mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Unbekannte Elektronik


Autor: Fritz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in meinem Golf 5 ein Teil gefunden, das ich nicht identifieren 
kann. Kann mir jemand sagen, was das ist?

Durchmesser 15mm

Gruß
Fritz

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso baust du denn einfach irgendwelche Teile aus? An welcher Stelle 
war es denn eingebaut?

Autor: JÜrgen Grieshofer (Firma: 4CKnowLedge) (psicom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Lautsprecher...

Verbaut: quasi überall, wo nicht besondere Soundqualität gewünscht 
wird...

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Teil nicht ausgebaut sondern es ist am Boden vorm 
Beifahrersitz gelegen. Es muß aber nicht unbedingt vom Auto sein.

Gruß
Fritz

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so!
Hast du noch Fotos in besserer Auflösung und von der Seite?

Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte doch noch ein spass froum aufmachen:
"GUESS , what is it??" g


grüüüße

----ich meinte dass ernst,... :P

Autor: Fritz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

noch ein Bild von diesem Teil von der Seite.
Die Höhe ist geschätzte 3 mm.

Gruß
Fritz

Autor: Jack Braun (jackbraun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lautsprecher eines (Mobil)Telefons.

Autor: Maximum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jap das is n billig lautsprecher...

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quatsch, das ist ne Wanze ;)

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wanze habe ich auch schon befürchtet, da auf der Rückseite nicht nur 2 
Anschlüsse sind. Aber die Batterie muss dann schon sehr klein sein.

Autor: Kloster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ne Atombombe...Grins

Autor: Kloster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Feinde Fritz?

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt noch den Widerstand zwischen den gelöteten Anschlüssen 
gemessen. Er beträgt 15,5 Ohm. Eine Spannung (z.B. von einer Batterie 
einer Wanze) konnte ich nirgens messen.

Gruß
Fritz

Autor: Dieter Bohlen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schließ mal nen tonsignal, also line out vom discman oder so, an.

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Haarsieb aus der Badewanne ....

Autor: Fallout-Boy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ein Haarsieb mit mit Elektronik du Witzbold!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EIn mobiler Bundes-Trojaner

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls man das Teil in die Nähe eines Radios gibt so kann man ein 
leichtes "säuseln" hören. Wie kann ich unterscheiden ob die Antenne des 
Radios verstimmt wird oder HF aus dem Gerät herauskommt?

(Den veränderten Radioempfang kann man nur bei sehr schwachen Sendern 
feststellen.)


Gruß
Fritz

Autor: Kristallkugel Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stammt aus nem Ohrhörer!

Autor: Karl-j. B. (_matrixman_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würd ich auch sagen. Ist eindeutig ein Lautsprecher.

Könnte aber natürlich auch ein als Lautsprecher getarnter Bundestrojaner 
sein ;)

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mit der Zunge koste, schmecke ich nichts saures. (Habe früher 
immer damit Batterien getestet.)

Es kommt also kein nennenswerter Gleichstrom heraus. Kann man HF auch 
schmecken?

Gruß
Fritz

Autor: CaH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HF schmeckt nach Currywurst

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eher nach verbrannter Currywurst, je nach Leistung mehr oder weniger.

Autor: Karl-j. B. (_matrixman_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benützt du diese Möglichkeit auch um die Spannungsfreiheit von 230V 
Geräten zu testen? Mich würd mal interressieren wie das schmeckt ;) 
bestimmt sehr lecker... :/

Autor: Max-Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht könnte man manche Speisen durch ein feines Stromnetz 
geschmacklich säuern. z.B. für Menschen die kein Salz vertragen.

Kleine Batterien mit Zitronensaft als Elektrolyt.

Max

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nanotechnik

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seht ihr das denn nicht! Das ist ein Airbag! (Sollte ein Witz sein, d. 
h. es ist nicht ernst gemeint!)

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... zur sicherheit mal an die Stechdose hängen um zu sehen, ob das Teil 
noch funktioniert ;)

Autor: Wolfi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe auch folgendes im Auto gefunden. Scheint eine Aktive Antenne zu 
sein.der Geschmack hat mir jedenfalls nicht weitergeholfen...

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ROFL...LOL...

der Geschmack tritt erst bei Anwesenheit anderer in Erscheinung.... Du 
solltest den Geschmackstest beim nächsten Familientreffen wiederholen 
;-)

Autor: Marian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfi: Sieht stark nach einem visuell aufgemotzten Stoßdämpfer aus

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> der Geschmack hat mir jedenfalls nicht weitergeholfen...

Wenn es fischig richtig, könnte es von einer Seeschnecke sein...

Autor: Dipl. Ing. (depr.) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfi

Du bist Lude und eines Deiner Mädels hat ihr Werkzeug in Deinem 
Pussy-Wagon vergessen?

SCNR

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das Teil (von ganz oben ;) ) könnte auch von einer neueren 
Fernsteuerung sein (Garagentoröffner oder so), da wird die Spannung per 
Knopfdruck mittels Spule induziert, Batterien sind da nicht mehr nötig.

Kann natürlich auch 'ne Wanze sein. Der Lautsprecher dient hier als 
Mikrofon und evtl. sogar als Spannungsversorgung. Bei Bewegung der 
Membran wird ein Elko aufgeladen und mit dieser Energie wird gesendet. 
Wird öfter mal gerne in Peilsendern verwendet, also keine Abhörwanze. 
Man spart sich so die Batterie.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, und damit der Geheimdienst dich sauber abhören kann must du beim 
Sprechen immer schön die Wanze drücken, sonst hat sie keinen Srom.

Das andere violette Teil, ist ne Wanze. Das nennt sich Körperwanze und 
ist die weibliche Ausführung. Bei der männlichen sind Haare drum.

Gruß Hagen

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich mit der Zunge koste, schmecke ich nichts saures. (Habe früher
>immer damit Batterien getestet.)

Aus welcher Seite hast du denn geleckt ? Nimm mal die Plastikseite und 
wenn's im HF Bereich vibriert bei ca. 15.5 GHz dann ist es ne 
Satellitenwanze. Die 15.5 Ohm Innenwiderstand lassen das vermuten.

Gruß Hagen

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spann's in einen Schraubstock und dreh' kräftig zu, dann brauchst du dir 
keine Gedanken mehr zu machen ;-)

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schätze mal das das violette Teil ebenfalls vibriert, aber ganz 
langsam weil die im VLF- very low Frequency Bereich abstrahlen. Meistens 
kann man unten an einem Rädchen die Frequenz noch tunen. In letztere 
Zeit habe ich sogar aus Chinesischer Überproduktion diese Teile 
zweckendfremdet bei Beate Uhse gesehen.

Gruß Hagen

Autor: Wolfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant, so sieht also ein Multivibrator(Astabile Kippstufe) aus?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.