mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PC-Zugriff über LAN


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr Programmierprofis,
ich möchte gerne folgendes Problem lösen:
An einem LAN hängen über ein grösseres Gebäude verteilt mehrere PCs (>30 
St.). Zu Wartungszwecken wäre es sehr nützlich, wenn ich ein Programm 
hätte, was mir folgendes erlaubt zu tun:

- einschalten aller PCs am Netz (es gibt ja Wake-on-LAN)
- runterfahren aller PCs (es gibt shutdown.exe, ich weiss, aber das
  funktioniert nicht mit einer ganzen Domain)
- ausführe eines Befehls auf einem oder allen PCs (z.B. irgend ein
  Programm starten o.ä.)

Es sind alles WinXP-Rechner an einer Domain, als Server dient ein 
Linuxserver (Debian).
Kennt jemand ein Programm, das sowas kann? Das wäre extrem nützlich; 
denn es ist doch schon extrem mühsam, von PC zu PC zu gehen (und dabei 
noch im ganzen Gebäude rumzurennen) und immer wieder dieselben Dinge zu 
tun.

Grüsse
  Tobias

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dameware kann ne ganze Menge. Aber einschalten wüsste ich nicht. 
Probiers mal aus.

www.dameware.de

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht einschalten übers Netzwerk überhaupt? Es gibt ja schon 
Netzwerkkarten mit Wake-On-LAN, aber wie funktioniert das genau?

Grüsse

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WOL funktioniert über ein sogenanntes "magic packet", das ist ein 
Ethernet-Paket, das einen definierten Aufbau aufweist und von der 
Netzwerkkartenhardware selbständig ausgewertet werden kann.

Von den entsprechenden Netzwerkkartenherstellern müsste es Tools zum 
Erzeugen dieser WOL-Pakete geben.

In diesem Zusammenhang vielleicht von Interesse dürfte ein Artikel in 
der c't von heute sein, der sich mit der Fernwartung von PCs über LAN 
beschäftigt und sich auch um BIOS-Konsolumleitung beschäftigt. Die 
bewirkt, daß auch die BIOS-Bootmeldungen sowie die 
BIOS-Konfigurationsbildschirme per Fernsteuerung angezeigt werden 
können.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Rufus,
okay danke für die Info. Ich habe jetzt ein Programm gefunden, das das 
Magic Packet evrsenden kann! Man muss dazu aber leider die MAC-Adresse 
von dem PC wissen, den man hochfahren will.
Und die kann man wohl nicht übers LAN holen oder?

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die musst du ja nur einmalig vor Ort herausfinden.

Für die WOL Funktion müssen die Karten, AFAIK, extra mit nem Chip 
ausgerüstet sein, den es meist nur extra zu kaufen gibt. Zumindest war 
das bei den nornalen Realtek 8129 (100MBit) vor ein paar Jahren so.

Autor: R. Fischer (firo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu den MAC Adressen

Müsste mit Hilfe der der ARP Tabelle an dem Server gehen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Address_Resolution_Protocol

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Henrik:
Da hast du natürlich recht, ich brauche die MAC nur einmal rauszufinden 
;) aber ich bin natürlich faul und will auch das automatisieren, wenns 
auch nur irgendwie geht ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.