mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Risikobewertung elektronischer Umschalter


Autor: mike (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anhang (ging in der Vorschau verloren)

Autor: Nailpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Relais muessen ja nicht gleichzeitig geschalten werden.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist nun Deine Frage ?

- der Zähler wird prellen

- der Zähler wird die Relais nicht treiben können

- Relais nie ohne Reverse-Dioden

- Voltmeter sind hochohmig (10M), einfach je 1k in Reihe oder 
Umschaltkontakte

- wozu überhaupt Relais (Multiplexer mit entsprechenden Spannungsteilern 
davor oder gleich nen AVR mit MUX-ADC und Entprellung der Taste in SW)


Peter

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter
Dies hier ist nur der zweite Thread. Der erste mit der Beschreibung ist 
ein paar Zeilen tiefer vorhanden (habe mich beim Einstellen verklickt).
Es geht mir nur um die Risikoabschätzung, wenn zwei Leitungen z.B. -12V 
und 3,3V kurz zusammentreffen würden (wg. prellen o.ä).
Dass der Zähler prellt, Dioden vor ein Relais etc. müssen ist für mich 
nichts neues.
Es ging dabei nur darum, das Prinzip deutlich zu machen.

Autor: Frager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ordentliche r.a. beinhaltet zumindest ein Tabelle, in der die 
möglichenKombinationen aufgeführt und die sich ergebenden Probleme 
dargesteltt werden.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ne ähnliche Anwendung gehabt, wo 1000V/1MHz umgeschaltet 
werden mußten und nur Relais mit Arbeitskontakt verfügbar waren.

Ich habs mit nem AVR gelöst, der dann den einen Kontakt sofort 
abgeschaltet hat und das Schließen des anderen mit 100ms Verzögerung in 
den Scheduler gestellt hat.


Peter

Autor: Wurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War das die Anwendung mit 100A Gleichstrom?
Das war wirklich verblüffend einfach gelöst...

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mir wär das zu heiss, wiso nicht ein zusätzliches schieberegister 
bei welechem überprüft wird wie die relais geschalten sind?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.