mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Neu auf dem Gebiet der Mikrokontroller!


Autor: BK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin neu auf dem Gebiet der Mikrokontroller. Daher möchte ich mal so 
einige Fragen in den Raum werfen. Ich muss bis Ende Dezember mein 
Techniker Abschlussprojekt fertig haben. Da wir einen 
Mikrocontrollerkurs erst jetzt im 4. Semester bekommen habe ich wenig 
Grundkentnisse bezüglich der Materie.
Mir stellt sich die Frage ob ich ein kleines Projekt z.B. Wetterstation 
bis Dezember fertig bekommen könnte ohne jegliche Vorkenntnisse in Hard 
-und Software. Weiterhin Frage ich mich mit welchem Board ich arbeiten 
soll, und welche Programmierspache ich verwenden soll. Kenntnisse sind 
nur in C++ vorhanden, diese aber auch sehr 
spartanisch(Win-Taschenrechner).

Für Antworten wäre ich sehr dankbar

Gruß

Autor: Marcel "k" (x-starchild)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi! Schau doch einfach mal in die Tutorials rein!
Das wird dir sicherlich weiterhelfen!




M

Autor: Christian Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo BK,

mir geht es ähnlich, sitze gerade an meiner Diplomarbeit und hatte 
Assembler Programmierung zwar 2 Semester lang aber die Kentnisse waren 
durch fehlende praktische Übungen gleich Null. Somit habe ich mir danke 
des erstklassigen Tutorials hier auf der Seite Assembler im 
Selbststudium beigebracht und bin jetzt seit 2 Monaten am Programmieren 
und Schaltung aufbauen und erweitern.

Also ich denke schon dass das durchaus im Bereich des machbaren liegt 
zumal es im Netz ja massenhaft Informationen gibt.

Desweiteren kann ich Dir noch das Buch "Microcontrollertechnik mit 
Controllern der Atmel AVR RISC Familie" von G. Schmitt aus den 
Oldenbourg Verlag empfehlen welches die Programmierung in C und 
Assembler behandelt - vorausgesetzt du verwendest einen AVR. Aber auch 
die Application Notes von Atmel haben mir sehr weiter geholfen:
http://www.atmel.com/dyn/products/app_notes.asp?fa...

Autor: Christian Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja als Starterkit habe ich mir das STK500 zugelegt. Das hat schon 
alles dabei außer dem Netzteil.

Autor: BK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten !

Autor: Trunes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dir nicht ein ganzes STK500 kaufen wilst, rate ich dir
diese Schaltung zb. auf dem Steckbrett auf zu bauen.

Autor: Trunes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sorry hab die Internetseite vergessen:

http://www.mosfetkiller.de/?s=avrtutorial

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder du legst dir das Pollinboard zu, das ist billig und war auch mein 
Anfängerboard und ich muss sagen, damit kommt man super zurecht!

uLuxx

Autor: Trunes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist ob er sich nach diesem Projekt
mit Mikrocontrollern weiterhin beschäftigen will.

Autor: Nixweiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500 für anfänger ist echt heftig bin mit dem STK200
angefangen das war noch schön übersichtlich.
das polling board ist klasse,nur leider die maße sind mit 100*160
ein wenig zu groß.past in kein schnuckeliges gehäuse.

Autor: BK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

zu der Frage ob ich mich später weiter damit beschäftigen will ?
Wenn es zeitlich machbar ist werde ich mich sicherlich damit weiter
beschäftigen. Ist auch für meinen beruflichen werdegang als 
Automatisierungstechniker von Vorteil.

Gruß

Autor: BK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe mich nun für das Board von Pollin entschieden.
Möchte mit dem avr Studio arbeiten. Nun stellt sich mir die Frage ob
das avr Studio kompatibel zur rs 232 Schnittstelle ist oder ob ich mir 
einen isp Programmer basteln muss ??

Gruß

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Programmer ist doch schon auf dem Board-

Autor: Troll Blaubär (blaubeer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger Krull wrote:
> Der Programmer ist doch schon auf dem Board-

Funktioniert der auch mit jedem üblichen (modernen) PC oder Laptop?


BK wrote:
> Nun stellt sich mir die Frage ob
> das avr Studio kompatibel zur rs 232 Schnittstelle ist

Ist es nicht, AVR-Studio kann mit Bitbanging-Programmern nix anfangen.

> oder ob ich mir
> einen isp Programmer basteln muss ??

Nein, Du musst eine ISP-Software einsetzen, die sich mit Deinem PC und 
dem Programmer auf dem Pollin-Board verträgt. Nach einem Blich in die 
(bei Pollin downloadbare) Doku zum Board solltest Du mehr wissen.

MFG, Blaubär

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.