mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega8 zu schnell/ungenau!


Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute!
Wollte per Mega8 2 Leds im 10 Sekundenabstand leuchten lassen!
habe das mit "wait 10" versucht... allerings wartet der da nur so 4-5 
Sekunden /-: Wo drann liegts? Brauch ich wirklich nen externen Quarz? 
Was für welche kann ich da alles nehmen?

Gruß Thilo

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thilo

Erst mal solltest Du genauer beschreiben, was du verwendest:

1. Hardware (Takt!!! intern/Extern Quartz)
2. Software (Hm, Glaskugel ein: Bascom????)
3. Source-Code

Sonst wirst Du nicht viele brauchbare Antworten bekommen (Glaskugel...)
Wenn Deine Zeiten doppelt so schnell sind wie eigentlich beabsichtigt, 
so läuft eventl. der Chip doppelt so schnell ?

Gruß, Michael

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du musst Bascom auch mitteilen wie schnell der µC getatktet ist, da eine 
Schleife bei 4 MHz z.b. doppelt solange braucht als wenn der µC mit 8 
MHz getaktet ist.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
$crystal = 1000000
oder wie auch immer dein Takt ist...

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
$regfile = "m8def.dat"
 $crystal = 8000000

 Config Lcd = 16 * 2
 Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portd.0 , Db5 = Portd.1 , Db6 = Portd.2 , 
Db7 = Portd.3 , E = Portd.5 , Rs = Portd.4
 Config Lcdbus = 4
 Config Portd.7 = Output
 Config Portc.0 = Input
 Config Portc.1 = Input
 Config Portc.2 = Input
 Config Portc.3 = Input
 Config Portc.4 = Input
 Config Portc.5 = Input



 Cls
 Locate 1 , 1
 Lcd "blub 1"
 Locate 2 , 1
 Lcd "blub 2"
 Waitms 10000
 Do
 Cls
 Locate 1 , 1
 Lcd "hui: "
 Locate 2 , 1
 Lcd "buh: "

 Locate 1 , 12
 Lcd "00:00"
 Locate 2 , 12
 Lcd "12:00"
 Wait 10
 Locate 1 , 12
 Lcd "00:10"
 Locate 2 , 12
 Lcd "11:50"
 wait 10

 Cursor Off
 Wait 600
 Loop



so in etwa sieht der text aus ^^ beispiel.... am mega8 habe ich per 
fusebits nicht verstellt.... und standartmäßig sollte der dann ja mit 1 
Mhz laufen (-:

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry hab mich verschrieben $crystal = 1000000 natürlich

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und warum schreibst du das dann nicht auch in dein Programm? Komische 
Vorgehensweise...

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur blöd, das du nirgends eine LED einschaltest

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Mit den 8mhz ^^ habe ich versucht das Problem loszuwerden, hätte ja 
doch sein können dass der auf 8mhz läuft...
2.Ist das daoben nur ein beispiel für das Problem! ich kann dir auch 
gerne das Programm mit den LEDs reinkopieren
3.Habe ich es sicher nicht nötig hier ein Problem vorzutäuschen obwohl 
alles bestens läuft /-:

Autor: Es gehtauch einfach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie wär's, wenn man einfach nen NE555 nehmen würde, aber warum 
einfach, wenns auch kompliziert geht :)

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry dass ich nicht mit dem Wissen geboren wurde was ein NE555 ist ! 
/-:

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, Thilo damit outest du dich aber als typischer BASCOM-User :-)

Autor: bascom-looser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so hab mir jetzt ein paar von diesen Timer ICs ausgelötet... kann mir 
wer ein paar HowTos geben oder sagen wies jetzt weitergeht?

Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>1. Mit den 8mhz ^^ habe ich versucht das Problem loszuwerden, hätte ja
doch sein können dass der auf 8mhz läuft...

8mhz? 8milliherz?

Mann sollte sich schon an die entsprechende Notation in der
Elektrotechnik halten.

Also 8MHz

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xyz wrote:

> 8mhz? 8milliherz?
>
> Mann sollte sich schon an die entsprechende Notation in der
> Elektrotechnik halten.

Nunja, die Megasiemens (MS) als Zeitangabe findet man hier auch 
gelegentlich. ;-) Ist halt cool...


>
> Also 8MHz

oder 20 ms. ;-)

...

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du den Controller schon hast und es nur an der Programmierung 
scheitert, ist es abwegig nen NE555 zu nehmen. Quatsch, das!

Ich kann kein BASCOM und schaue sowieso nur ungern in den Code anderer. 
Deswegen kann ich dir hier nicht helfen. Aber wenn du schon nur die 
halbierte Zeit hast, ist das ja schonmal ein Anfang für die Fehlersuche. 
Irgendwelche Schleifen flasch parametriert?

Und wenn du ne LED schalten willst... Warum sagt der Code dann etwas 
über LCDs?

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du doch einen 555 nehmen willst schaust du hier: 
www.domnick-elektronik.de/elek555.htm

Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
entweder taktest Du den internen RC auf 125kHz oder Du nimmst einfach 
die mehrfache schleifenanzahl,...

grüüüße

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeusi wrote:
> Hallo,
> entweder taktest Du den internen RC auf 125kHz oder Du nimmst einfach
> die mehrfache schleifenanzahl,...
>
> grüüüße

Mit einem Timer soll das auch gehen.

...

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.rowalt.de -> dann Timer

ist gut für den Änfänger, Aufwendige Projekte findest du 
http://www.comwebnet.de

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@avrnix:

Der Thread (und der letzte Beitrag) ist über 4 Montate alt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.