mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motorrad Batterie Nachrüsten


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte meine KTM mit einer Batterie nachrüsten - was ist zu beachten?
Mich nervt es dass im Leerlauf der Blinker nicht richtig geht, das Navi 
ständig auf Batteriebetrieb umstellen möchte, usw. Nun frage ich mich ob 
ich in den Stromkreislauf einfach eine Batterie reinhängen kann, da 
nicht sonderlich viel Platz ist, ist ja eine KTM, am besten mit 
irgendwelchen Akkus die sehr klein sind.

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besorg dir einen schaltplan für die mühle mit batterie,
kann man im net runterladen

Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du keine Angst vor der Ladeelektronik hast kannst du ja 
hochkapazitive LiPos nehmen, die sindschon sehr klein für ihre 
Kapazität, allerdings musst du dir überlegen ob du eher 3 oder 4 Zellen 
willst, oder läuft das ehe alles mit 6 Volt (2Zellen=7.2V). -wiebel

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael
Macht das Sinn - dachte LiPos sind viel zu temperaturemflindlich? D.h. 
Wenn das Moped bei unter 0 Grad draußen steht bzw. in der prallen Sonne 
(über 60 Grad) schädigen oder zerstören sogar die Zelle.
Dennoch vielen dank!


Danke Denis für den Tipp mit dem Schaltplan werde mal suchen.

Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin wrote:
> @ Michael
> Macht das Sinn - dachte LiPos sind viel zu temperaturemflindlich? D.h.
> Wenn das Moped bei unter 0 Grad draußen steht bzw. in der prallen Sonne
> (über 60 Grad) schädigen oder zerstören sogar die Zelle.
Ok, an den erweiterten Temperaturbereich hab ich gar nicht gedacht. 
Scheint aber auch nicht so wild zu sein laut der Datenblätter des 
grossen C:
Charging: 0...45°C Discharging: -20...60°C, das sollte eigentlich 
ausreichen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst Du mit großem C - Conrad?

Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.