mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dragon/Stk500 unter Linux Updaten


Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich bin jetzt stolzer Besitzer der tollen Dragon/Stk500 Kombo, die 
es ja so billig gibt. ;)
Leider bin ich aber nicht im Besitz von einem Redmond'schen 
Betriebssystem, daher hab ich nun ein kleines Problem. Die Teile an sich 
laufen ja dank avrdude, avarice/gdb/ddd, ind was es nicht alles gibt 
wunderbar unter Linux, meine Probleme mit avarice+gdb sind mehr der Art 
das ich noch keine Ahnung hab wie das geht und nochweniger Ahnung wie 
das mit Assembler gehen soll, aber das kommt schon noch.

Mein eigentliches Problem ist aber: Wie kann ich die Teile Updaten, den 
STK500 könnte ich zur not wohl noch unter Wine hinbekommen aber ich 
wüsste nicht das Wine in irgendeiner weise transparent genug auf USB 
zugreifen kann. Also kann ich den "normalen" Weg mit Update über 
AVRStudio vergessen. Gibt es noch irgendeinen anderen Weg, wie man das 
evtl. direkt mit avrdude oder so hinbekommen kann?
Den einen ATiny auf dem STK500 kann man so wie es aussieht ja sogar über 
die ISP Löcher daneben erreichen, hätte ja mal was kann ich mit dem 
Dragon den STK flashen. ;) Naja aber das scheint mir doch zu exotisch.

Wenn euch dazu nichts einfällt, könntet ihr mir vielleicht einen guten 
Link geben der mich in die Mysterien von avarice+gdb einführt.

-wiebel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.