mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Precharge-Command bei SDRAM


Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

warum muss zwischen zwei Speicherzugriffen bei einem SDRAM ein 
Precharge-Command geschickt werden?

Was macht dieses Precharge-Command?

Volker

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bitleitungen müssen wieder auf Referenzpegel gebracht werden. 
Deshalb eben der Begriff "precharge".

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ausdruck ist etwas verwirrend, eigentlich wird ein laufender Zugriff 
beendet, die letzte RAS-Adresse gelöscht.
In der c't war letztes Jahr eine dreiteilige Artikelserie zu SDRams

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool... aber die artikel sind wahrscheinlich nicht online einsehbar?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vom SDRAM-Hersteller Micron gibts ausführliche Applikationen, auch 
Samsung und andere haben was.
http://www.micron.com/support/designsupport/docume...

besonders die TN-48-05 "SDRAM WRITE to ACTIVE Command Timing" :
http://download.micron.com/pdf/technotes/ZT05.pdf

...The SDRAM requires the open page in a bank to be closed and 
precharged prior to an ACTIVE command being applied to open another page 
within the same bank...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die c't-Artikel waren in Heft 6-8 2006:
"Merk-Zellen - Aufbau und Funktionsweise aktueller DDR2-Speicherchips"
"Riegel-Reigen - Aufbau aktueller Speichermodule" und
"Zellenrennen - Zeitparameter aktueller Speichermodule"

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Random_Access_Memory

Findet sich dort unter dem schönen deutschen Begriff 
"Bitleitungsvorladung". Nicht selten ist in diesem Genre wie hier die 
deutsche Wikipedia grundlegender als die englische, nur die deutsche 
Sprache stört oft etwas.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht eigentlich so ein Memory Controller im SDRAM aus: wenn der 
SDRAM vier verschiedene Speicherbänke hat, können vier verschiedene 
Zeilen darin gespeichert werden und dann anschließend durch das 
Read-Command nach einander abgefeuert werden.

Welche Bedeutung kommt die CKL-Leitung genau zu? Und was bedeutet der 
Burst-Mode?

Peter

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank für die links

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Applikationen von Samsung sind auch lesenswert:
http://www.samsung.com/global/business/semiconduct...
http://www.samsung.com/global/business/semiconduct...

besonders die beiden im letzten Link rechts verlinkten PDFs zu Device 
Operation und Timing - leider ist der Link ein Javaskript

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.