mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verständnisproblem bei Beschriftung von Spulen


Autor: Friemler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte vor einer Weile eine Tüte voller kleiner Spulen bei Pollin 
bestellt.

Nun will ich mir eine LED Taschenlampe basteln und bin gerade dabei 
diesen Astabilen Multivubrator auszurechnen, um 4 weiße LED an einer 
Mignonzelle zu betreiben.

Da ich den Wert der Induktivtät brauchem, habe ich mir nun die Spulen 
angesehen und da stehen so Sachen drauf, wie:

"100K" bzw "5457"

Könnte das heißen, das die "100K" Spule (6 x 10 mm Ferritkern mit 
geschätzten 40 Windungen 0,6 mm Lackdraht) 100 mH induktivität hat und 
die mit 5457 (6x10 mm Ferritkern mit geschätzten 150 Windungen 0,15 mm 
Lackdraht) eine Induktivität von 545 µH ???

Ich denke da an die Aufdrucke von KerKo, die ja auch so ähnlich 
beschriftet werden.

Ein L/C Meter besitze ich nicht.

Danke schon mal an Alle.

Der Friemler

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40 Windungen würde ich eher auf 100uH als 100mH schätzen, also 100k nH

Bei der zweiten stimmt die Größenordnung schon eher, auf ein oder zwei 
Oktaven Genauigkeit :-)

Wie wäre es mit messen? Muss doch kein fertiges Gerät sein, baut man 
sich halt selber eine Meßschaltung -> bekannten Kondensator ran und 
Schwingkreis gebaut, mit Funktionsgenerator Resonanzfrequenz messen, das 
ganze mit verschiedenen Cs gemacht -> das ist besser als zu raten. Nicht 
zu kleine Cs verwenden damit die Eigenresonanzfrequenz der Spule keine 
Rolle spielt (verfälscht Messung).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.