mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Vorschlag: Kommentarbewertung


Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein großes Problem von Foren sind ja leider immer wieder die trolle die 
meinen überall ihren Senf abgeben zu müssen. Hier hält sich das zwar in 
Grenzen, aber kommt leider durchaus auch vor.

Ein Benutzer Bewertungssystem (Web 2.0, etc...) fände ich daher sehr 
praktisch.
Vorallem bei längeren Threads würde es doch sehr helfen schnell einen 
Überblich zu bekommen. Die negativ Bewerteten Troll Posts würden erst 
auf ausdrückliches Verlangen angezeigt, so erspart man sich die Zeit zum 
lesen der unnützen Posts.
Besonders Hoch bewertete Posts hingen könnte man farblich hervorheben 
was das Überfliegen des Themas deutlich erleichtert.

Gerade bei fachspezifischen Seiten habe ich damit sehr gute Erfahrungen 
gemacht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was garantiert Dir, daß die Bewertungen nicht auch trollgefärbt sein 
können?

Die Anmeldepflicht? Mag sein, aber es gibt durchaus auch sehr 
unterschiedliche Meinungen zwischen hier angemeldeten Leuten.

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...aber es gibt durchaus auch sehr
>unterschiedliche Meinungen zwischen hier angemeldeten Leuten.
richtig, und das ist gut so! Ein Forum lebt doch nur, wenn es 
unterschiedliche Meinungen/Ansichten gibt. Stellt euch vor alle würden 
gleich denken, dann könnte man hier dicht machen - es gäbe ja keine 
Diskussionen.

Ein Bewertungssystem wäre sicherlich hilfreich, aber wie schon 
angemerkt, schwierig zu realisieren.

Gruß,
Christian

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ganze Diskussion gab es schonmal. Es gibt einfach zu viele Probleme 
die man beachten muss.
Die einfachste Lösung wäre, jedem Angemeldeten 1 Stimme zu geben. 
Dadurch könnte man das Trollproblem leicht umgehen (OK, es gibt auch 
Trolle mit mehreren angemeldeten Namen.)

Autor: Troll Blaubär (blaubeer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Coole Idee.

- Jeder angemeldete Leser hat eine Stimme für jeden Beitrag.

- Bewertet er den Beitrag, dann wird er als Bewerter aber auch 
registriert.

- Hat ein Beitrag eine gewisse Anzahl negativer Punkte, dann wird er in 
der Anzeige unterdrückt und kann nur duch einen Link/Button 
"aufgeklappt" werden.

- Gleichzeitig werden die Moderatoren informiert, um zu prüfen, ob die 
negativen Punkte gerechtfertigt sind.

- Sind sie es nicht, gibt es einen Strafpunkt für den Bewerter.

- Hat dieser eine bestimmte Anzahl Strafpunkte gesammelt, wird er für 
das Bewertungssystem gesperrt.

- Hat ein angemeldeter Autor genügend negative Punkte gesammelt, dann 
werden seine Beiträge erst nach Überprüfung durch Moderatoren 
freigeschaltet.

- Hat ein unangemeldeter Autor mehrere Minuspunkte, dann wird sein Nick 
für eine bestimmte Zeit gesperrt.

- Hat Jemand (Autor oder Bewerter) die Sperrgrenze überschritten, so 
wird ihm jede Woche ein Punkt erlassen, bis er wieder unter der Hälfte 
der Sperrgrenze liegt. Mehr aber nicht, völlig "Reinwaschen" ist nicht.

- Für die Moderatoren wird eine "todo-Liste" geführt, die automatisch 
alle zu prüfenden Ereignisse aufnimmt und in der jeder Moderator die von 
ihm erledigten Dinge abhakt.

- Da nun die Tätigkeit der Moderatoren in echte Arbeit ausartet, sollte 
über ein Vergütungssystem nachgedacht werden, bei dem nicht die 
Allgemeinheit, sondern die Verursacher die Zeche zahlen. Da dies mit 
vertretbarem AufwAnd kaum möglich sein dürfte, hat sich der Rest auch 
erledigt. Also bleibt alles so wie es war. Schade eigentlich.

MFG, Blaubär

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde das ziemlich überflüssig.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine subjektive Bewertung von Forenbeiträgen...alles klar...macht 
wirklich Sinn.

>Gerade bei fachspezifischen Seiten habe ich damit sehr gute Erfahrungen
>gemacht.

Prima, dann bist du ja auf diese Seite nicht mehr angewiesen. Aber im 
Ernst, ich finde den einen oder anderen Troll ganz angenehm, er lockert 
die Atmosphäre auf und Fachidioten gibt es schließlich genug. Das Forum 
hat eh schon etwas an Ulterhaltungswert verloren, seit dem die 
politischen Diskussionen in Offtopic nahezu egen Null gehen. Also lasst 
doch wenigstens ein paar Trolle zu. Sie holen einen zurück in die 
Realität und man erkennt, dass es durchaus ein Leben ohne AVR gibt.

LOL

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt...

...

Autor: Tropi der Ungewollte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden Esel

   Ein finstrer Esel sprach einmal
   zu seinem ehlichen Gemahl;
   «Ich bin so dumm, du bist so dumm,
   wir wollen sterben gehen, kumm!»
   Doch wie es kommt so öfter eben:
   Die beiden blieben fröhlich leben.


Grüße aus dem Off
      von
Christian Morgenstern
      und
Tropi dem Ungewollten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.