mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umstellung Infineon XC164 Projekt auf XC167 im DAVE


Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich muß demnächst ein bestehendes Projekt für Infineon XC164 umstellen 
auf XC167. Die Systeminitialisierung wurde komplett mit DAVE in 
Verbindung mit der Tasking EDE gemacht.

Weiß jemand, ob die Möglichkeit besteht, bestehende Projekte im Dave per 
Knopfdruck auf andere Prozessoren umzustellen ?

Im anderen Fall mnuß das komplette Projekt neu angelegt werden, was eine 
recht fehlerträchtige und mühselige Angelegenheit ist.

Gruß Holger

Autor: Carsten St. (carsten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist kein solches Feature bekannt.
Ich weiß nur, dass man die Speichergröße eines Derivates und die max. 
Frequenz anpassen kann - also z.B. von 8F20F nach 16F40F.

Ich denke, da wirst du das Ganze händisch machen müssen. Du hast ja aber 
sicherlich auch ein paar Änderungen in den einzelnen Modulen (wenn 
nicht, einfach die Dateien des alten Projektes verwenden)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.