mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Li-Ion Akku 3,6V superflach und klein, hohe Kapazität


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich suche nach einem Akku mit folgenden Daten:
Li-Ion (eventuell Li-Po)
3,6V
super flach und klein
möglichst große Kapazität

Kennt jemand von euch vielleicht so einen Akku,
oder einen Hersteller ?
Noch besser wäre so eine Such - Webseite, wo man Spannung, und Kapazität
eingeben kann....
Leider ergibt eine suche bei google und Reichelt nicht das gewünschte 
Ergebnis, daher meine Frage hier im Forum, vll hat ja jemand von euch 
Erfahrung damit...?!

Autor: Kojote (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dich mal bei Google nach Li- Akkus für Modellbauanwendungen um.

Welche Maße darf man bei superflach klein und riesen Kapazität 
verstehen?

Gruß kojote

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,
es liegt gerade auf meinem Tisch:

Lithium Ion Polymer Akku
3,6V
1200mAh
52x33x4 mm

Ist allerdings der Akku aus meinem S68...

http://www.subtel.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?a...

Autor: matko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier. Der Chef ist wirklich sehr Hilfreich.

www.mamo-modelltechnik.de

Autor: Christoph (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal
und danke schonmal für eure Bemühungen...
Also es muss unbedingt ein Li-Ion sein, da ich eine Li-Po nicht per 
Laderegler IC den ich habe laden kann...
Dann sollte das Ding so viel wie nur eben möglich an Kapazität haben.
mindestens 2.xxx mAh und wenns es geht so flach wie der auf dem bild

Maße: 60,6mm x67,0mm x3,9mm

den vom bild kann ich leider nicht verwenden, da es ein Li-Po ist :(

Autor: Fasti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wo ist denn deiner Meinung nach der Unterschied zwischen LiIon und 
Li-poly. Ein LiIon LadeIC kann selbstverständlich auch einen Li-Poly 
Akku laden. Eigentlich müsste es nämlich Li-Ion-Poly heissen.
3,6V LiIon Zellen gibt es eigentlich schon lange nicht mehr. Das Cobalt 
als Elektrodenmaterial wurde schon lange durch zB Graphit ersetzt. Ich 
glaub Sony hatte Anfang der 90er die mit Cobalt eingeführt wurde aber 
wegen der besseren Eigenaschaften von der Grafit oder Mangan oder 
Nickel-Cobalt Elektrode ersetzt.
Poly bezieht sich hier nur auf das Elektrolyt welches beim Lithium 
Polymer Akku wie der Name schon sagt aus einem Polymer besteht.
Weiters gibt es LiIon Zellen aufgrund des harten Elektrolyts nur als 
Rundzellen. Alle flachen Akkus sind meist Li-Poly.
Das Ladeverfahren ist bei beiden gleich. Beide Zellen werden konstant IU 
geladen also Konstantspannung auf 4,2V und Strombegrenzung auf je nach 
Typ 0,5-1C Ladestrom.

Grüße

Fasti

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Weiters gibt es LiIon Zellen aufgrund des harten Elektrolyts nur als
> Rundzellen.

Harter Elektrolyt?  Hmm.

Anyway, ich habe genügend prismatische LiIon-Zellen bislang gesehen,
die garantiert keine LiPoly sind.

Autor: Fasti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich meinte eigentlich trockenes festes Elektrolyt... muss nicht 
unbedingt hart sein :-)
Mhm, prismatische LiIon muss ich mal nachsehen, da dürfte ich was 
übersehen bzw. überlesen haben.
Ist aber eigentlich egal ob Poly oder nicht. Laden sollte er das mit 
demselben LadeIC schließlich ist das Ladeverfahren identisch.

Grüße

Fasti

Autor: anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ladeschlusspannung von
liion - 4,1V
lipoly - 4,2V

D.h. mit deinem Laderegler unterlädst du einen Lipoly akku. 0,1V werden 
mit 10% Kapazität gleichgesetzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.