mikrocontroller.net

Forum: Markt Bezugsquelle für Quarze in der Schweiz


Autor: ME (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche einen Quarz mit einer etwas exotischen Frequenz.

Kennt jemand eine Schweizer Firma, die  verschiedene Quarze führt und 
auch in Kleinmengen verkauft?

Danke für jede Info.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal da:
www.distrelec.ch

Autor: Realplotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei der Quartz AG, in moenchaltdorf. Allenfalls nimmt mamm besser einen 
PLL, oder einen DDS.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Da heisst es: Suchen! Distrelec, Conrad, Farnell, ...

Welche solls denn sein?

Gruss

Michael

Autor: ME (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

Gesucht habe ich natürlich schon. Distrelec und Conrad haben die 
gewünschte Frequenz nicht. Bei Farnell kann ich als Privatperson nicht 
bestellen.

Die Quartz AG werde ich anfragen. Vielen Dank für den Hinweis.

Ich suche übrigens 11.2896 MHz oder 16.9344 MHz.

Autor: Realplotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es keinen solchen Quarz gibt, sind beide Frequenzen in einer Lage 
mit einem mit 40 oder 40MHz geclockten DDS gemacht zu werden. AD9835 ist 
das Stichwort.

Autor: Realplotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40 oder 50MHz, sorry

Autor: ME (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DDS oder PLL würde ich wenn möglich lieber nich benutzen, da der Aufbau 
möglichst einfach sein soll und ich zudem Phase-Jitter befürchte.

Autor: Realplotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein DDS hat den Jitter des Clocks, und der ist in der Regel besser, da 
dessen Quartz mit einer hoeheren Frequenz laeuft. Ausser den 
Spezifikationen kommt's immer auf die Stueckzahl und das Budget an. Die 
Quarz AG, oder auch KVG machen einen Quarz mach deinen Spezifikationen. 
Vielleicht muss man dann mehr als nur einen nehmen. Oder in der Akademia 
nimmt man einen HP Synthesizer und stellt den mal auf's Gestell. Dort 
bleibt er dann die naechsten Jahre.

Autor: Werner Gaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in der tat - bei Quarz AG kriegt man die - wichtig aber die genaue specs 
angeben stückzahlen und so -

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.