mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP und Debugger übersicht!


Autor: Malte S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bisher habe ich ohne Debugger und mit einem einfachen selbstgebauten 
parallelen (LPT) ISP Programmer mittels PonyProg gearbeitet. Da ich aber 
nun hauptsächlich mit CodeVision AVR (derzeit Version 1.23.8c) entwickle 
wäre es sehr schön die Controller auch mit dem darin enthaltenen 
Programmer programmieren zu können, da man dann nicht immer die Software 
wechseln muss.

Zudem möchte ich gerne den Debugger nutzen. Wenn ich das richtig gesehen 
habe Verwendet CodeVision AVR ja als Debugger das ProgStudio 3 bzw. 4 
als externe Anwendung.

Ich habe nun mal etwas im Netz und auf der AVR Seite gesucht, bin aber 
mit der Produktvielfalt etwas überfordert :-)

Jetzt meine Frage (einmal im Bezug auf den ISP Adapter und einmal auf 
den Debugger/Emulator)

- Welches Produkt kann was?
- Was ist mit den Zahlreichen Angeboten bei Ebay, taugen die was? auf 
was sollte man achten?

Primär hätte ich gerne einen ISP bzw. Debugger welcher nach möglichkeit 
den USB Port (emulierter COM Port) verwenden da mir dies als am 
zukunftsichersten  vorkommt und ich davon auch genügend Ports zur 
Verfügung habe, d.h. im Zweifel wenn ich mal eine RS232 Kommunikation 
zusätzlich brauche nicht immer umstecken muss da ich nur einen echten 
COM Port habe.

Zusätzlich bin ich über perfönliche Empfehlungen sehr dankbar.

Gruß
Malte.

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Debugger, den Du über CV aufrufen kannst heißt "AVRStudio", gibt es 
auf der Atmel-Page, einfach mal suchen. Anmeldung ist erforderlich, 
kostet aber nix. Das Teil ist echt gut!

CV selbst hat keinen Debugger on Board.

Im Übrigen würde ich den Programmer des AVRStudio benutzen, ist meiner 
Meinung nach erheblich übersichtlicher und resistenter gegn 
Fehlbedienung. So mancher hat sich seinen MC schon durch dumm gesetzte 
Fuses "stillgelegt", ich weiß, wovon ich spreche.

Nur mal so: Das AVR-Studio hat einen Simulator on Board, damit solltest 
Du Dich anfreunden.

Wie man das AVRStudion in CV einbindet, steht in der CV-Hilfe.

Ciao
Willi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.