mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltnetzteil mit 2x gleicher spannung


Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es schaltnetzteile, die zweimal die gleiche Spannung liefern (z.B. 
3.3V) damit man den Schaltungsteil inter dem Optocoupler mit der einen 
und den davor mit der anderen Spannung bedienen kann?

Gerd

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ein einfaches Schaltnetzteil und einen galvanisch getrennten 
DC/DC-Konverter.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es auch DCDC Converter (galvanisch getrennt) die mehrere Spannungen 
rausgeben können - also z.B. bei Eingangsspannung 3.3V als 
Ausgangsspannung 1.8, 3.3 und 5V gleichzeitig?

Autor: Nullpointer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles gleichzeitig geregelt ist schwierig.

Autor: Mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es alles, ist nur eine Frage des Aufwands und damit des Preises.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Dein Schaltnetzteil die eine Spannung ausgibt, aus der der DCDC die 
zweite Spannung galvanisch getrennt generiert, dann brauchst Du doch gar 
keine weitere Spannung, oder? Es war die Frage nach 2 gleichen, 
(galvanisch) getrennten Spannungen...

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt leider innerhalb der Schaltung (der Platine) auch zwei ICs die 
nur mit 5V gespeist werden wollen und die LPCs von Phillips mögen 1.8V 
für die interne Core. Daher nur meine erweiterte Frage, ob man das nicht 
alles in einem IC finden könnte.

Gerd

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selber suchen bringt Informationsvorsprung:
http://www.google.de/search?hl=de&q=%22Multiple+Ou...

Arno

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind denn das für ICs, die unbedingt 5V brauchen? Doch hoffentlich 
keine RS232-Treiber...?

Ansonsten würde ich hier doch lieber zwei Schalt-NTe nehmen und die 
LPC-Schaltung mit 5V versorgen und den Rest linear oder mit 
switched-capacity-Wandlern ala TPS60500 machen. Die Verluste bei 
Mehrfachausgängen mit so niedrigen Spannungen sind einfach zu heftig.

Gruß Johannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.