mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Hilfe bei Studienwahl


Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoi Leute. Bald (in 1-2 Jahren) werde ich mich auch mal nach einem 
Studenplatz umsehen müssen.

Ich hab mich mal etwas durchgeklickt und bin auf den (seltenen?) 
Studiengang "Informations-systemtechnik" gestoßen.
Hier ein Link von der Uni Darmstadt:
http://www.ist.tu-darmstadt.de/information/

und hier der Uni Braunschweig:
http://www.tu-braunschweig.de/zsb/studienangebot/s...

Das hört sich in meinen Augen ( ;)) sehr interessant an, muss ich sagen. 
Gerade weil die Automobil-Industrie in Sachen Mikrocontrollergedöhnsel 
ja ein extremes Wachstumsgebiet ist.

Was haltet ihr davon? Gibt es eventuell (bekanntere) Studiengänge unter 
anderem Namen, die aber in etwa das gleiche behandeln? (Irgendein 
Elektrotechnik-zweig?)

Blöd ist, dass der Studiengang so rar ist. Das macht einen komischen 
Eindruck auf mich. Auch könnte es den Eindruck erwecken, als wäre der 
Studiengang "nichts halbes und nichts ganzes"?

PS: Meine Interessen liegen so grob in dem Bereich Mikrocontroller, 
Embedded-Systeme, autonome Systeme, oder auch Robotik. also Elektronik 
als auch Informatik.

Danke für eure Antworten schonmal :-)

Autor: panzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

wie der Studiengang heisst, ist eigentlich nebensächlich.
Auf die Inhalte kommt es an. Mir scheint, beide Profile weisen
voll in Richtung "Embedded Systems", also Kombination aus Hardware
und (hardwarenaher) Software.
Mit diesem Profil würdest Du heute von vielen Firmen mit Kusshand
eingestellt werden.
Ich habe mich in den letzten 10 Jahren in genau diesem Gebiet
betätigt und stelle fest, dass die Systeme immer komplexer werden.
Die Kombination aus µC, FPGA, ASIC, Board, Software, die das ganze
System zum Laufen bringt, ist sehr interessant.
Die meisten Leute können meistens nur Hardware oder Software und
betrachten das andere Gebiet mit grosser Skepsis. Die Firmen suchen
Leute, die das ganze System im Blick haben (und zahlen entsprechend 
gut).
Die Systeme kommen mittlerweile in fast allen Zweigen der Industrie vor,
Du wärst nicht auf Automotive beschränkt.
Zusammengefasst: DIe Richtung stimmt, eine gute Wahl. ;-)
In 2 Jahren kann das aber wieder gaaanz anders aussehen...

Cheers,
panzer

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi panzer,

Danke für deine Antwort. Ich freue mich bzgl. der Aussage, dass der 
Studiengang eine gute Wahl ist. Weiterhin kann ich dir uneingeschränkt 
zustimmen, was die Interessant-heit des Themengebiets angeht :-))

Ich habe mal versucht ein paar vergleichbare Studiengänge zu finden. Bei 
der Wikipedia findet man unter anderem die technische Informatik:
http://de.wikipedia.org/wiki/Technische_Informatik

Das klingt stark nach dem gleichen Themengebiet. Hat da vielleicht sogar 
jemand eine Einschätzung zu? Ich denke Studiengänge in diesem Gebiet 
sollten weitaus verbreiteter sein, als der oben genannte 
Informations-Systemtechniker. Richtig?

Autor: TechInfo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technische Informatik hat den Schwerpunkt eher bei der Informatik als 
der E-Technik. Bei uns war es so 70%  zu 30%. Analoge Schaltungen wurden 
nur oberflächlich behandelt, ging eher um Digitaltechnik und 
Programmierung, sowohl PC-Software als auch hardwarenah.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir einen Studiengang bei dem du dich nicht von Anfang an zu sehr 
auf eine Richtung festlegst.
Es gibt Studiengänge die von Anfang an eine bestimmte Richtung 
einschlagen und die Grundlagen im Vordiplom auch sehr in diese Richtung 
orientiert sind. Das kann schnell in sehr schmalbandiger 
Grundlagenausbildung enden. Da wär ich vorsichtig und würd mir die 
Studieninhalte sehr genau ansehen.
Zweitens lernst du im Studium sehr viel neue Dinge kennen, von denen du 
jetzt noch keine Vorstellung hast und deine Interessen können sich 
dementsprechend verlagern. In einem sehr spezialisierten Studiengang 
hast du nur wenig Möglichkeiten den Schwerpunkt in andere Themenbereiche 
zu verlagern.
Ich würde dir raten eher einen allgemeineren Studiengang z.B. 
Nachrichtentechnik zu wählen und dich im Haupstudium dann in eine 
bestimmte Richtung zu orientieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.