mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bootloader Hex-File


Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Bootloader für einen ATMega16 programmieren.
Was muss ich dem Controller aus dem Hex-File übermitteln?

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Hexfile enthaelt was wo zu stehen hat. Daher muss der 
Bootloader eigentlich alles wissen. Wenn du nun dem bootloader ein 
Hexfile schcken willst, muss der das entschluesseln koennen. Ist nicht 
so schwierig. Moeglicherweise ist es einfacher, das Hexfile 
umzucodieren.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach besser vorher ein .BIN draus.
Dann Flash pageweise beschreiben. (pagegröße abhängig vom Typ)

Mir fallen da spontan 2 Vorteile ein.:

- weniger Daten zu übertragen
- kleinerer Bootloader

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie mache ich eine .bin daraus

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie mache ich eine .bin daraus
Dein Fragezeichen fehlt


Mit dem Programm WinHex

http://www.x-ways.net/winhex/index-d.html

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mir fallen da spontan 2 Vorteile ein.:

>- weniger Daten zu übertragen
>- kleinerer Bootloader

Mir fallen da spontan 2 Nachteile ein:

-Ausgabedatei von AVR-Studio u.a. nicht direkt nutzbar (jedes Mal vor 
dem Flashen muß umkodiert werden)

-keine Möglichkeit für den Bootloader, Übertragungsfehler zu finden

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist es besser das hex-file zu übergeben.

Ich übergebe dann Zeile für Zeile ohne Doppelpunkt und überprüfe die 
Prüfsumme am Schluß. Ist die Prüfsumme korrekt schreibe ich die Daten ab 
der übergeben Adresse in den Flash.
Ist das so richtig???

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>schreibe ich die Daten ab der übergeben Adresse in den Flash.

Erst schreibst Du die Daten in einen Pufferspeicher, der so groß ist, 
wie eine Flashseite (Page). Ist der Puffer voll, überträgst Du diesen in 
den temporären Flash-Page-Puffer und gibst den Page-Write-Befehl. Ist im 
Datenblatt anhand von Codesegmenten gut erklärt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.