mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kostenlose muster


Autor: Dr.Diso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tagchen auch,
beim stöbern im netz nach infos zu microcontrollern habe ich einen 
hinweis gefunden das man sich kostenlos muster von avr-przessoren 
schicken lassen kann. hat das schon mal jemand gemacht oder is das nur 
ne masche und man kriegt danach den postkasten zugemüllt?
Dr.Diso

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich würde sagen, probiers doch einfach mal.

Du solltest halt ne Firma vorweisen können (oder zumindest nen 
Firmennamen, an die die Teile geschick werden können.)
Dann brauchst Du noch nen guten Grund usw. usf.

Ich habs schon 2x für die Firma probiert, aber rausgekommen ist nichts. 
(Und bei ner Firma besteht immer die Möglichkeit, dass Atmel mehrere 
tausend Exemplare verkaufen kann. Hat die aber nicht interessiert.)
Hab nur in irgendeinem Forum  mal gelesen, dass Atmel generell alle 
Sample-Anfragen aus Deutschland müllt.

Aber, wie gesagt, probiers aus. Wenns geklappt hat, sage mir bitte 
bescheid, und vor allem, wie du es gemacht hast. (Was für nen Grund bzw. 
was für ein Gerät...)

Viel Glück, ERDI - Soft.

Autor: Markus Bebendorf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe vor einiger Zeit über das Formular auf der AVR Webseite mir 
Muster bestellt. Leider keine bekommen. Auf Anfrage bei AVR wussten die
Mitarbeiter nicht mal das es so etwas wie die Musterbestellung im Web 
überhaupt gibt. Daher liegt die Weiterleitung an das Device 0 doch recht 
nahe.

greet Markus

Autor: Ingo B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn man in einer Firma arbeitet, ist es normalerweise kein Problem 
Muster von irgendetwas zu bekommen.
Allerdings habe ich es von Atmel über einen Distributor bislang auch 
nicht geschafft. Die wollen wohl nicht....
Maxim soll ganz gut funktionieren, auch als Privatperson (per Homepage).

Bis dann,
Ingo.

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit Maxim is gut, ich brauch eh gleich a paar IC's...aber ich kann 
das Formular auf der HP nirgens anfinden...wo finde ich das?
Was heisst übrigens + eigentlich "Musterexemplar" auf englisch?

niki

Autor: Ingo B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

In englisch wird das als sample bezeichnet.

Hier ein Link zu Maxim:
http://dbserv.maxim-ic.com/samlitrequest.cfm

Kann übrigends nicht schaden eine Pseudofirma (z.B. SJG Electronics)
anzugeben....

Bis dann,
Ingo.

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Perfekt!
Danke für den Tipp!
Hab gleich nen Grosseinkauf gemacht!!

verschiedene Parts der 232er Reihe, MAX3100, MAX3120, MAX712, MAX713

Was soll man eigentlich bei "Erwartete Menge" reinschreiben? Ich hab 
plump "3000" genommen, hoff das ist nicht zu viel.

Habt ihr das schon mal gemacht? Kommt das Paket dann auch wirklich an??

Ich hab übrigens
Niki Hammler
NOBAQ Gmbh
genommen - hört sich glaub ich glaubhaft an...

Niki

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
das mit der firma ist gut - solange du es nicht zu oft betreibst 
schikcen die einem echt wunderbare samples mit tollen applicatin notes 
und so zu - fin dich toll. - das mit den 3000 ist hoffentlich nur ein 
witz......

mfg
Christian

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir hat Maxim auch ohne Firmenangabe ein paar Samples zugeschickt. 
Toller Service! Allerdings finde ich es asozial einfach von irgendwas 
möglichst teurem soviele Samples wie möglich zu bestellen, nur weil es 
kostenlos ist! Dann macht Maxim irgendwann den Sampleversand dicht, und 
die die es wirklich interessiert haben das Nachsehen.

Andreas

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei manchen Halbleiterherstellern geht das mit der Bemusterung mit 
erstaunlicher Professionalität, auch wenn man keine Firma ist.
Lobenswert: National Semiconductor und Analog Devices. Dauert maximal 
zwei Tage, kommt aus den entlegensten Winkeln der Welt per 
FedExOvernight Express.
Atmel ist in der Hinsicht leider weniger vorbildlich, die kloppen die 
Sample orders aus Deutschland schlicht in die Tonne. Die deutsche 
Niederlassung in Heilbronn vermeldet auf Nachfrage, dass man auch gar 
kein Musterkontingent habe und verweist an die Distributoren MSC und 
Ineltek.
Trauriges Kapitel.

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi NOBAQ GmbH,

was die Menge angeht:

Maxim verschickt in der Regel maximal 2 Muster. Mehr geht nicht. Selbst 
wenn du 1 Million angibst. Ach ja, wenn Du so 3000 angibst, dann musst 
Du damit rechnen, dass demnächst irgendjemand von irgend einer 
Aufsichtsbehörde vor Deiner Tür steht und Dich fragt, wie lange es denn 
Deine Firma schon gibt, warum die nicht angemeldet ist.... Könnte ganz 
schön Probleme geben. Und MAXIM ist ja auch nicht so doof, 3000 Muster 
von irgend einem Bauteil an ne Firma zu schicken, die MAXIM nicht kennt. 
In so einem Fall prüft MAXIM nämlich, ob die Firma in irgend so einem 
Handelsregister eingetragen ist, also VORSICHT mit den Samples.
(Habe das selbst schon erlebt. War zwar keine Sampleanfrage, sondern nur 
ne Demo-CD, aber trotzdem gabs Stunk.)

Na ja, Viel Glück.

Bis denn, ERDI - Soft.

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal, des der Herr Hammler von der NOBAQ GmbH :-)

seine Angabe von 3000 Stück in das Feld für "evtl. erwartete 
BestellMenge" eingetragen hat.

Zur Firmenbezeichnung:

Es kann ruhig jeder angeben, er sei von der Firma ABC-XY
nur mit der Angabe der Firmierung muss man vorsichtig sein
wenn man keine GmbH/AG/KG... ist und behauptet dies, so ist das schlicht 
Betrug

also, geht lieber nicht so weit ...

so ne EinstweiligeVerfügung auf Unterlasung kostet euch mindestens 
1000Euro


jo
Axel

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

@Christian: hmm, na leider net..i hab net so genau gwusst was i 
hinschreiben soll....

@Andreas: (Ich will jetzt keinen Streit beginnen, nur meine Meinung) Ich 
finde das keinesfalls asozial, ein MEGA Konzern ist schlicht und einfach 
auf Gewinn aus, bei irgendeiner grossen Firma etwas mit "osozial" oder 
öhnlichem anzufangen finde ich wirklich das unnützeste, was anderes ist 
es falls es eine kleine Ein-Mann Firma ist und um ihr Leben ringt.
Und noch was: Falls du MICH damit ansprichst stimmt es überhaupt nicht 
dass ich nur deswegen teure ICs nehme, ich brauch genau diese die ich 
bestellt habe und es sind keines wegs alle teuer.

@ERDI-Soft: Ich hab doch nur angegeben dass ich diese Menge ERWARTE zu 
verkaufen!!!!!!!!!!!!! Man kann höchstens 8 Stück bestellen und von 
jedem werden 2 zugeschickt. Und zur Aufsichtsbehörder: hmm, ja bitter 
aber jetzt isses sowieso zu spät, aber ich mach mir da ehrlich gesagt 
keine Sorgen und wenn isses auch egal.

@AxelJojo: Wenigstens einer der gemerkt hat: Es war die erwartete 
Menge... Hm, ok, hab ich nicht gewusst, stimmt das es Betrug ist unsw 
aber mach ich mir auch keine Sorgen. (Wieso erläuter ich hier nicht).



Wie auch immer, schau mal wie des so funktioniert, hab fürs nächste Mal 
dazûgelernt und erwarte voller Hoffnung meine IC's

Niki

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird schon nix passieren

wäre schön, wenn Sie Dir Deine ICs schicken
kannst uns dann ja nochmal kurz bescheid geben (hier hin posten)


Zum Thema "mehr bestellen, als man braucht":
Ich finde es toll, das es überhaupt die Möglichkeit gibt, sich Samples 
zuschicken zu lassen. und ich finde es besonders von maxim klasse, dass 
man auch als privatman samples bekommt.
Aber man sollte mmn. nur die Teile ordern, die man auch tatsächlich 
nutzt

jo
Axel

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schließ mich deiner Meinung an.
Das Problem ist eigentich nicht, dass ich nciht das Geld habe bei 
Reichelt ein paar ic's zu kaufen, sondern das Problem für mich ist, dass 
es die meisten ic's nicht bei Reichelt und Co gibt.....

mfg
Christian

Autor: Retro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt, Conrad und Co kannst du generell in die Tonne kloppen.

Wenn du sowiso schon bereit bist überteuerte Preise zu zahlen 
(Reichelt...) kannst du das Geld auch gleich in Qualität investieren!

http://www.rs-components.de/
http://www.farnell.com/

--

Die Muster-Bestellung finde ich ne ganz gute Sache, ich hab das vor 
einiger Zeit auch mal benutze als ich wirklich Muster benötigte :) 
Ansonsten sollte man sich überlegen ob man nicht gleich 25 AT89XXX 
bestellt und somit Staffelpreise bekommt... irgendwann wird man sie eh 
brauchen ;)

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Reteo

kann man bei Farnell auch Privat bestellen früher haben die nur an 
Firmen
geliefert man musste die Gewerbe Nummer bei der Katalog anfoderung
angeben,das ist jetzt aber nicht mehr so.
Ich habe einen Katalog angefordert und auch bekommen,aber wie siehts
mit bestellen aus?


Gruß Martin

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also bei Farnell privat bestellen war früher und ist heute kein Problem!
Sie  wollten nur meine erste Bestellung per FAX haben.
Zumindestens seit zwei Jahren habe ich dort privat Bauteile geordert und 
meisten schon am nächten Tag in der Post gehabt. Auch mit RS-Components 
ging das problemlos. Und wenn es Fragen zur Bestellung, Reklamationen 
oder sontiges gab hatte ich sofort einen kompetenten Ansprechpartner der 
sich drum kümmerte.
Ganz im Gegenteil zu Conrad der Wochen bis Monate braucht, völlig 
überteuert ist und bei einigen Bauteilen eine kleinere Auswahl hat.

Gruss Markus

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@noch amal zu Axel: Danke für deine Antwort, werd ich machen.
Ich hab jetzt sicher nicht irgendwelche Teilchen bestellt weil der Preis 
schön hoch war.
Und das mit der Beschaffung stimmt teilweise auch (ok, bei mir als 
40€ Taschengeld Schüler hat das mit den Kosten schon auch zu tun), 
ich war bei einem Elektronik Geschäft und es hat die NiCd und die NiMH 
IC's dort gar nicht gegeben, Conrad hat sie auch nicht und Reichelt 
haben wir in Österreich leider gar nicht.
Also wieso nicht gleich auf Muster zurückgreifen??

Niki

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Retro:
lol... du behauptest Reichelt wäre teuer und verweist im gleichen Satz 
auf die VÖLLIG überteuerten Händler RS und Farnell. Ein AT90S2313-10PC 
kostet bei Farnell über 11 Euro! Reichelt ist für kleine Mengen von 
Elektronikbauteilen der günstigste Versand, und einen günstigeren wirst 
du mir sicher nicht nennen können.

MfG
Andreas

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Retro

Also ich kenn leider nicht viele die billiger sind als Reichelt. RS und 
Farnell sind doch auch viel zu teuer, also erst in die Kataloge gucken 
und dann solche Behauptungen aufstellen...!

René

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was teuer angeht, kann ich das nur bestätigen. RS, Farnell, Schuricht, 
Bürklin (und wie die sonst alle heißen) sind ziemlich teuer. So in etwa 
das doppelte von Conrad. (Und Conrad ist auch nicht gerade der 
billigste.)
Wenn ihr nen billigen Händler sucht (billiger als Reichelt), dann kann 
ich euch nur Kessler electronic empfehlen. Die sind schnell, meistens 
ein paar Cent billiger als Reichelt, und haben gerade auf dem IC-Sektor 
etwas mehr zu bieten als Reichelt.
Wenns dann ein bißchen teuer sein darf, dann ist Segor noch ne 
Anlaufstelle. Die haben ne sehr große Auswahl, sind meistens billiger 
oder in etwa so teuer wie Conrad, und auch sehr schnell.

Die Adressen lauten:

http://www.kessler-electronic.de
http://www.segor.de

Nun zu den Mustern: Habe gestern noch mal versuchsweise ne 
Musterbestellung bei Atmel aufgegeben. Mal gucken, was draus wird. Hab 
extra noch in das Feld Bemerkungen was eingetragen.
Wenn sich was ergibt, melde ich mich wieder.

Bis denn, ERDI - Soft.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kessler liefert aber im Vergleich zu Reichelt relativ langsam, außerdem 
ist der Online-Shop... naja, unpraktisch. Und: "Warenkorbwert 
zuzügl.10,95 DM Versandpauschale". Das ist erstens viel teurer als 
Reichelt, und zweitens gibt es DM nicht mehr ;-)

MfG
Andreas

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He, wo ist mei Beitrag hin? Dann halt nochmal.

@Andreas: Irgendwas machst Du falsch. Wenn ich bestelle, dann habe ich 
die Ware schon am nächsten Tag. Zugegeben, der online-Shop ist nicht 
unbedignt der Hit, aber er tuts, wenn man nur was nachschauen will. 
Telefonisch bestellen ist eh besser.

Ach ja, Versandkosten zahle ich auch nur 3,30€. Was hat Reichelt? 
Ich glaube, etwa das gleiche, oder?

Na gut, ich mach jetzt Feierabend.

Bis denn, ERDI - Soft.

PS.: Hoffentlich verschwindet dieser Beitrag nicht wieder im Nirvana.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss zugeben, es ist schon etwas länger her dass ich bei Kessler 
bestellt habe... vielleicht ist es wieder mal einen Versuch wert!

Das mit dem verschwundenen Beitrag passiert ungefähr alle paar Wochen 
mal, ich hab absolut KEINE Ahnung woran das liegt. Ich arbeite 
allerdings im Moment an einem neuen Forum, das hoffentlich keine solchen 
Bugs haben wird...

MfG
Andreas

Autor: Knox62 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

in derschule haben mal bei maxim einen regler für ein schaltnetzteil 
angefordert.
die haben sogar ein eigenes formular, wo man online "bestellen" kann.
eine wocha darauf hatten wir 2 stk. in der hand. Gratis!!


der regler ist zwar kein µC, aber ich wollte nur etwas motivieren ;)))

mfg
Knox

Autor: Retro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Nochmal an alle Preiskritiker...

Wenn ich bei Conrad, Reichelt (...) 30 Kondensatoren bestelle bekomme 
ich vielleicht 10 von Philips, 15 von Toshiba und 5 von irgend nem 
anderem Noname Hersteller.
Bei RS oder Farnell kann ich mir hingegen aussuchen ob ich die von 
Philips, Toshiba oder Sonstewen möchte! Wenn es einen nicht stört dass 
man eine "bunte Mischung" bekommt kann man ruhig dort bestellen.
Mir liegen Preislisten/Kataloge von den verschiedenstens Verkäufern 
vor... auch von Reichelt und Conrad. Auch wenn sie in mancherlei 
Hinsicht billiger sind, ist die Qualität unzureichend. Dazu kommt, der 
schon angesprochene, Servicemangel.

Bei RS und Farnell kann ich mich drauf verlassen dass ich meine 
Bestellung am nächsten Tag (versichert!!) per German Parcel bekommen. 
Bei Conrad oder Reichelt kann ich froh sein wenn alle Bauteile 
unbeschädigt inerhalb einer Woche ankommen - nein danke! Trotz meines 
begrenzten Taschengeldes (+ eigenen Firmeneinnahmen) setze ich lieber 
auf Qualität! Mit Reichelt hatte ich bisher nur schlechte Erfahrungen, 
Conrad ebenso... ob es 30 Tastenfelder waren, wovon 10 Stück beschädigt 
ankamen, oder eine Palette Trafos wo bei jedem zweiten die Anschlüsse 
abgeknickt waren. Lausiger Kundenservice und ein ewiges hin und her das 
mit einer Rückerstattung endete...

Das sind jetzt mal meine Persönlichen Einschätzungen/Erfahrungen. Ich 
glaube das sollte jeder für sich selbst ausmachen (wo er sich was 
bestellt).

Wenn man allerdings größere Mengen braucht kann man auch bei vielen 
Herstellern direkt bestellen (hohe Kostenerspaarnis). Das nurmal als 
Anmerkung, sonst kann ich (wie ihr sicher schon bemerkt habt ;) zu 
RS-Components und Farnell raten!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, wenn du mir einen Artikel zeigen könntest der bei Farnell 
billiger ist als bei Reichelt wäre ich ja schon zufrieden :-)
Das mit der Lieferzeit stimmt auch nicht, alles was ich bei Reichelt 
bestellt habe war bis jetzt immer spätestens am übernächsten Tag nach 
der Bestellung da.
Einmal war in einer Bestellung ein falscher Artikel  (ähnliche 
Artikelnummer), ich hab eine Mail geschrieben und innerhalb von 2 Tagen 
war der richtige da.
An der Verpackung wird gespart, das stimmt, bei mir kam bis jetzt aber 
alles unversehrt an.

Und hör bitte auf, Conrad und Reichelt im gleichen Satz zu nennen, davon 
wird mir irgendwie schlecht ;-)

MfG
Andreas

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wie siehts bei Farnell und Reichelt mit Lieferungen nach Österreich aus.
In den Katalogen stehen keine genauen Transportkosten ins Ausland,nur
das nach tatsächlichem Aufwand verechnet wird.Hat da jemand Ahnung von?
Es geht darum das Reichelt um einiges billiger ist als alle mir 
bekannten Österreichischen Lieferanten,aber wenn die Transport,Zoll usw. 
Kosten zu groß sind zahlt es sich trotzdem nicht aus.

Gruß Martin

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag halt einfach per mail!

Autor: Retro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast recht Andreas, zwischen Reichelt und Conrad liegen schon Welten... 
aber unter den Blinden ist der Einäugige König! ;P

Hab mich wohl nen bisschen verplappert, Reichelt ist schon viel billiger 
als RS oder gar Farnell. Andere (mir vordergründige) Aspekte habe ich ja 
bereits genannt...

Gn8

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

hab nochmal etwas Senf dazuzugeben.

Hab gerade etwas bei ebay gestöbert, und da ist mir dann etwas 
aufgefallen, was mir den Hut hochgehen lies.
Muster sind ja schön und gut, ich selbst profitiere ja auch ab und zu 
davon, nur das, was dieser Geselle tut, ist der absolute Hammer. Stellt 
doch tatsächlich seine Muster auf ebay zum Verkauf aus und fotografiert 
sie auch noch genau so, wie er sie bekommen hat. (Na, wenn das Maxim 
erfährt. Dann ist wohl vorbei mit Mustern für kleinere und unbekannte 
Firmen.)

Das geht, aus meiner Sichtweise einfach zu weit. Muster zu bestellen, 
weil man damit basteln will, ist ja ok. (Wie gesagt, mache ich auch ab 
und zu.) Aber sowas gehört verboten. Deshalb: Tut sowas bitte nicht. 
Wenn Maxim sowas mitbekommt, ist Schluss mit Muster. Wenn, dann 
vercheckt die Teile privat.

Bis denn, ERDI - Soft.

PS.: Falls es doch keine Muster sind, (was ich zwar nicht glaube) bitte 
ich, diesen Ausfall zu entschuldigen.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab schonmal ein Muster vom VS1001 verkauft. Allerdings nur weil ich 
eines übrig hatte (hab einfach so drei Stück bekommen). Ist doch besser 
als wenn ich es irgendwo verschimmeln lasse, hab auch dazugeschrieben 
dass es ein Muster war. Wenn ich es verschenkt hätte, dann hätte es sich 
doch nur so ein "Hauptsache kostenlos"-Freak unter den Nagel gerissen... 
aber Muster extra bestellen um sie zu verkaufen, ist ne Frechheit.

MfG
Andreas

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, dagegen ist wirklich nichts einzuwenden. Aber Du kannst dir das 
ganze gerne mal angucken.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Nochmal Atmel. Habe doch Atmel-Samples bestellt. Und in der Mail, die 
man bekommt, heißt es doch, dass man innerhalb drei AT ne Antwort 
bekommt. (Oder irgendwas in der Art.) Aber bis jetzt war leider noch 
nix. Falls sich doch noch was tun sollte, gebe ich bescheid.

Bye, ERDI - Soft.

Autor: Stefan_H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An alle Österreicher:

Ich bestelle immer bei Ribu (http://www.ribu.at). der isinklusive 
Lieferkosten(4,65 Euro) billiger als Conrad. Und auserdem hast du deine 
Teile2 Tage später zu Hause. Die Sachen sind auch schön verpackt,alles 
Extra in Säckchen und beschriftet. Hab mal bei Conrad mehrere SMD 
Kondensatoren gekauft(alle niederfaradig), sie wurden alle in einem 
Säckchen geliefert, unbeschriftet und alle gleich groß. Unmöglich sie 
auseinanderzutrennen.

lg,

Stefan

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, danke! Nach genau sowas hab ich gesucht ;)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kommt ihr dadrauf das es ein Muster sein könnte? Steht jedenfalls 
nichts dazu drin. Und was kostet schon ein Max232 (1Euro!)

Da verbinde ich das doch gleich mit ner Bestellung und die kostet 
weniger als 3,70Euro

Da bin ich für 4 Stück 6,70 los, teurer als in jedem Laden. Wird sowieo 
nicht verkauft werden.

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@erdi-soft:
Von wg. Atmel: Du wirst auch keine Antwort kriegen. Siehe Posting weiter 
oben. Schade. Würde ich nicht ziemlich tief in der AVR-Materie 
drinstecken, wäre mein Abschied von diesem Hersteller schon beschlossen. 
Es gibt sooo schöne Flash-Prozessoren von anderen Herstellern.

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, ist mein Beitrag schon wieder weg? Also nochmal.

@Holger:

War nur mal wieder ein Versuch. Vielleicht erweicht mein Gejammer in der 
Anmerkungen-Box ja das harte Herz der Sample-Zuständigen, auf dass sie 
mir die Samples endlich mal zuschicken. (Übrigens, habe weiter oben 
selbst geschrieben, dass die Sample-Requests bei Atmel im Papierkorb 
landen. Trotzdem werde ich es weiterversuchen. :-)

@Andreas:

Der VS1001 ist doch ein MP3-Decoder mit integriertem DAC, oder?
Wie ist der Qualitätsmäßig denn so? Kann er mit dem Micronas-Gespann 
mithalten? Oder ist er vielleicht sogar besser? (Mal abgesehen davon, 
dass es eine Ein-Chip-Lösung ist.)

@alle:

Hat jemand interesse an ATmega103-Prozzis? Könnte die Teile für 
12€ das Stück besorgen.


Bis denn, ERDI - Soft.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[OT] Wenn jemand mal günstig größere Mengen kaufen will:

http://www.schukat.de

Hab schon öfters dort gestellt und war immer zufrieden.

Im Online-Katalog bekommt man die Preise nur mit Kundennummer.
Liefern aber nur an Firmenkunden, oft Mindestabnahme 10 oder 50 Stk.
Leider nichts für Bastler.

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!!

Das MAXIM Paket ist heute wirklich angekommen!!
Leider waren die (versprochenen) Datenblätter/CD-Rom/Doc nicht dabei und 
sie haben mir auch nur entgegen ihrer Behauptung von manchen Teilen 2 
geschickt. Trotzdem bin ich insgesamt begeistert.

Schlechte:
Ich bin ja soooooooooo dumm...wieso?? Natürlich hab ich vergessen 
dazuzuschreiben dass es KEINE SMD's sein dürfen, und was ist? Die Hälfte 
sind SMD's.
Und zwar genau die die für eine jeweils das Gerät das ich bauen will 
unbedingt erforderlich sind! GRRR, ich kann mich ja so ärgern.
Also grundsätzlich kann ich jetzt sagen dass die ganze Lieferung 
deswegen umsonst ist....

Wie würdet ihr das machen?
Ich würde die Teile

MAX712 in NICHT SMD (also CPE)
MAX3120 in NICHT SMD (also auch CPE, CPD?)

unbedingt brauchen. Den 712 kriegt man hier gar nicht mehr. Ist ja eh 
klar dass genau der 713er KEIN SMD ist, aber der lädt halt NiCD und 
nicht NiMH (ich wollte den nur für Versuche nehmen).


Was würdet ihr da machen? Noch eine Bestellung? E-Mail dass das ein 
Irrtum war?
Und vor allem, ich hab mich ja bei der vorigen Bestellung etwas vertan 
und hab "Gmbh" drangehängt und eine erwartete Verkaufsmenge von 3000. 
Aber das will ich jetzt natürlich nicht mehr angeben aber andererseits 
schauts komisch aus wenn die Daten jetzt auf einmal anders sind.

Hat wer ne Idee/Tipp etc?



Vielen Dank!


Niki



PS: Was soll ich eigentlich dazuschreiben wenn ich sicher keine SMDs 
haben will? Ich kenne mich bei den Gehäusen ja nicht so aus.
Was ist CPE? CPD? CSE? CSA? CQH? (Ich nehme halt mal an dass das die 
Gehäuseformen sind)

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bestell halt nochmal genau das was Du brauchst.

Mach diesmal alle Angaben korrekt!

Wenns da noch ein Kommentarfeld gibt, kasst Du Dich ja für die letzte 
Lieferung bedanken.

jo
Axel

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mußt halt vorher das Datenblatt von dem Baustein anschauen, da steht in 
der Regel ne Tabelle, wo drinsteht, welche Bauform welche Bezeichnung 
hat. Oder schreibst es dazu, dass du DIP willst.
Hab mich deswegen auch schon aufgeregt, als ich vom MAX232 die 
DIP-Version bekommen habe, anstatt die SMD-Version.

Bis denn, ERDI - Soft.

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, gut, ja danke.

Also ein Kommentar Feld gibt es leider nicht.

Also ich werd die Bestellung ordentlich machen und diesmal das Gmbh 
weglassen.

Aber was ratet ihr mir für eine Zahl in "Erwartete Verkaufsmenge"? Die 
muss man nämlich ausfüllen...

mfg

Niki

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach 1000. Das genügt. Und solltest Du in Verlegenheit kommen, dann 
irgendwann 1000 Stück nehmen zu müssen, dann ist dass auch nicht so 
teuer. :-)  (Scherz.)

Aber 1000 ist schon OK. Dann bekommst Du auf jeden Fall deine Muster. 
Und wenn Du dich bescheiden gibst, und nur 4 verschiedene Teile 
bestellst, und dann als Menge, die Du haben willst, nur 1 einträgst, 
dann freut sich MAXIM, schickt Dir trotzdem 2 von jeder Sorte, und Du 
bekommst noch ein hübsches Datenblatt zu jedem Baustein. (War zumindest 
bei mir so.) Kommt auf jeden Fall etwas besser rüber.

Viel Glück.

Bye, ERDI - Soft.

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort!

Hab das ganze noch einmal gemacht und überall deutlich "DIP" 
dazugeschrieben. Das passt eh für Lochraster oder?

Also ich hoffe es funktioniert dann...

Niki

Autor: sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

bis zu vier verschiedene muster gibt es kostenlos bei 
http://www.spezial.de auch an privatpersonen!!!
die haben eine ganze menge im programm, aber leider keine atmel_mc's
habe dort aber klasse ad wandler her- dauert ca 2 wochen bis sie da sind

sascha

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey leute!!!

also ich habe folgendes anliegen!
ein freund von mir und ich, werden dieses jahr den schullauf endlich 
beenden. Matura!
und naja leider müssen wir erst in 3 monaten oder so zum bundesheer 
einrücken!
deshalb stellten wir uns die Aufgabe einen mp3 player zu bauen.
einen schaltplan habe ich gefunden! aber der mp3 decoder ist mir ein 
bißchen zu teuer! ich habe zwar von der HTL bestimmt genug grundwissen 
und so! aber trotzdem wäre es super, wenn ich ein musterstück vom 
vs1001k hätte!
nun möchte ich von euch wissen, woher bekomme ich so einen super ic!
oder hat jemand von euch für mich so ein teil!
ein kleiner unkostenbeitrag ist schon drinnen!

mfg alex

Autor: Arvid Teichtmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das euer erstes uC-Projekt ist, kann ich nur sagen:  Finger weg.
Das wird sonst nur Frust.
Fangt erstmal mit kleineren Projekten an und wenn ihr dann fünf bis zehn 
kleinere Projekte (ausser LEDs am Port blinken lassen) gemeistert habt, 
wagt euch an einen MP3-Player.
Sage das aus eigener Erfahrung, habe zuviele Elektronikprojekte 
angefangen und dann aus Zeit-, Geld-, KnowHow- oder Motivationsmangel 
wieder eingestampft.
Klar, die Hardware ist schnell auf einer Steckplatine zusammengesteckt, 
aber dann...
Ein MP3-Player ist von der Software her gesehen nicht ganz trivial, 
insbesondere die Ansteuerung einer Festplatte und des Benutzerinterfaces 
(Display etc.) dürfte als Anfänger ein ziemlicher Brocken sein.
Und überhaupt: Das gesamte Software-Konzept für einen MP3-Player zu 
erstellen, dürfte auch nicht ganz einfach sein. Das geht nicht mehr mit 
wild drauflos programmieren...

Gruss
Arvid

Autor: Knirps (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI
Also ich hab am samstag mal samples von ti bestellt 2xL293d und 
2xPCF8574 die bausteien kammen gestern aus america alle gehäuse richtig 
ich muss schon sagen absulute spitze :) auf jeden fall ein tip.

cu
knirps

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seas!!

also ich glaube kaum , dass ich nicht genug know how und wissen und so 
habe! tut mir leid, wenn sich das in meiner frage so angehört hat!
aber ich habe einige sachen schon programmiert!!!
also pic    darunter lcd am serielle am pwm ad wandler und was weiß ich!
und in der familie 8051 und 80535 hab ich auch schon total viel 
programmiert! unter anderem lcd ad wandler für joystick fifos ohne ende 
serielle am dcf77 ahahah ja und noch so einige andere sachen!!!
also von dem her!!! kein problem!!!
dann weiterrs hab ich ein c167 board für einen 3achsen roboter 
programmiert (das war mein laborprojekt in der schule)
und einen atmel prozessor!!!
und nach langer arbeit hat alles funktioniert! was heißt lang! 2 wochen 
für pic 2 für 80xx atmel ebenfalls 2 also von dem gibts kein problem!
nur mir ist der ic ein bißchen zu teuer, wenn ich nicht weiß,ob das hin 
haut!!
ach ja genau also zwecks hardware hab ich sicher auch kein problem!
ich hab eine funcard für receiver gebaut habe eine endstuffe mit 
120watts sinus realisiert! (jedoch noch kleinere mängel (ausgangsschutz 
und so fehlt))
und mehrere varianten für ansteuerung von schrittmotoren
udn das war eigentlich alles voll funktionistüchtig!
um sonst hab ich nicht einen 2er im zeugnis bekommen!!! auf die 
fertigungsunterrichte mein ich!!!

so vielleicht hast jetzt einen besseren eindruck von mir!
würd mich freune, wenn du mir irgendwie helfen kanns,t an so ein ding zu 
kommen!
mfg alex

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du Alex, hast du auch ne Homepage, wo Du Deine Sachen vorstellst?
Mich interressiert vor allem das Schrittmotorenprojekt

jo
Axel

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
betreff den schrittmotoren!!!
nein ich habe keine homepage!!! leider!!!
aber falls du accel eda kennst, dann kann ich dir das ganze digital 
schicken!!!

mfg alex

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seas!!!

am betreff accel eda!!!
das sollte keine verarschung wegen deinem namen oder so sein!
das ist ein entwicklungstool!

aber wenns nicht anders geht, dann kann ich ja das ganze einscannen!

mfg alex

Autor: Andreas Reich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens: Man kriegt bei Maxim auch mehr als zwei Muster (bis zu 10, 
denke ich), man muss nur ein Fax an die deutsche Maxim-Niederlassung 
schreiben.
Natürlich ordentlich mit Firmennamen, Unterschrift usw.

So bin ich mal an 6 Exemplare der sündhaft teuren MAX500 gekommen (das 
wären sonst fast $200 geworden...).

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seas!!!

also maxim ist wirklich dankbar!!! das weiß ich!!!!
aber leider haben sie den ic nicht, den ich brauche!!! "VS1001k"
ich habe jetzt ein höfliches und förmliches mail an die firma die den ic 
erzeugt geschickt! naja sie geben nichts her! aber sie haben mir eine 
adresse und so geben und dort bekommt man sie angeblich billiger!!!

so leute
peace!!!

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex

... und diese Adresse, die sie Dir gegeben haben ist "segor", oder ???
Hab ich nämlich vor ein paar Wochen auch schon probiert, war aber nix zu 
machen!

Gruß und schönen Tag noch.
Hans

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey hans!

shit! also darf ich mir dort auch nichts erwarten!!!
naja! dann muss ich mir halt einen ersatztypen suchen! und naja an 
grindigen da wandler hinten drann! das ist aber voll der käse! viel zu 
große hardware und so!!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also am schäbigsten find ich die Masche auf der Siemens/Infineon 
Webseite. Wenn man sich dort durchklickt, findet man bei "myInfineon" 
einen Hinweis auf Samples. Um dort hineinzukommen muss man sich 
allerdings registrieren. Und wenn man drin ist, bekommt man den Hinweis, 
sich für Samples an einen lokalen Händler zu wenden. Typischer Fall von 
Adressen-Sammelei. Mal sehen, was demnächst wieder an Altpapier 
zusätzlich im Briefkasten ist, von dem ganzen E-Mail Spam ganz zu 
schweigen.

Gruss,

Peter

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seawus peter!!!

also das kotzt mich auch immer total an!!! die ganze scheiß werbung!!! 
bei maxim is es auch so!!! da bekomme ich fast jede 2te woche etwas!!! 
naja egal!! der holzofen der frists schon!*gg*

wünsch euch nen schönen tag!
  mfg alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.