mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Sequenzer in QT


Autor: Flo K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei eine Laser-scannereinheit zu konstruieren. Das 
einzige was mit noch fehlt ist eine vernünftige Lasershow-software. Das 
Freewareangebot ist leider sehr "überschaubar" und nicht gerade das was 
ich suche. Meine Idee wahr es, einen Showsequenzer selber zu 
programmieren. Als Grundlage möchte ich das QT-Packet verwenden, da es 
optisch einiges hermacht und dazu auch noch sehr gut entwickelt ist. Nun 
zu meiner Frage: Ist im QT-Packet bereits eine Klasse enthalten mit der 
ich einen Sequenzer aufbauen kann? Ich stelle mir sowas wie die 
Flash-Umgebung vor auf der man mehrere Spuren zur Verfügung hat um 
Vektorgrafiken zu "mischen". Eine Klasse Names QTimeline zu koordination 
von Animationen gibt es bereits. Oder gibt es eine "generelle" 
Vorgehensweise für den Aufbau solcher Anwendungen?

P.S. C++ Grundlagen bzw. fortgeschrittene Kenntnisse sind bereits 
vorhanden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.