mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik In Service Programmierung (ISP)


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
ich habe gerade den Beitrag mit falschen Fuses / Programmierproblematik 
gelesen. Dazu kurz eine Anmerkung.

Für meine Anwendungen verwende ich als parallel Programmieranschluss ein 
myAVR-Board (Board 1 LPT). Dies kann direkt als Experimentierboard mit 
einem Mega8 verwendet werden.

Für die In Service Programmierung (ISP) nehme ich dann den Prozessor 
raus und ersetze ihn mit einem IC-Sockel als dummy. Von dort führt dann 
ein Kabel mit entsprechendem Stecker in meine Hardwareimplementierung.

Gleichzeitig nutze ich damit die serielle Verbindung zum PC um Daten zu 
Testzwecken aus meiner Anwendung zu transportieren.

Als Programmier Tool nutze ich Workpad plus, damit funktioniert auch die 
Programmierung der Fuses sehr komfortabel.

Alles zusammen Software + Hardware kosten ca. 50 Euro.

Das ist sicher günstiger als ein STK500, oder?

Gruß
Stefan

Autor: Fehler im System (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Für die In Service Programmierung (ISP)...

In System Programming :-)

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Recht hast du - aber In Service klingt schöner, oder ?

Stefan

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..Das ist sicher günstiger als ein STK500, oder?..

Möglich, aber wer hat schon noch LPT ??

Und was mache ich mit TQFP ?

Ne ne.. da bleib ich lieber beim AVRisp, das hat mal nur 39euronen 
gekost..
Und das AVRstudio ist ne super Oberfläche

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na prima,
noch eine günstige und gute Variante - Danke

Autor: lingeling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich finde Interrupt Structure Packet eigentlich ganz schön.

oder

ISoProgramming...

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und was mache ich mit TQFP ?

Da kommst du auch mit einem STK500 alleine nicht wirklich weit.
Meins hat zumindest nur DIP-Sockel.

Ein Vorteil des STK500 gegen ISP-Programmer: Der HV-Programmiermodus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.