mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny26 programmieren - Laie


Autor: oskar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!
Ich wollte mir einen Akku-Reflexlader bauen, ähnlich wie der:
http://www.student.uni-kl.de/~dittrich/trxcharger/index.html
Ich verstehe zwar etwas von Elektronik und so, habe aber keine Ahnung, 
wie man dieses EEPROM ATTiny26 programmiert.
Ich wäre Euch für eine Anleitung dankbar. Kann man das über den PC 
machen? Kann/muß ich mir da einen Adapter Seriell(COM)-EEPROM bauen?

oskar

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibts ein Tutorial das fast alles erklärt.
www.mikrocontroller.net/articles/AVR

Autor: oskar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich mitbekommen hatte, daß Tiny26 ein AVR ist, hatte ich mir das 
Tutorial auch gerade angeschaut.
Soweit ich das Tutorial verstanden habe, brauche ich einen Adapter (ISP)
den ich einerseits an den PC-Parallelport, andererseits an den 
ISP-Anschluß der Platine (TRXcharger.pdf, Schaltplan Seite 19, SV2) 
anschließe.
Kann ich mir dazu diesen
http://rumil.de/hardware/avrisp.html (den für STK200/300)
aufbauen? Funzt das?
Zum Schaltplan sind auch Konfigurationsdateien dazu (*.hex und so), eine 
Batch-Datei gibt es auch, da ist vom "AvrAssembler2" die Rede.
Brauche ich den oder geht auch andere Software?

Autor: oskar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PDF-Anhang vergessen :-)

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Programmer ist OK.  Als Programmiersoftware würde ich PonyProg 
empfehlen, die von dir angesprochene kenne ich nicht. www.lancos.com
Wenn du einen Galep hast geht der auch.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Programmieren des Controllers brauchst du keinen Assembler, sondern 
eine Programmiersoftware hier z.b. avrdude oder Ponyprog. Da die 
meissten Anfänger sich ihre AVR´s mit dem setzen der Fuses im Ponyprog 
himmeln würde ich hier zu avrdude raten. Ist zwar ein Kommandozeilentool 
aber es gibt ne ganz nette Java Oberfläche mit der man auch die Fuses 
vernünftig setzen kann. Wenn du die Fuses eh schon in Hexadezimalwerten 
angegeben hast würd ich avrdude einfach auf der Kommandozeile bedienen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.