mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio4 und Win98SE laufen nicht


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem, dass mich mittlerweile mehrere Stunden gekostet 
hat aber ohne Aussicht auf Erfolg.

Ich habe (mittlerweile) verschieden Versionen des AVR Studios in V4.x 
installiert. Bereits bei der Installation gibt es eine Fehlermeldung und 
ich kann nicht weiterinstallieren (Schutzverletzung blabla..). Vom Text 
her könnte man Richtung Grafikkarte schließen. Im abgesichterten Modus 
geht es aber und damit läuft das Studio problemlos unter Normalbedingung 
an.
Sobald das Assembler-Programm aber kompiliert ist und im Simulator 
laufen soll, kommt "Anwendung wird aufgrund eines ungültigen Vorgangs 
geschlossen" und in den Details "AVRSTUDIO verursachte einen Fehler 
durch eine ungültige Seite
in Modul AVRSTUDIO.EXE bei 0167:00434e5a.
Register:
EAX=0091f440 CS=0167 EIP=00434e5a EFLGS=00010202
EBX=0071ea20 SS=016f ESP=0091f340 EBP=0091f464
ECX=00000000 DS=016f ESI=0091f36c FS=10f7
EDX=0091f35c ES=016f EDI=00000000 GS=0000
Bytes bei CS:EIP:
ff 11 8b 54 24 10 33 db 8b f8 8b 06 85 ff 0f 9c
Stapelwerte:
0091f440 005426cc 0091f35c 00000000 0071ea20 00000001 0043adb4 0091f440 
00000000 00591998 00000000 00000000 00000002 00000000 00a688a0 00000000 
"

Ich weiß auch, dass diese Meldung nur sehr bedingt weiterhilft....

Mittletrweile habe ich den REchner neu installiert, aktuellste 
Grafikkartentreiber (Matrox MGA-200AGP) installiert, am Speicher 
herumgespielt, neue Grafikkarte eingebaut..... alles ohne Erfolg. Ach 
ja, irgend wo habe ich gelesen, dass DCOM98 installiert sein sollte - 
ist es auch mitsamt Visual Basic 6.

Leute, ich zähl auf Euch! Ich bin am verzweifeln...


Timo

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe ja das gleiche Problem auf einem Laptop(Celeron 600, 128MB 
RAM-16MB GraKa) starten geht aber beim Builden stürzt das Programm dann 
mit oben genannter Fehlermeldung ab.

Ich habe einen Tip bekommen den XML-Parser upzudaten, brachte aber auch 
nichts. Denke mal es leigt an zu geringen RAM da in der Hilfe steht 
mind. 128 MB.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich betreibe AVR-Studio 4.12 mit SP4 Build 498 ohne Probleme auf 
einem alten 233er MMX mit 256 MiB RAM unter WIN98SE. Auf der Kiste ist 
unter anderem auch Eagle 4.13, Office'97 und VB6 installiert. Der Start 
des AVR-Studios sowie der Aufruf des Simulators sind zwar recht langsam, 
aber dann läuft es prima. Die Grafikkarte ist 'ne olle Krücke mit 2 MiB 
RAM. Auf dem Rechner sind aber außer den WIN-Minbringseln keine Spiele 
installiert.

...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
233mhz P2 mit 96Mb + Win98 läuft bei mir auch ohne probleme.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR-Studio 4.12 mit SP4 Build 498 ohne Probleme.

AVR-Studio 4.13 = sporadische Abstuerze und zershossene Projekte ;-( 
Fuer mich sieht es so aus, als ob eine Supportlibrary fuer die AVR GUI 
Probleme mit Win98 hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.