mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszi TDS2024 von Tektronix


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Hat jemand Erfahrung mit dem TDS2024? könnt ihr das empfehlen?

Danke für die Infos

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte Bitte keine Ursache.

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin mit meinem TDS2014-B sehr zufrieden. Es könnte zwar etwas 
schneller sein, aber sonst einwandfrei (für diese Preisklasse).

Gruß,
Christian

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

ich hab ein kleineres Geraet aus der Serie, das TDS2002B. Ich wuerde mal 
sagen da kannst Du kaum was falsch machen. Ich finde das Geraet spitze 
und die Bedienung ist sehr intuitiv... das einzige was ein bisschen 
nervt ist der Einschub fuer den USB-Stick, der sehr lahm ist -- aber es 
funktioniert. Die 4-Kanal 100MHZ-Geraete verwendet auch der FB EFI an 
meiner FH. Ein Physik-Professor hat mal bemaengelt dass manchmal die 
Kanaele etwas ueberkoppeln aber das liegt meine ich auch an der 
Empfindlichkeit der Probes. Muss man nur richtig "zurechtlegen" dann 
passiert das eigentlich nicht. Wichtig ist halt, dass die 
Standard-Tastkoepfe nur bis 30V belastet werden sollten.

Lg,
Michael

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wichtig ist halt, dass die
>Standard-Tastkoepfe nur bis 30V belastet werden sollten.

Ach nö :( Bedienungsanleitung lesen.

P2220 Standard Tastkopf
150Veff bei x1 Einstellung
300Veff bei 10x Einstellung

Wofür sollte sonst die 50V/pro Div Einstellung am Osci
gut sein ?

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab ein 2024 ohne "B" und mich stört haupsächlich der recht hohe 
Rauschpegel, selbst wenn man den Tastkopf an die Massestrippe legt.

Mal noch eine allgemeine Frage:
Wird grundsätzlich das Gehäuse über dem Display so heiss?

An der Stelle sitzt sowohl das Filter des Schaltnetzteils als auch der 
Inverter für die Leuchtröhre des LCD. Mit einem kontaktlosen Thermometer 
messe ich da über 70°C nach 30 Minuten Einschaltzeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.