoren haben eine Belichtungszeit in der 
sich die Lichtmenge aufaddiert. Pulsed man die LED bleibt die 
Gesamtmenge gleich, bzw. wird sogar noch etwas geringer, da aufgrund der 
höheren Stromes der Wirkungsgrad geringer wird.

Autor: Willy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wenn man synchron zur Kamera eine paar LEDs nacheinander pulst, 
könnte das schon stimmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.