mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ma gucken ob ich da richtig liege.


Autor: homerunjack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen wunderschönen guten tag,

ich mach jetz schon eine ganze weile PHP und so ein zeugs (früher ma C, 
aba rostet schon).
jetzt kam mir so die idee, ein bissl was zu bauen, da ich vom info 
unterricht in der schule echt begeistert war.
(wir hatten da so das dualsystem, und wie man Halb- und Volladdierer 
baut.)
und da dacht ich mir, bauste doch auch ma sowas. doch jetzt kommt der 
hamma --> was ist es eigentlich, elektroni, elektrotechnik oder 
mechatronik ???

nehmen wir mal ein ganz einfaches beispiel-->

ich hab eine platine, ein Temperatur-Sensor, eine USB-Schnittstelle....
das alles zusammengebaut und an pc angeschlossen....und über ein 
programm das dieses gerät dann anspricht wird die temperatur 
angezeigt...

is jetz mal nen ganz simples beispiel, aber um so etwas zu basteln, was 
brauch ich dafür an theoretischen wissen ???

das hauptproblem ist jedenfalls dann die kommunikation mit dem pc, ist 
dafür eine Mikrocontroller notwendig ? eventuelle buchtipps zu dem thema 
kommunikation mit dem pc ???

MfG homerunjack

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du das bitte nochmal in verständlichen Sätzen und Zusammenhängen 
hinschreiben?

Autor: homerunjack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja Problem eins...

was brauch ich so an theoretischen wissen, damit ich das dann im 
endeffekt alles schön zusammenlöten kann...damit ich dann halt weiß, 
welches bauelement ich wie mit dem anderen verbinden muss....

und problem zwei....

wie kommunizieren solche eigenbauten mit dem pc ?

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1: einen Bausatz von Conrad und Lesefähigkeiten. Zudem solltest Du 
wissen wie ein Lötkolben funktioniert
2:RS232, USB und FT232

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das richtig verstanden habe:
- Dein Projekt erfordert Kenntnisse in Elektronik. Elektrotechnik ist da 
nicht weit entfernt, behandelt nur auch elektro-mechanische Kompenten.

- der Mechatroniker ist ein Ausbildungsberuf der früher mal 'Mess- und 
Regelmechaniker' hieß. Darin sind auch mechanische Kenntnisse 
(Pneumatik, Hydraulik, Elektrik, Metall-Grundlagen) enthalten. Dieser 
Beruf dient meiner Meinung nach zur Entscheidungsfindung für 
Unentschlossene, in welche Richtung es gehen soll: Mechanik oder 
Elektronik/Elektrik.

Was wichtiger ist, ist die Erfahrung. Das macht den größten Teil aus. 
Auch Handwerkliches Geschick erleichtert die Sache ungemein.
Für Mikrocontroller und allgemein Elektronik ist Englisch fast schon ein 
Muß, da die Datenblätter usw. fast ausschließlich in Englisch sind.

Da du scheinbar Interesse an der Sache hast, dürfte das auch nötige 
Durchhaltevermögen auch da sein.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.