mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Pixelvervielfachung


Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Thread mit dem Bildtelefon in den alten Schwarzweiß-Filmen hat mich 
auf die Idee gebracht:

Wer kennt den Link auf die Software (man sieht sie bei CSI und ähnlichen 
Serien/Krimis), wo man ein Bild mit fast beliebig schlechter Auflösung 
zoomen kann. In der Ecke, winzig klein, ist ein Auto, vielleicht so 20 
auf 10 Pixels (das ganze Auto!), und dann wird gezoomt, geschärft, 
gezoomt, geschärft,... und dann kann man das Nummernschild des Autos 
lesen (und auch noch, wann der TÜV abläuft).

Diese Software hätte ich auch gern. Warum teure Digitalkameras kaufen, 
wenn man anschließend die Pixels vervielfachen kann ?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sowas nicht wirklich möglich ist, sollte klar sein.
Allerdings handelt es sich dabei meist um analoges Bildmaterial, und da 
kann man mit entsprechender Technik einiges machen.
Aber selbst aus digitalen Daten kann man noch mehr oder weniger sinvolle 
Zwischenwerte berechnen (lineare, sin/x Interpolation, Splines usw.)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willi Wacker wrote:
> Wer kennt den Link auf die Software (man sieht sie bei CSI und ähnlichen
> Serien/Krimis), wo man ein Bild mit fast beliebig schlechter Auflösung
> zoomen kann. In der Ecke, winzig klein, ist ein Auto, vielleicht so 20
> auf 10 Pixels (das ganze Auto!), und dann wird gezoomt, geschärft,
> gezoomt, geschärft,... und dann kann man das Nummernschild des Autos
> lesen (und auch noch, wann der TÜV abläuft).

Mist: Den Link hab ich verloren.
Aber auf der gleichen Seite war auch noch das Virusprogramm
welches in 'Independency Day' zum Einsatz kam. :-)

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohja, das war auch ein Kracher!!!

Ich glaube da strebt jeder Hacker nach, mal einen solchen Virus 
entwickeln zu können!

Autor: Überhack3r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leude des is doch noch garnix! - warte mal ab bis der Schäuble'sche 
Bundestrojaner kommt, dann kann die CSI-Software inkl. Independence 
Day-Virus abdampfen!

der Bundestrojaner spioniert Euch nicht nur am PC aus, nein er blockiert 
auch Eure Kaffemaschine, verstopft den Abfluß im Klo, zerkratz Euer Auto 
und während er Eure Frau innig von hinten liebt bringt er en Hund noch 
dazu auf den Teppich zu pinkeln! - DAS ist mal ein Virus! :D


bzgl. der CSI-Soft würd ich mal bei Data-Becker schauen!

Autor: Nealpotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da war doch "Enemy of the State" (Staatsfeind Nr. 1), ein Film mit Will 
Smith. Dort wurden die Bilder von Ueberwachungskamers genommen, und die 
Leute darin 3D umgedreht. ... Ah, die interessante Person ist von hinten 
? Macht nichts, die Bildbearbeitungssoftware konnt die Szene umdrehen. 
Ha.

Autor: premium Banana (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>bzgl. der CSI-Soft würd ich mal bei Data-Becker schauen!

Oder bei Pearl! ^^

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.