mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ganze Zeile kopieren


Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich versuche gerade eine Matrix in eine andere zu kopieren.

Dabei soll die Zeile [i+1] in die Zeile [i] der anderen Matrix.
Beide haben die gleiche Anzahl Spalten.
also so:
for ( )
matrix1[i][ ] = matrix2[i+1][ ];

was muss in die zweite eckige Klammer, dass er die gesamten Spalten 
nimmt.
Ansonsten ist es eben Handarbeit...

Autor: Florian Demski (code-wiz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt darauf an, wie matrix definiert ist, aber ansonsten kann ich 
memcpy empfehlen.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar,

das geht super damit.

ISt das eigentlich so die schnellste und effektivste Art, zu kopieren? 
Oder steckt dahinter auch nur eine oder mehr For() Schleifen?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ISt das eigentlich so die schnellste und effektivste Art, zu kopieren?

Es ist, was auch immer derjenige, der es implementiert hat, für am 
besten gehalten hat. Meistens wird eine für den Prozessor optimierte 
Variante verwendet, das ist in der Regel nicht schlechter, aber manchmal 
auch nicht besser als eine einfache for-Schleife.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im `hosted mode' (-fhosted, das ist der Default) wird memcpy in der
Regel vom Compiler passend ersetzt.  Es ist dort also durchaus auch
legitim, einzelne Bytes mit memcpy() zu kopieren.  Wenn die Länge 1
zur Compilezeit feststeht, wird der Compiler keinen Aufruf an die
Funktion memcpy() codieren sondern das Byte selbst kopieren.

Logischerweise geht das nicht mehr mit -ffreestanding.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.