mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ponyprog jetzt opensource


Autor: Karoly Kovacs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht, ob es bereits bekannt wäre, dann bitte um 
Entschuldigung:

http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=2141

Karoly

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konnte jemand von Euch schon die Version 2.07 testen?

Bernhard

Autor: Daniel N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die 2.07er im Einsatz. Nutze es aber nur um fuses zu setzen und zu 
programmieren. Mit dem ATMega8 funktioniert es zumindest :)

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mega8 Mega16 Mega8535 und Tiny2313 laufen damit ohne Probleme...

Vielleicht findet sich ja ein begnadeter Visual C Programmierer, der das 
lästige Startfenster weg macht und eine Fuse-Auto-Read Funktion 
einbaut...

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp!

Ich habe die Quellen gerade gesaugt, aber habe Probleme das zu bauen. 
Eine Datei fehlt ("Eeprom.cpp"), es sind noch feste Pfade des Autors im 
Projekt. Ferner braucht es eine GUI-Library namens "V" (kannte ich noch 
nicht), die man erst bauen muß. Die wiederum kopiliert in der 
mitgelieferten Version nicht mit Visual C. Eine neuere soll es können, 
aber dort fehlt wiederum ein anderes File ("vlib.dsp"), stöhn...

Anscheinend wurde beides noch nie von Dritten kompiliert, oder zumindest 
nicht mit Visual C. MinGW klappte auch nicht so recht, ich gebe das 
erstmal auf.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio Lanconelli gibt an, dass die V Lib irgendwie von hier stammt. 
http://www.objectcentral.com/
Aber ohne Gewähr, ich hab null Ahnung von C...

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da war ich schon, da habe ich die aktuelle Version ja her.
Mit der V Lib bin ich noch nicht weiter, aber die bei PonyProg fehlenden 
Files Eeprom.cpp/.h habe ich in der zweitneuesten Version der Quellen 
gefunden. Vielleicht hat sich daran ja nichts geändert.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger Krull wrote:
> Mega8 Mega16 Mega8535 und Tiny2313 laufen damit ohne Probleme...
>
zu der Liste, der getesteten kann ich jetzt noch den Tiny13 hinzufügen.

Autor: FBI (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jörg,

versuchs mal mit der angehängten Datei :)
Allerdings ohne Garantie, daß die wirklich komplett ist. PonyProg ließ 
sich jedenfalls ohne Probleme gegen eine damit erzeugte Lib linken.
Ist für eine statische Lib, sollte aber eigentlich auch kein Problem 
sein falls notwendig das  auf eine dll umzustellen.

Achso, hatte bei mir nur ein altes PlattformSDK, deshalb musste ich 
irgenwo noch zwei Zeilen ergänzen:
#define WM_MOUSEWHEEL                   0x020A
#define GET_WHEEL_DELTA_WPARAM(wParam)  ((short)HIWORD(wParam))

CU

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Woher stammt dein .dsp Projekt?
Ich hatte mir mittlerweile auch ein .dsp File zurechtgezimmert. Eine 
Falle war noch, daß "vlayoutp.cpp" wohl nicht mehr dazugehören darf, 
dort wurden alle möglichen nichtexistente Member angesprochen.
Die beiden Definitionen für das Mausrad hatte ich auch bereits 
hinzugefügt, mit #ifndef geklammert.

Sowohl mit meinem und deinem .dsp File kompiliert die Library nun. Aber 
ich habe ein Problem beim Linken von Ponyprog. Vermutlich jede Methode 
der lib wird als unresolved external angemeckert, insgesamt 22 Stück.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der 2.07 läuft auch der MEGA168 - endlich :-)

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: FBI (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jörg,

hab die .dsp manuell zusammengebaut. Is ja nur ne ASCII-Datei :)
Als Vorlage hab ich die vgl.dsp aus dem Nachbarordner genommen, die 
Dateiliste aus der vgui.vpj und das ganze dann im Texteditor 
zusammengemixed. Dein Problem dürfte sein, dass die neue Lib einen 
anderen Namen hat und an einer anderen Stelle liegt, als PonyProg 
erwartet. Wenn Du das PonyProg-Projekt in VC6 offen hast mußt Du im 
FileView die alte Lib (v1.*.lib oder so ähnlich) entfernen und dort die 
neue hinzufügen (siehe angehängten Screenshot). Oder die neue 
entsprechend umbenennen und an die richtige Stelle kopieren. Ich mußte 
außerdem an der selben Stelle auch noch die Windows-Standardbiliotheken 
entfernen (die waren dort mit absoluten Pfaden angegeben und mein 
VC/PSDK liegt nunmal ganz woanders). Hab die dann, wie es sich gehört in 
den Project-Settings wieder hinzugefügt. Da ich die vlib in einem 
anderen eigenen Verzeichnis erzeugt habe und nicht das unter PonyProg 
benutzt habe, musste ich auch noch den Pfad zu den Header-Dateien 
anpassen. Danach ließ sich Pony problemlos kompilieren und linken.

CU FBI

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine neue Version von Ponyprog. Version 2.07c. Unsere "Gebete" 
wurden erhört ;) Endlich werden die Fusebit automatisch eingelesen. Es 
gibt die Hoffnung, dass die Fragen wegen den verfusten AVRs weniger 
werden. Hoffe ich...
http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=2141

Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss jemand, ob der ATMega644 jetzt (2.07c) ohne Patch von Ponyprog 
funktioniert?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hat auch schon mit 2.07a funktioniert.

MfG Paul

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lange hats für eine Antwort gebraucht, aber nun, hier bitte sehr, eine 
bearbeitete Version von PonyProg2000 ohne lästigem Startfenster.

Viel Spaß damit!

...,
(Begnadeter C Programmierer ;) seit 2003)

Autor: stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besser gesagt hier bitte sehr...
Hoffe jemand kanns brauchen...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefan wrote:

> (Begnadeter C Programmierer ;) seit 2003)

Leider kein begnadeter Open Source Program Releaser ;-)

Es mag Leute geben, die von im Prinzip anonymen Leuten EXE Programme 
downloaden und ausführen.

Bei Open Source Projekten bietet es sich an, ja manchmal ist es sogar 
gefordert, die geänderten Sourcen komplett oder als Patch mitzugeben. 
Ponyprog steht eventuell unter der GPL2. Lies dir die mal durch (COPYING 
im Source Ordner). Bei der GPL hast du das Recht das Programm zu 
verändern. Du hast aber auch bestimmte Pflichten...

Es ist für mich auch sinnfrei, das Startfenster generell wegzumachen. Es 
enthält wichtige Daten: Copyright, Hilfezugang und Infos zu verwendeten 
Libraries. Wenn dieses eine Klicken auf OK stört, könnte man die Anzeige 
per Kommandozeilenoption ala -noshowinfo unterdrücken aber generell das 
Fenster drin lassen für alle, die die Option nicht bewusst benutzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.