mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Probleme mit alten Fiat Uno


Autor: Fiat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das ist zwar nicht ganz das richtige Forum aber ich hoffe das ihr mir 
trotzdem helfen könnt.
Mein Problem ist folgendes, wenn ich bei meinen Fiat Uno auf die Bremse 
tret geht das Bremslicht an und der Blinker aus.
Weiß jemand wo das Problem liegen könnte und wo ich da suchen muss? Ich 
denke mal das irgendwo ein anschluss korrodiert ist.

Autor: H. W. (digger72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der UNO war mein erstes eigenes Auto !
Den Fehler hatte ich auch.
Die Masseverbindung vom Rücklicht zur Karosserie
war vergammelt.
Weiss nicht mehr genau, wo die Masseschraube sitz,
am besten Kabel verfolgen.

Gruss
Digger

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fiat Uno...das war halt noch Qualität.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F ehler
I n
A llen
T eilen?

F aule
I taliener
A us
T urin?

Autor: Honk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F ür
I talien
A usreichende
T echnik

Autor: Lektrikman1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F ehler
I n
A llen
T eilen

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn's nicht dazugehört, die finde ich auch gut:

S eltsam
U nsinnige
Z usammenstellung
U nglaublicher
K onstruktions-
I rrtümer

oder:

H eute
O hne
N ennenswerte
D efekte
A ngekommen

:)

Autor: Lektrikman1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Shit... wieder geschlafen. gehe ins Bett

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch noch:

Völlig
Wertlos

Bei
Mercedes
Weggeworfen

Bring
Mich
Werkstatt

Gerät
Ohne
Logische
Funktion

Feuer
In
Allen
Töpfen

Ferrari
In
Aussergewöhnlicher
Tarnung

etc pp

Meiner Meinung nach darf der Uno diese Panne gerne haben. Das Ding ist 
inzwischen Uralt. ;-)

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fiat,

Ich habe noch ein Uno Schrauber Buch. Gegen Versandkosten kann ich Dir 
das vermachen. Sieht aus wie neu, hat nie eine Werkstatt gesehen. Leider 
ist mir in meinen Uno kurz nach Kauf des Buchen jemand hinten 
draufgeknallt.

Das Problem mit dem Rücklicht ist übrigens nicht Fiat spezifisch. Das 
habe ich bei anderen Fahrzeugen auch schon gesehen. Problem wurde im 
zweiten Beitrag genannt, die Masseverbindung.

mfg, Stefan.

Autor: Autofreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O hne
P ause
E in
L eiden

B ayrischer
M ist
W agen

D auch'st an
K ummst
W eida

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen hab ich auch noch...

M ein
A uto
Z erstört
D eutsche
A rbeitsplätze

Autor: Lektrikman1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S ehen
E insteigen
A ussteigen
T otlachen

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehört zwar nicht zu den Autos, aber was solls


A uspacken
E inschalten
G arantiefall

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N ur
D umme
Q uatschköppe

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M ein
A auto
Z ieht
D en
A bschleppwagen

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal die Tschechischen Übersetzungen für Skoda
gefunden bei http://www.slovnik.cz/

skoda - Beschädigung (die)
skoda - Einbuße (die)
skoda - Jammer (der)
skoda - Verlust (der)
skoda - Beeinflussung (die)
skoda - Eintrag (der)
skoda - Abtrag (der)
skoda - Schaden (der)
skoda - Nachteil (der)
skoda - Schade (der)
skoda - Schlappe (die)


Hier der Grund, warum sich der Mitsubishi Pajero
in den Spanischsprachigen Ländern nicht so recht verkaufen wollte.
gefunden auf www.leo.org

el pajero [vulg.]   der Wichser


I dioten
K aufen
E infach
A lles

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal AEG

A uspacken,
E inschalten,
G eht nich...

und co.:

O hne
P ower
E wig
L etzter

und jetzt noch einer mit Pappnase:

Mit dem Ford fort, mit der Bahn heim.

Ich hoffe, der thread ist schon off-topic  : )

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K eine
T ausend
M eter

K inder
T ret
M obil

Bin mal so ein Moeped gefahren von KTM. War allerdings ganz gut.

Autor: ak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für
Opa / Ossis
Reicht
Das

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er fuhr Ford und kam nie wieder...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte zu DAI. Aber DAI HAT ZU!  Dann komm doch MIT ZU BISHI

;-)
Paul

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was macht denn die MAZ DA ?
:-)

Autor: Sven Johannes (svenj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, einen noch...

K aum
A uszuhalten
W as
A n
S chrott
A lles
K äuflich
I st

--
 SJ

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sve: Der war gut! :)))

Autor: Lektrikman1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F ahren
O hne
R ichtig
D ampf

Autor: Hans2 Hans2 (hans2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Henk wrote:
>
> und jetzt noch einer mit Pappnase:
>
> Mit dem Ford fort, mit der Bahn heim.
>
> Ich hoffe, der thread ist schon off-topic  : )



Du meintest vermutlich:

Mit dem Ford fort und dem Zug zurück weil der Ford fort ist. ;-)

Autor: H. W. (digger72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mit dem Ford fort,
später zum Parkplatz zurück,
stand nicht mehr da das gute Stück.
Wird jetzt schon in Polen stehen,
da heisst es wohl zum Bahnhof gehen.
Zum Glück gibt es die Deutche Bahn,
kann man bequem nach Hause fah`n.
Dann zeigt die Bahnhofsuhr auf Abfahrzeit,
der Zug zum Abfahrn, scheint's, bereit.
Als wär des Ärgers mit dem Auto nicht genug,
bewegt sich jetzt kein Stück der Zug.
Die Lautsprecherdurchsage kündigt an:
Wir streiken heute bei der Bahn !!

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@H.W.
Applaus!

MfG Paul

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Fallout-Boy

ktm heisst ja auch

k_opf
t_uch
m_afia    ;-)

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch was zu Masseproblemen:

Stand gestern an einer Ampel hinter einem Fahrzeug mit Anhänger:
Bei dem blinkten gleichzeitig schön im Takt Rücklichter, Bremslichter,
Rückfahrscheinwerfer und - ob manns glaubt oder nicht - die Blinker.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Fiat:

>Mein Problem ist folgendes, wenn ich bei meinen Fiat Uno auf die Bremse
>tret geht das Bremslicht an und der Blinker aus.
>Weiß jemand wo das Problem liegen könnte und wo ich da suchen muss? Ich
>denke mal das irgendwo ein anschluss korrodiert ist.

FIAT =

F euer
I n
A llen
T öpfen !!!

Nee, mein Uno45 wurde 15 Jahre alt ohne Mängel. Dann fingen aber so 
kleine Mängel an, z.B. der Kunststoff des Blinkerhebels wird brüchig, 
oder das Handbremsseil reißt, oder der Hebel zum Vorklappen der 
Sitzrücklehne, oder die Kontrolllampe für Licht in den Armaturen. In der 
letzten Zeit meines Besitzes mußte ich im Winter jeden Tag am Relais 
wackeln, damit die Heckscheibenheizung noch funktionierte. Die 
Veredelungsschichten an den Steckkontakten sind mit den Jahren einfach 
weg und korrodieren von Tag zu Tag. Das hat mich aber nicht mehr sehr 
gestört, da ohnehin geringer Restwert. Selbst ein Unfall, bringt einen 
da nur noch zu einem müden Lächeln, wenn nicht selbst verschuldet oder 
ohne Fremdschaden.

Ansonsten superbillig, Haftpflicht bei meiner Schadensfreiheitsklasse 
nur 130 Euro im Jahr, selbst heute noch sehr akzeptabelem Verbrauch von 
5,3 L Eurosuper. Während der gesamten Lebensdauer Zusatzkosten nur 1 
neuer Reifensatz (154 Euro), 1 Auspuffanlage (200 Euro), 1 Satz neue 
Bremsscheiben mit Bremsbelägen und linker Schwingarm der Vorderachse 
(281 Euro), das wars. Kein Rost, einwandfreie Antriebseinheit, 105000 
km. Synchronisierung 3. Gang kratzte mittlerweile etwas, aber das 
ist/war mal FIAT-typisch und kein echter Defekt, kein Problem.

Für meine Studentenzeit war das Auto damit echt eine dankbare Sache!

Ansonsten: Bei solchen Erscheinungen, daß elektrische Verbraucher 
spinnen, ist oft eine korrodierte Masse an irgend einem Punkt schuld. Es 
wäre vorstellbar, daß Bremslicht, Blinker und Rücklicht an der selben 
oder auch verschiedenen Massen hängen, eine dieser Massen noch "etwas" 
leitet, und bei Mehrfachbetätigung die sich die Stromzufuhr teilen. In 
der Autoelektrik, wurden seit jeher Verbraucher gegen Masse 
eingeschaltet.

Ich besitze noch das Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" von Dieter Korp, 
Motor Buch Verlag, kostete mal 10 Euro, mit vollständigem Stromlaufplan. 
Das hat mir damals manchmal aus der Patsche geholfen und von hohen 
Werkstattkosten befreit. Für einen Manta GSI (booah ey!!!) mit 
abgerissenem und nicht gefundenem Massekabelbruch an der 
Einspritzanlage, bezahlte ich bei Bosch 1987 mal locker 170 DM 
Werkstattkosten. Ist heute sicher der gleiche Betrag, nur in Euro. Der 
Sternpunkt für mehrere Masseleitungen, u.a. Einspritzventile, 
Steuergerät, befand sich am Ansaugkrümmer, einem mit dem Motor 
vibrierenden Teil, welches auch die 4 bzw. 5 (Kaltstartventil) 
Einspritzventile beherbergte.

Gruß

Dietmar

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fiat =

F ünf
I nsassen
A lle
T ot

Mein Kumpel hatte als erstes Auto einen Uno, der rostete an allen Enden. 
Tacho war abgeklemmt, damit der Kilometerzähler nicht weiterdreht. Hatte 
am Schluss Glück und den noch für verhälnismäßig gutes Geld losbekommen.

Autor: Der wahre Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F ahren
I m
A ngesicht des
T odes

V öllig
W ertloses
G erät
O hne
L ogische
F unktion

@HariboHunter: Wenn dann musst du dass schon richtig schreiben - der 
Mann heisst 'Der WiXXer'!

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein böser DDR-Witz:
Ein Trabant kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Ergebnis: 100 Tote.

(Der Fahrer war sofort tot, die anderen 99 schlugen sich um die 
Auspuffanlage) ;-)

MfG Paul

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was gut ist an dem schlechten Ruf von Fiat:
Es senkt die Preise.
Ich fahre einen Stilo von 2001, und der ist natürlich....
sowas von schlecht.

Leute, kauft bloß keinen Fiat!!
(denn ich möcht mir ja bald ein Auto kaufen)

;-)
Gruß

Christian

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der Stilo ist auch ein wenig nach hinten losgegangen...obwohl er 
m.M. nach gut aussieht!
Aber nicht alles, was Fiat je produziert hat, ist schlecht, bestes 
Beispiel die Puntos!
PS: Ferrari, Alfa Romeo.

Autor: egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne
Power
Ewig
Letzter

Yeti
Auf
Motorad
Am
Himalaya
Aabgestürzt

Nichts
Ist
Schneller
Schrott
Als
NISSAN

@ Chris:
So hab ich das noch nicht gesehen... Endlich gibts wieder nen Bravo, 
dann brauch ich doch keinn anderes Auto fahren...

Schönes WE noch...

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einer zu KTM:

K einer
T ritt
M ehr

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
V_ur
W_urschtler

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ the devil
psst, nicht so laut.
Die Fiat = Fehler-in-allen-Teilen Fraktion hört mit.
Wir wissen doch dass die Autos gut sind (vielleicht sogar besser als 
manch deutsches), aber das muss ja nicht jeder wissen!
Ich mag den Stilo nämlich sehr und von ein paar Elektronik-Macken ist 
der für ein 7jähriges Auto mit 120.000km absolut fit.
Gut aussehen tut er überdies auch noch, von hinten: na ja, aber vorne: 
wirklich tough, auch hat er nicht die hässlichen Glupschaugen, die heute 
ja so modern sind (auch die neuen Stilos nicht)

Gruß

Christian

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.