mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handy Tastatur


Autor: Jurek Skrzypnik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte ein Handy (Nokia3310) als Gehäuse benutzen
das Display ansprechen und die Tastatur auswerten.
Ersteres funktioniert schon, aber das mit der Tastatur nicht.
Auf dem Display-Rahmen sind im Original Silberne Metall?-Kontakte
(kreisförmige Folien) die auf die Platine gedrückt werden.
Auf der Platine ist pro Taster ein innerer Ring, der von
einem äusseren Ring umgeben ist. Ich schätze mal dass diese
beiden Ringe beim Drücken der Taste durch die Folie verbunden werden.

Meine Frage: Kann man das wie einen einfachen Taster verwenden ?
(an einem Atmel Mikrocontroller) oder braucht man da eine spezielle
Schaltung dazwischen (Stichwort war glaub ich Induktion, oder) ?

Danke für Eure Antworten im Voraus !

Jurek

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was du meinst sind Kontaktfolien. Der Taster wird geschlossen über
diese Kontaktfolie. Benutzen kann man diese natuerlich am AVR....
meistens sind diese aber als tastaturmatrix aufgebaut.

Induktion ist das falsche Stichwort.... Prellen der Tasten ist das
richtige Stichwort. Sowas kann man Hardware - oder Softwaremaessig
loesen.


Mfg

Dirk

Autor: Jurek Skrzypnik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nein ich meinte mit dem Stichwort Induktion:
Es gibt doch Sensoren, mit denen die Hautkapazität/Widerstand gemessen
wird. Und hier benötigt man ja eine entsprechende
Schaltung die aus diesen niedrigen Strömen/Spannungen einen
"Taster-Ersatz" herstellt.

Bei normalen PC-Tastaturen ist es doch auch nur eine Gummimatte
die auf zwei Leiterbahnstücke gedrückt wird. Da kann doch nicht soviel
Strom/Spannung geleitet werden ?

Jurek

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.