mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik keine ahnung von eeproms


Autor: erfolgstyp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

bin ein absoluter anfänger und möchte mit hilfe eines eeproms eine led 
anzeige mit 170 leds verschiedene schriften oder figuren anzeigen lassen
ist das überhaupt möglich und wenn ja wer kann mir mal nen link schicken 
wo ich mich in die materie einlesen kann
mfg münzi

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1)google

2)warum kein prozessor

3)du bist nicht der erste:-)

m.

Autor: Micha R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll denn der Eeprom dabei tun?
Soll der deine Schriften und Muster speichern oder wie?

Autor: erfolgstyp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man googlet kommen sofort wieder ein haufen fachbegriffen mit denen 
ich mich null auskenn jammer
über nen prozessor hab ich noch gar nicht nachgedacht aber da hab ich 
das gleiche problem wie mit eeprom: ich hab keine ahnung von der materie
mfg münzi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist möglich, Bitmuster in EEPROM brennen, eventuell ein paar 
Schieberegister ´ranpappen. Ist aber viel zu aufwendig. Kleinen 
Controller mit ein paar Schieberegistern nehmen und Du kannst Dir jeden 
Tag ein neues Laufmuster programmieren, auch interaktive. Controller 
gib´s meist schon günstiger als EEPROMs, zur Auswahl als Anfänger stehen 
AVRs und PICs und noch einige andere. Programmiergeräte kann man kaufen 
oder selber bauen, Anleitungen gibt es hier noch und nöcher.

Autor: erfolgstyp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja genau es soll die verschiedenen schriften oder figuren oder was man 
halt haben will speichern ich wills aber auch verändern können drum ein 
eeprom
mfg münzi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich hab keine ahnung von der materie

Was glaubst Du, wofür das Ei-runde Teil auf Deinem Hals gut ist? Nur zum 
Haareschneiden? ;-) Wir haben das auch alle mal gelernt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich wills aber auch verändern können drum ein eeprom

Nein, darum ein Controller müßte es heißen! Da kannst Du die Muster 
sogar ändern, während das Ding läuft. Per Knopfdruck oder auch per 
Zufall!

Autor: erfolgstyp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon bin ich wieder schlauer
danke für die schnellen antworten
mfg münzi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Fragen zu den Controllern hast, dann einfach hier stellen. Bei 
www.ATMEL.com kannst Du dich über AVRs vorinformieren (nur englisch), 
hier im Forum gibt es ein Tutorial (Anleitung) in deutsch, danach bist 
Du sicher noch schlauer ;-).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.