mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung CRC - Korrektur nach patchen


Autor: errorman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute.

Habe folgendes Problem. Möchte bei einem Spiel den Spielestand patchen. 
Wenn ich die Datei aber patche, dann habe ich einen CRC Fehler. Das Ding 
ist auf CRC32 basierend.

Kennt irgendjemand einen Patcher oder Hexeditor, der automatisch die 
CRC32 Summe korrigieren kann, damit diese wieder stimmt ???

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das mal so einfach wäre... CRC32 ist nicht gleich CRC32, denn es 
gibt eine ganze Mege verschiedene Teilerpolynome, die ein CRC32 
generieren...

http://de.wikipedia.org/wiki/Cyclic_Redundancy_Check

Autor: errorman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist das definitiv nicht möglich, oder?

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Generatorpolynom nicht bekannt ist, hat man schlechte Karten.

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die gute Nachricht ist - man kann bescheissen. Die schlechte Nachricht - 
es gibt nur 2^32 = 4 miliarden Moeglichkeiten. Wenn man das 
automatisiert ist man nach einer gewissen Zeit durch.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und schließlich ist beim Spielen zu bescheißen ja auch nicht die feine 
Englische...

Autor: errorman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es fertige Programme dafür, die die crc summe neu "erstellen" ?
Ich habe im Netz Information gefunden, nachdem es möglich sein soll, 
indem "unnütze" Daten an die Datei angehängt werden.

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon möglich dass es solche Programme gibt.
Aber nicht in einem seriösen Forum wie diesem...

Autor: errorman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum , ist sowas unseriös???

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja Junge, überleg doch mal:

Woher soll man wissen, welche und wieviele Zeichen man einfügen muß, daß 
die in der Datei eingetragene Prüfsumme richtig wird?

Natürlich, indem man den CRC berechnet.

Und was muß man zum Berechnen des CRC wissen? - Richtig! das 
Generatorpolynom!

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten:

1. Du lernst das Spiel, in dem du bescheißen willst, so perfekt, daß du
   den Beschiß nicht mehr brauchst, oder

2. Du lernst die Grundlagen der Berechnung von CRCs

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.