mikrocontroller.net

Forum: Platinen [eagle] Abstand zwischen Leiterbahn und Massepolygon?


Autor: Thomas Müller (huselpusel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Nennt mich ruhig "blöd", aber so langsam weiss ich mir nicht mehr zu 
helfen.
Ich schaffe es nicht den Space zwischen den Leiterbahnen und meinem 
Massepolygon zu vergrößern (change Isolation hat leider nicht geholfen).

Zudem würde ich gerne wissen ob es "okay" ist wenn ich zwischen den 
Beinchen eines ICs durchroute? Ich befürchte mal, dass das nicht zum 
guten Ton gehört :/

Lieben Gruß

Thommy

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Ratsnest/Neuzeichnen? Sicher, dass du das Polygon getroffen hast? 
Evtl schon bein Anlegen des Polygons den Abstand im dropdown.menü 
auswählen.

2. Normale 2,54mm THT-Teile? Da ist ein Bahn dazwischen üblich. Zwei 
geht bei 10mil notfalls auch noch. Bei drei wird langsam eng.
Generelle kommt es drauf an, welche Abstände der Hersteller noch 
hinbekommt.

Autor: Ed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich kann die beiden Parameter nie auseinander halten: isolate und 
spacing. Eines von beiden ist es - versuch mal spacing wenn Du isolate 
schon probiert hast. Also change - spacing und einfach mal nen größeren 
Wert einstellen, dann ratsnest zur Neuberechnung und schauen ob es 
gewirkt hat.

-Ed

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spacing ist das Raster des Polygons, wenn man es als Gitternetz füllen 
lässt.

Autor: Michael S. (micha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das problem hat mich kürzlich auch fast verrückt gemacht. Hast du 
schonmal das Polygon komplett gelöscht (Delete aktivieren und dann den 
Rand des Polygons anklicken)und dann mit anderen isolate Einstellungen 
neugezeichnet? Evtl liegen bei dir schon mehrere Polygons übereinander 
und er zeigt dann immer noch den zu geringen Abstand des ersten an.

Autor: Thomas Müller (huselpusel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsächlich!
Danke euch :)
Man sollte wirklich sicher gehen, dass Polygon zu treffen. War wohl 
schon etwas spät für mich grins
Endlich, meine erste Platine ist fertig.
Wenn jemand mag, wäre es toll wenn er mal drüberguckt, ob das auch 
funktionieren könnte (der Schaltplan ist nicht von mir, da gehe ich 
einfach mal davon aus, dass jemand wusste was er tut grins).
(Die Leiterbahnen auf dem Top-Layer werden nicht geätzt, da mache ich 
Brücken aus Silberdraht!)

Liebe Grüße

Thommy

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die erste Platine sieht's eh nicht soo schlecht aus, aber irgendwie 
unfertig. Ein paar Leiterbahnen sehen aus wie hingeschwurbelt, 
schief,...vor allem Pin 12 und 14 vom IC, die verbunden sind, sowie Pin 
8 und 6 -> die Verbindung rechtwinkelig aufeinander...schaut auch 
schöner aus. Und warum sind der Widerstand und der Kondensator wo weit 
weg von Rest, nur aus mechanischen Gründen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.