mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anleitung zur Programmerstellung für MEGA128


Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Programmierer,

ich habe zwar etwas Erfahrung mit der Programmierung mit Keil jedoch 
will ich nun auf Atmel MEGA 128 umsteigen.
Ich habe hier im Forum schon einiges gelesen jedoch bin ich total 
durcheinander wie ich von einem C Programm bis zum programmieren des uC 
komme.
Ich habe mir das AVR Studio heruntergeladen jedoch kann ich da nur in 
Assembler programmieren(habe ich gelesen).
Nun habe ich gelesen man kann den AVR-GCC von WinAVR in das AVR Studio 
integrieren jedoch ist nicht beschrieben wie bzw. was installiert werden 
muss und wie ich dann ein C Programm erstellen kann mit AVR Studio 
simulieren und danach auf den uC übertragen kann.
Ich habe folgendes zum testen

ein MEGA128 Board mit Beschaltung von Eingängen mit LEDs
Einen AVRISP mkII Programmieren und einen AVRISP Programmierer 
(Parellelport)

Ich hoffe jemand hat erbarmen mit einem Anfänger und hilft mit weiter.

Gruß und Danke schon mal für eure Antworten

TOM

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TOM wrote:
> Ich habe mir das AVR Studio heruntergeladen jedoch kann ich da nur in
> Assembler programmieren(habe ich gelesen).
Im Prinzip richtig.

> Nun habe ich gelesen man kann den AVR-GCC von WinAVR in das AVR Studio
> integrieren jedoch ist nicht beschrieben wie bzw. was installiert werden
> muss...
Ganz einfach WINAVR installieren (am besten VOR der Installation von 
AVRStudio). AVRStudio erkennt den WINAVR automatisch als Plugin.

> ...und wie ich dann ein C Programm erstellen kann...
Genau so, wie man auch andere Programme erstellt.

AVR-GCC-Tutorial

> ...mit AVR Studio simulieren...
Siehe in der AVRStudio-Hilfe unter AVR Tools User Guide...

> ...und danach auf den uC übertragen kann.
Dafür brauchste einen Programmer und (falls der Programmer vom AVRStudio 
nicht unterstützt wird, eine Programmiersoftware).

> Ich habe folgendes zum testen
>
> ein MEGA128 Board mit Beschaltung von Eingängen mit LEDs
> Einen AVRISP mkII Programmieren und einen AVRISP Programmierer
> (Parellelport)
Den AVRISP Mk II kannste direkt unter AVRStudio ansprechen.

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Winavr installieren
Avrstudio installieren
Neues Projekt erstellen mit  Avr Gcc als Project Type
Next -> Debug Plattform: Avr Simulator -> Device: Atmega128 -> Finish
Project -> Configuration Options -> Frequency einstellen
Programm schreiben
build
Debuggen, wenn erforderlich

Wenn Programm gefällt:
Tools -> Programm AVR -> Connect -> Hex-File auswählen, programmieren 
und auf der zweiten Registerseite Fuses einstellen und programmieren.
Bei den Fuses höllisch aufpassen: M103-Bit und externe und interne 
Frequenzeinstellungen müssen passen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.