mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Festplatten Fehler :-(


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit meiner Festplatte und ich 
hoffe das Ihr mir helfen könnt.

Fehler Effect:

Mein Rechner scheint immer wieder für ein paar Sekunden einzufrieren und 
reagiert nach einer gewissen Zeit gar nicht mehr.

das Problem scheint folgendes zu sein:
in der "Ereignisanzeige" steht unter "System" folgende 3 Fehlerpunkte:

Fehler
Das Gerät \Device\Scsi\JAHCI1 hat innerhalb der Fehlerwartezeit nicht 
geantwortet.

Warnung
Bei einem Zeitüberschreitungsvorgang wurde ein wartender Interrupt des 
Geräts \Device\Scsi\JAHCI1 festgestellt. Viele solcher Warnungen könnten 
darauf hinweisen, dass das System Interrupts dieses Geräts nicht richtig 
empfängt oder verarbeitet.

Warnung
Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen 
ist Gerät \Device\Harddisk2\D.

Die Reihenfolge kann ich nicht so genau sagen da diese 3 Punkte so oft 
eingetragen werden bis das System gar nicht mehr reagiert.
(mehr als 8 mal, und starten scheint der Fehler mit irgend einer der 
drei Meldungen)

Wie bekomme ich nun raus welche Festplatte die Harddisk2\D ist, denn das 
Laufwerk "D" ist das zu 110% NICHT! Das hatte ich schon getestet, aber 
ohne Erfolg. :-(

Wäre echt toll wenn mir einer helfen könnte.
Danke.

mfg
Stephan

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Fehler kommt mir bekannt vor.
Nur damit ich das richtig verstehe:
Die Festplatte sorgt dafür, dass dein System ab und zu kurz einfriert, 
aber du hast diese mit Scandisk überprüft aber nichts gefunden ? Ist das 
soweit richtig ?
Ist das eine SCSI oder eine SATA Platte ?

Autor: gugurugugu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stecker und Kabel überprüfen - wenn der Stecker des SATA-Kabels 
BEIDSEITIG richtig sitzt und keine erkennbaren Mägel hat, dann kauf die 
schnellstmöglich eine neue Platte - das Problem könnte daher rühren dass 
die Platte nicht mehr richtig / schnell genug dreht.
Mechanische Defekte an der Festplatte werden vom PC oft zu spät erkannt!

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du dir mal den SMART-Status angesehen?

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

@ Benedikt K.
Ja so ist es.
Scandisk ergab keine Fehler.
Also ich hab eine IDE, eine SATA1 und eine SATA2 Platte.

@ gugurugugu
auf die Idee mit den Kabeln bin ich auch schon gekommen und hab diese 
ausgetauscht. Sie sitzen perfekt und sind nagel neu.

@ Uwe ...
ich hab mal den Status mit "ActiveSMART" aus gelesen und alle 3 Platten 
stehen auf "OK".

Wenn ich mir jetzt doch einen neue Platte kaufen muss (will) wie 
entscheide ich welche ich ersetzen muss???

mfg

Stephan

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan wrote:
> Scandisk ergab keine Fehler.
> Also ich hab eine IDE, eine SATA1 und eine SATA2 Platte.

Ich habe vermutlich genau den gleichen Fehler:
SATA Platte, lesen funktioniert wunderbar, beim Schreiben geht die 
Datenrate ab und zu auf <1MByte/s runter, und das System friert für 
einige Sekunden bis Minuten ein. Es scheint ein bestimmter Bereich auf 
der Platte zu sein, der diesen Fehler zeigt.
Scandisk im Intensivmodus: Keine Fehler.
SMART Status: Nichts auffälliges.
SATA Controller getauscht: keine Änderung

Ich habe das Problem jetzt schon seit >1 Jahr, und abgesehen davon, dass 
das Schreiben auf diese Platte lange dauert, sonst keine Probleme, kein 
Datenverlust oder ähnliches. Eine Lösung konnte ich auch noch nicht 
finden.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Chipsatz hat denn euer Mainboard?

Bei DFI gibts z.B. Probleme mit springender Schreibrate bei 
SATA-Platten.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe einen VIA und einen Promise Controller. Auf dem Board 
müsste ein VIA K8T800 Chipsatz drauf sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.